Erwachsenenpflege oder Kinderkrankenpflege?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von *Nici*, 29.07.2009.

  1. *Nici*

    *Nici* Newbie

    Registriert seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Dresden
    Funktion:
    in Elternzeit
    Hallo,

    ich möchte mich ab diesem Jahr für eine Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin bewerben. Nun höre ich aber immer wieder, dass man damit so eingeschränkt ist, dass Gesundheits- und Krankenpfleger mehr Möglichkeiten haben, man als Kinderkrankenpflegerin nicht auf allen Stationen arbeiten kann und so weiter.

    Mir gefällt der Beruf der Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin aber mehr. Ich habe auch selbst schon zwei Kinder.

    Sollte ich mich wirklich eher für die Gesundheits- und Krankenpflege bewerben als für die GuKinderkrankenpflege?

    liebe Grüsse

    Nici
     
  2. Zahnfee

    Zahnfee Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi als Gesundheit-und Krankenpflegerin ab April 2010 in der HSK-Wiesbaden
    Ich würde mich an deiner Stelle für beides Bewerben..Immerhin musst du ja auch erst einmal angenommen werde. Danach wenn du in beiden Bereichen einen Ausbildungsplatz angeboten bekommst, kannst du dich ja immernoch entscheiden. Vielleicht geben dir die Bewerbungsgespräche auch schon antworten auf deine Frage.

    Viel Glück :-)
     
  3. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Hast du Praktika absolviert?

    Gruß,
    Lin
     
  4. Sunny85

    Sunny85 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzthelferin / Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    S-H
    Akt. Einsatzbereich:
    interd. Station (einfach alles)
    Ich mach die Ausbildung in der Kinderkrankenpflege und werde jetzt bald auf einer interdisziplinären Erwachsenenstation anfangen...
    Ich denke es kommt immer ein bisschen aufs Haus an wie die Einstellen. Manche Stationen haben auch Kinderkrankenschwestern beschäftigt und durch die neue Ausbildung wo man ja auch Einsätze in beiden Bereichen hat...
     
  5. KleinVerchen

    KleinVerchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    NICU (NeoIntensiv)
    hey!
    ich bin jetzt grade mitten im examen der kinderkrankenpflege und somit dann auch hoffentlich bald fertig:-)
    wenn du zu den kindern möchtest, dann würde ich auch bei den kindern bleiben. wir hatten ja auch mehrere einsätze in der großen krankenpflege und ich bin für mich froh, dass ich auf dauer bei den kindern bin:-) Aber man muss natürlich auch der Typ dafür sein. Dem einen liegt eben mehr die Große und dem anderen mehr die Kinderkrankenpflege. Und solltest du dann während der Ausbildung - egal in welcher Richtung - dann feststellen, dass du doch gerne den anderen Zweig (auf Dauer) wählen möchtest, dann kannst du ja auch immer noch ein 4. Jahr machen, und hast dann danach beide Ausbildungen udn somit mehr Möglichkeiten bei der Stellensuche.
    Aber nur die Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege wählen, weil dein Umfeld das für dich am besten hält, finde ich falsch. Es ist dein Leben und deine Entscheidung, lass dir da nicht rein reden udn verfolge deinen Weg, was immer das dann auch ist! Wenn es für dich passt, ist es gut.

    lg, KleinVerchen
     
  6. Nurse85

    Nurse85 Gast

    Hi,
    Also ich bin Gesundheits- und Krankenpflegerin und bin sehr froh dies gemacht zu haben.. Wollte früher auch immer KiKr werden, habe dann aber in meiner Familie hautnah mitbekommen wie hart das sein muss.. Du solltest es dir schon gut überlegen, gerade wenn du selber Kinder hast, fällt es einem meißt noch schwerer Kranke Kinder zu sehen, geschweige sie und die Eltern in den Sterbephasen zu begleiten.

    LG Nurse 85
     
  7. Marlena

    Marlena Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Stimmt eigentlich nicht. Als Kinderkrankenschwester kannst du im Allgmeinen ohne größere Probleme in die Erwachsenenkrankenpflege wechseln, umgekehrt ist es jedoch so gut wie unmöglich. Für Kinderkrankenschwestern gibt es halt einfach weniger Stellen.

    Solltest du vorhaben, irgendwann einmal ins Ausland zu gehen, wäre allerdings eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester wenig sinnvoll, weil sie oft nicht anerkannt wird.

    Marlena
     
  8. Josefine13

    Josefine13 Stammgast

    Registriert seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdiziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiter, Wundexperte ICW, Pain Nurse
    Guten Morgen,
    wenn Du lieber die GKKP magst, gerade weil Du selbst Kinder hast und demzufolge auch mit dem Herzen dabei bist, dann solltest Du meiner Meinung auch dieses tun.
    Auf der anderen Seite, wenn Du es nur machen willst weil Du selbst zwei Kinder hast ist das vielleicht keine unbeeinflusste Entscheidung die Du irgendwann vielleicht bereust. Dennoch ist es ja so, das Du als KinderGKP nicht doch wo anders arbeiten kannst.
    ich kenne sehr viele Kinderkrankenschwestern und die arbeiten von urolog. bis zu kardiologischen, also ich denke das sollte dann kein Problem sein, oder?
     
  9. *Nici*

    *Nici* Newbie

    Registriert seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Dresden
    Funktion:
    in Elternzeit
    Hallo und Danke für eure vielen Meinungen,

    ich denke ich werde mich wohl bei allen Schulen bewerben, egal ob Kinderkrankenpflege oder Erwachsenenpflege um überhaupt erstmal einen Platz zu bekommen.

    Sollte ich aber vor der Entscheidung stehen werd ich Kikra machen. In meiner Familie sind auch einige GuKs und da hab ich mich wohl informieren können.

    Nochmals Danke.

    liebe Grüsse

    Nici
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erwachsenenpflege oder Kinderkrankenpflege Forum Datum
Gibt´s hier auch Kinderkrankenschwestern? Oder seid ihr alle von der Erwachsenenpflege? Talk, Talk, Talk 30.01.2014
Als Fachkrankenschwester A+I aus der Erwachsenenpflege auf Kinderintensiv/Neatologie arbeiten? Kinderintensivpflege 02.02.2008
Einsatz als "Erwachsenenpflegerin" in der Kinderkrankenpflege Ausbildungsinhalte 25.11.2006
Als Kinderkrankenschwester auch in der Erwachsenenpflege? Ausbildungsinhalte 12.10.2006
PA´s als KKS auch in der Erwachsenenpflege? Ausbildungsinhalte 08.08.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.