Examen bestanden, was kommt dann?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von tini25, 01.05.2008.

  1. tini25

    tini25 Newbie

    Registriert seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Servus zusammen, :wavey:

    kurz zu meiner Geschichte, ich bin 25 J. und habe vor einem knappen Jahr mein Examen bestanden. Ich habe Allgemeine Hochschulreife. Nun arbeite ich seit meinem Examen auf einer peripher Station (Unfallchirurgie).

    Nun zu meiner Frage, was kann ich alles mit meinem Beruf machen, in welche Richtung kann man gehen, in welche Richtungen kann man als "Krankenschwester" arbeiten. Habe hier schon einiges gelesen, wie z.B. Pflegegutachter oder Studium. Und bei welchen Bereichen muss man eine Weiterbildung/Fortbildung/Studium machen?
    Aber irgendwie fehlt mir der Gesamtüberblick. :cry:

    Habe auch im Netz schon nach einer Berufsberatungsstelle speziell für Berufe im Gesundheitswesen gesuch, aber leider erfolglos. Schweiz und Österreich haben sogar sehr gute BStellen (auch online), aber es gibt halt doch ein paar Unterschiede zwischen ....

    Habe auch schon die Begabtenförderung in Betracht gezogen. :gruebel:

    Ebenso habe ich auch schon beim Jobcenter nachgefragt, aber da ich eine abgeschlossene Ausbildung habe, kann/darf ich die Berufsberatung nicht mehr in Anspruch nehmen.

    Bitte helft mir!!!!
    Vielen Dank schon mal,

    lg tini
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo Tini,
    "machen" kann man eine ganze Menge....die Frage ist:

    - Was kannst Du Dir vorstellen?
    - Was möchtest Du investieren?
     
  3. Schwester Schnecke

    Schwester Schnecke Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    in Fachweiterbildung Onkologie
    Funktion:
    Mentorin
    Hallo!

    Hm, eigentlich kann man recht vieles machen, Du brauchst dafür aber erstmal eine Berufserfahrung von xy Jahren, je nachdem was Du machen willst.

    In welche Richtung soll´s denn gehen?

    Für die üblichen Weiterbildungen (Fachkrankenschwester OP, Intensiv-und Anästhesie, Onkologie etc.) braucht man mind. eine 2 jährige Berufserfahrung.

    Für ein Studium an einer Fachhochschule (Pflegemanagement, Lehrerin für Krankenpflege etc.) sind es auch mind. 2 Jahre.

    Wenn Du Berater oder Referent für irgendwas werden willst, wird es da nicht anders aussehen und besser sind natürlich immer mehr.
    Nach 2 Jahren fängt man ja gerade erstmal an wirklich Erfahrung zu sammeln und in seinem Fach Sicherheit zu erlangen.

    Ich würde erstmal ein paar Jahre in der Krankenpflege arbeiten, vielleicht auch in verschiedenen Bereichen, gucken was mir Spass macht, wo meine Interessen liegen und dann schauen, welche Art von Fort- und Weiterbildungen oder Studienlehrgängen es im Fach meiner Wahl gibt.

    Ja, und so habe ich es tatsächlich gemacht.

    Grüsse,
    Susanne:-)
     
  4. Man braucht keine 2 jährige Berufserfahrung mehr, kann man gleich nach der Ausbildung studieren. Habe heute zufällig mit einer meiner Lehrerinnen darüber gesprochen und meinte auch, dass man ja Berufserfahrung braucht. Habe auch schon in Erwägung gezogen nach der Ausbildung zu studieren. Meine Lehrerin meinte, dass man keine Berufserfahrung mehr braucht, sprich, man kann direkt nach der Ausbildung studieren. Meine Lehrerin hat erst letztes oder vorletztes jahr ihr Diplom gemacht.

    LG
     
  5. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"

    Ohne Berufserfahrung?Die sollen dann meine Leistungen im prakt. beurteilen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Examen bestanden kommt Forum Datum
Praktisches Examen nicht bestanden - und nun? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 12.03.2016
Praktisches Examen nicht bestanden Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 21.03.2014
Fehlzeiten nach bestandenem Examen überschritten! Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 20.09.2013
Examen nicht bestanden und vom Ausbildungsbetrieb im Stich gelassen Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 18.09.2013
Examen bestanden... Und dann? Studium Pflegepädagogik 01.08.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.