Ertrage den Patienten nicht

Dieses Thema im Forum "Außerklinische Intensivpflege" wurde erstellt von Sahmchen, 28.03.2015.

  1. Sahmchen

    Sahmchen Newbie

    Registriert seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Kollegen,

    mit Neugier und Offenheit, dazu noch der Gelegenheit mich weiterzubilden, bin ich in die ambulante Intensivpflege gewechselt. Jetzt stehe ich vor einem Problem, das mich sowohl
    uberrascht als auch etwas ratlos macht:
    ich ertrage meinen Patienten, bei dem ich 12h Schicht (ausschliesslich nachts) mache absolut nicht. Es handelt sich um jemanden mit einer Hypersekretion, dazu Schlafapnoe und stark Pneumonie gefahrdet. Die Person ist zudem schwerstmehrfach behindert. 12h am Stück weint, kreischt oder röchelt sie durch, was man auch tut, es hilft selten etwas. Alles in allem sehr unbefriedigend, vor allem weil es mich an Grenzen bringt, von denen ich vorher nichts wusste. Was tun? ich finde keine vernünftige Strategie. Vielleicht habt ihr einen Tipp?
     
  2. CR7

    CR7 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    GUKP
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzchir. Intensiv
    Also ich würde an deiner Stelle mal mit Kollegen reden,die auch bei dieser Patientin sind,wie das bei ihnen so ist und wie sie mit der Situation umgehen,evtl.kann dir da jemand ein paar Tips geben.

    Ansonsten würde ich das Problem mit deiner PDL besprechen und abklären,ob man dich bei einem anderen Patienten einsetzen kann.
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Es ist legitim, an seine Grenzen zu stoßen. Besprich es mit deiner PDL und bitte um einen Wechsel. Wird dir das nicht gewährt, solltest über einen Wechsel nachdenken.

    Elisabeth
     
  4. Sahmchen

    Sahmchen Newbie

    Registriert seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tips. Gespräch mit PDL ist in die Wege geleitet.
     
  5. Simillar

    Simillar Newbie

    Registriert seit:
    08.06.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger Praxisanleiter für Pflegeberufe Pflegefachkraft für Ausserklinische Beatmung
    Ort:
    Offenbach am Main
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Intensivpflege
    Am Anfang musste ich schmunzeln schon bei der Überschrift, es gibt oropax, und wie die Vorredner schon sagten PDL ansprechen und Patienten abgeben bevor man auf die Idee kommt Kissen ins Gesicht zu lagern. Hoffe du konntest wechseln die Arbeit in der ausserklinische. Intensivpflege ist sehr bereichern und angenehm in vielen Fällen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ertrage Patienten nicht Forum Datum
Hepatitis C auf anderen Patienten übertragen? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 20.03.2016
Zwei bzw. mehrere Ausbildungsverträge haben Ausbildungsvoraussetzungen 22.06.2016
News Ministerin hofft auf mehr Tarifverträge in der Altenpflege Pressebereich 13.04.2016
News Funde bei Obduktionen: Kann Alzheimer übertragen werden? Pressebereich 15.09.2015
Kündigung des Ausbildungsvertrages Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 25.10.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.