Examen nicht bestanden und vom Ausbildungsbetrieb im Stich gelassen

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von karlis_sis, 18.09.2013.

  1. karlis_sis

    karlis_sis Newbie

    Registriert seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle miteinander,

    Am 16.9. habe ich erfahren, dass ich das Examen nicht bestanden habe und als wäre das nicht schon Strafe genug, habe ich dann noch am 17.9. erfahren, dass mein Ausbildungsvertrag bis zur Nachprüfung nicht verlängert wird.

    Ist der Arbeitgeber nicht dazu verpflichtet dazu?
    Laut § 4 des KrPflG sollte dies so sein, wenn ich einen schriftlichen Antrag stelle.
    Mir wurde nun mitgeteilt, dass sie mir keine Hoffnung machen, dass dieser angenommen wird, selbst wenn ich einen Antrag stelle und der Arbeitgeber sei angeblich nicht verpflichtet den Ausbildungsvertrag zu verlängern.

    Was denn dann?
    Da lassen sie die eigenen Leute lieber im Stich?!


    Ich bin gespannt auf eure Antworten
    Liebe Grüße
     
  2. ~mariko~

    ~mariko~ Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.04.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    mh, ich kann dir keine rechtlich fundierte aussage dazu geben, aber die erfahrung drei ehemaliger mitschülerinnen:

    fall 1
    im mündlichen in einem teil durchgefallen, bis zur nachprüfung wurde sie 50% auf der neurologie als schülerin weiterbeschäftigt und erhielt 50% schülergehalt, 50% auf eigenen wunsch, da so mehr zeit zum lernen blieb.

    fall 2
    in einem mündlichen und in einem schriftlichen teil durchgefallen, bis zur nachprüfung 100% weiterbeschäftigt und 100% schülergehalt bekommen.

    fall 3
    in einem mündlichen teil durchgefallen, wurde bei ihrem neuen arbeitgeber bis zur nachprüfung auf ihrer zukünftigen station angestellt und als KPH bezahlt und schonmal eingearbeitet. nach der nachprüfung dann beschäftigung als gesundheits- und krankenpflegerin.

    finde das sehr ungewöhnlich, dass ein AG dich nun hängen lässt! immerhin haben sie lange in dich investiert.
     
  3. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Unbedingt zum Anwalt oder falls Du bei verdi schon Mitglied bist oder in einem Berufsverband, dann dort hin gehen.
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Um keine Fristen zu versäumen: Umgehend den schriftlichen Antrag stellen, dann wie Pericardinchen sagt lass dich beraten.
     
  5. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Das ist korrekt- Du musst die Ausbildungsverlängerung schriftlich beantragen- diesem Antrag ist durch den AG statt zu geben.
    Das ist "Hörensagen"- stell den Antrag und warte ab, was passiert. Noch liegt kein Sachgrund vor, um einen Anwalt einzuschalten- dieses wäre erst der Fall, falls Deinem Antrag nicht statt gegeben würde. Trotzdem solltest Du Dir Gedanken darüber machen, warum Deine Schule diese Aussage getroffen hat! Reflektier hierzu mal Deinen bisherigen Ausbildungsverlauf im Hinblick auf Fehlzeiten, Verhalten gegenüber Pflegekräften sowie Deine bisherigen Leistungen...es wäre auch nicht "unspannend" in welchen und in wie vielen Teilbereichen die Defizite liegen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Examen nicht bestanden Forum Datum
Praktisches Examen nicht bestanden - und nun? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 12.03.2016
Praktisches Examen nicht bestanden Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 21.03.2014
Wenn Examen nicht bestanden: nachholen in einer anderen Stadt? Ausbildungsinhalte 20.06.2013
Examen nicht bestanden Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 13.06.2013
Examen wieder nicht bestanden! Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 28.09.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.