Evidence Based Practice

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von Theatre, 15.03.2009.

  1. Theatre

    Theatre Newbie

    Registriert seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für OP
    Ort:
    Neuseeland
    Hallo an alle
    Mein Name ist Micha, habe 30 Jahre OP-Erfahrung, Fachweiterbildung 1992 und arbeite seit 2002 als Theatre-Nurse auf der Nordinsel von Neuseeland.
    Das Krankenhaus in dem ich arbeite hat 350 Betten mit einem Einzugsgbiet von 100 -150 Km Radius und versorgt die Grundabteilungen wie Trauma, Orthopaedie, Gyn, HNO, MKG, General Surgery und Gefaesschirurgie.

    Die Op-Abteilung hat 6 OP's die um einen "Set Up Room" gelegen sind. In diesem "set up" werden die Tische fuer die verschiedenen OP 's von taeglich wechseldem personal vorbereitet und dann von der Instrumentierschwester uebernommen.
    In dem 'set up room" ist gleichzeitig die Mehrzahl aller zusaetzlichen Sets und steril verpackter Instrumente gelagert.
    In der Realitaet heisst es dass die Instrumentierschwester sich im Set Up Room waescht, anzieht und dann die Tische in Empfang nimmt und in den Op geht, ohne zu wissen WER ihre Instrumente vorbereitet hat und ob ihre Tische wirklich noch steril sind wenn Sie sie uebernimmt.
    Ich habe meine Bedenken mehrmals geaussert bin aber immer bei der Frage "Where is the Evidence " gescheitert.
    Verstaendlicher Weise kann ich mich nicht auf deutsche Behoerden beziehen...... also wer kann mir weiterhelfen ?
    Thanks
    Micha aus Napier
     
  2. Aussie

    Aussie Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
  3. Theatre

    Theatre Newbie

    Registriert seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für OP
    Ort:
    Neuseeland
    Hi Aussie
    Danke fuer die Infos, scheinbar habe ich mich missverstaendlich ausgedrueckt. Ich bin eine deutsche Krankenschwester mit Fachweiterbildung in Deutschland und habe immernoch enorme Probleme mich dem NZ Hygiene Standard im OP "anzupassen" . Ich suche mehr nach "evidence" die von den den Gesundheitsaemtern, Robert-Koch-Institut oder anderen gesetzgebenden oder Richtlinien veroeffendlichen Behoedern gestellt werden um Ihre Richtlinien und Gesetze zu begruenden.
    Vielen Dank und Gruss aus Napier
    Micha
     
  4. Höinger

    Höinger Newbie

    Registriert seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Fachpfleger & Praxisanleiter
    Akt. Einsatzbereich:
    Thoraxchirurgie
    Funktion:
    OP-Leitung, Praxisanleiter & Gerätebeauftragter
    Hallo,
    ich bin der Meinung das es in der BRD "Keine" offiziellen Richtlinien gibt wie der Ablauf sein sollte - WER deckt die Tische und WO werden diese gedeckt!
    Es sollte halt nur schon recht nah bei dem entsprechenden OP Saal sein.
    Wenn ich nach meinen "äteren" Kollegen aus der Abteilung gehe war das auch schonmal Usus in Deutschland, das die tische in einem zentralen raum gedeckt wurden und dann in den entsprechenden Saal gefahren wurden.
    Es gibt sogar wieder Klinik die bei ihrer neukonzeptionierung der OP Säle wieder zu dieser Methode zurück gehen, zwar nicht mit einem einzelnen SETUP ROOM , aber mit mehreren kleinen Räumen wo paralell eingedeckt werden kann!
    In dem Haus (Maximalversorger -1500 Betten) wo ich derzeit arbeite, wird derzeit ein ein neuer OP-Trackt (es sollen 14 OP-Säle entstehen) gebaut und hier soll auch diese Methode angewand werden - alles unter dem Aspekt "Zeit, effizients & wirtschaftlichkeit", allerdings wurde nicht der Aspekt des Personalmehrbedarfs gedacht!

    Also abschliessend kann ich nur sagen das es hier keine Richtlinien gibt, da sonst unser neuer OP nicht durch den Architekten so konzipiert worden wäre.

    Gruß nach Neuseeland
    Höinger
     
  5. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Vor allen Dingen sollte zeitnah vor der Op gedeckt werden und nicht sehr lange vorher!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Evidence Based Practice Forum Datum
Fachtagung Evidence-based Nursing am 6.12.2007 in Wien Pflegekongresse + Tagungen 27.12.2006
Evidence Based Nursing in der Praxis?! Fachliches zu Pflegetätigkeiten 21.11.2004
Evidence Based Nursing - sagt euch das etwas? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 17.10.2004
evidence based nursing Fachliches zu Pflegetätigkeiten 23.06.2003

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.