Erstgespräch mit neuen Patienten

Dieses Thema im Forum "Dialyse" wurde erstellt von bussi-jaz, 05.03.2008.

  1. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Hey, sagt mal habt ihr eine Art Standard bzw. Leitfaden wir ihr mit den Patienten umgeht , die ihre allererste Dialyse bei euch haben? sowas wollen wir nämlich nun für unser Zentrum entwerfen. Bin für alle Impulse und Ideen dankbar, was ist wichtig, was wäre noch zu früh, welche infos sollten keinesfalls fehlen?
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
  3. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    danke für den link, der ist echt interessant, allerdings was anderes als ich suche , ich meine eher so eine ersteinweisung in den dialysealltag à la räumlichkeiten zeigen, zugang zum patienten finden, erfragen wie weit er über die dialyse bescheid weiß, ablauf erläutern.....also dinge wie man ihm die dialyse vertraut machen kann, seine mitpatienten und wie man vertrauen schaffen kann
     
  4. matziqlb

    matziqlb Stammgast

    Registriert seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dialysepfleger
    Ort:
    Quedlinburg
    Akt. Einsatzbereich:
    PHV Dialyse seit 1998
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Praxisanleiter, MPG-Beauftragter, Krisenintervention
    Auch bei diesen Fragen hilft dir der Dialysegrundkurs in Grunbach süße
     
  5. Stüvi

    Stüvi Newbie

    Registriert seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hammah
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Hey,
    bei uns achten wir darauf, dass der Patient am Eingang von einer erfahrenen Schwester in Empfang genommen wird. Die stellt sich vor und ist an dem Tag immer für diesen Patienten zuständig. Es folgt eine Führung zu den wichtigsten Räumen. ( Eine umfangreiche Führung erfolgt schon vor der ersten Dialyse). Der Patient bekommt seinen Platz zugewiesen, wobei er seinen Mitpatienten vorgestellt wird und die anderen Ihm.
    Alle Handlungen werden erklärt, die Schwester bleibt die ganze Zeit in Reichweite.
    Der DR punktiertgrundsätzlich (den kennt der Patient ja wenigstens)
    Hintergrundwissen, Einschleusungspapiere usw werden erst in der nächsten Behandlungen vermittelt. Wichig ist erstmal, Vertrauen schaffen,nicht zu viele neue Gesichter und auf den Patienten eingehen.
    Also nichts Neues oder weltbewegendes.
    Lieben Gruss, Stüvi:-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erstgespräch neuen Patienten Forum Datum
Erstgespräch Ausbildungsinhalte 27.10.2013
Gelungenes Erstgespräch Fachliches zur Kinderkrankenpflege 20.07.2006
Erstgespräch Ausbildungsinhalte 09.01.2006
News Jetzt noch mitmachen: Online-Umfrage zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff Pressebereich 28.10.2016
News Was erwarten Sie vom neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff? Pressebereich 11.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.