Erster Tag im Job nach meinem Examen!

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von nekoneko, 30.09.2014.

  1. nekoneko

    nekoneko Newbie

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-u. Krankenpflegerrin
    Hi ihr alle :-)
    Das hier ist mein allererster Eintrag,hab diese Seite gereade gefunden.

    Ich habe vor zwei Wochen mein Examen in der Krankenpflege abgeschlossen und habe jetzt morgen meinen ersten Tag auf Station als examinierte Kraft.

    ICH BIN SO NERVÖS und hoffe ich werde nett begrüßt bzw. akzeptiert. Jedes mal,wenn ich bisher dort war um mir z.B den Dienstplan abzuholen, wurde ich nicht gerade nett empfangen, bzw. eher kritisch beäugt und ignoriert :/
    Ich bin von hausaus ein Mensch, der sehr sensibel ist und ich brauche einfach ein angenehmes Arbeitsklima.
    Naja jedenfalls mach mich mir riesen Gedanken, wie ich empfangen werde, dass ich alles richtig mache und ich hoffe, ich werde wenigstens ein bisschen eingearbeitet.

    Und meine eigentliche Frage an euch: Wie kommt es an am ersten Tag etwas mitzubringen? Ich kann ziemlich gut backen :P und hab überlegt nen Kuchen zu machen für morgen? Kommt das nett,oder wird das als Einschleimen verstanden? Ich weiss, jeder wird das wohl wieder anders empfinden, aber was denkt ihr?

    Ich will einfach einen guten ersten Tag haben.. habt ihr noch einen Tipp?


    Musste mir dass jetzt mal von der Seele schreiben. Vielen Dank und liebste Grüße,

    nekoneko
     
  2. schwäbin71

    schwäbin71 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Köln
    Hallöchen du bist auf eine Station gegangen wo du dich schon als Schülerin nicht wohlgefühlt hast? Mutig!

    Also was mitbringen würde ich nicht eher so in der zweiten oder dritten Woche wenn du angekommen bist.

    Ansonsten lese dich doch schon mal in den Fachbereich der Station ein und holst tief Luft.

    Morgen sei so wie du bist, zeig Interesse und der Rest fluppt du hast das Examen bestanden holla ab jetzt lernst du nur noch für dich.

    Wünsche DIr viel Spass und Freude und mach dir net soviel Kopf.

    Drück dich TIna
     
  3. nekoneko

    nekoneko Newbie

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-u. Krankenpflegerrin
    Hi Tina!

    Ich war am Anfang meiner Ausbildung, also vor ca. 3 Jahren auf dieser Station und habe mich ziemlich wohl dort gefühlt, kam super klar im Team und mit dem Stationsablauf, deswegen bin ich ja so etwas verunsichert, dass auf mich, meines Empfindens nach,so merkwürdig reagiert wurde.
    Eigentlich denke ich, wenns damals gut geklappt hat, wieso sollte das dann jetzt nicht so sein? Ich bin diesselbe geblieben!

    Vielen Dank für deine Anwort und dir einen sonnigen Tag <3

    nekoneko
     
  4. Nani91

    Nani91 Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Ich hab morgen auch meinen ersten Tag nach dem Examen. Ich habe nicht vor am ersten Tag etwas mitzubringen, warum auch?
    Hattest du einen Probearbeitstag dort? Ich habe ein paar Kollegen an meinem Probearbeitstag kennengelernt, waren alle ganz nett auf den ersten Blick, wie se wirklich sind wird sich dann zeigen.
    Verstell dich morgen nicht, zeig dich interessiert.

    Einen schönen ersten Arbeitstag morgen! :-)
     
  5. nekoneko

    nekoneko Newbie

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-u. Krankenpflegerrin
    Hey Nani!

    Na dann sitzen wir ja im selben Boot ;)

    Ich habe während meiner Ausbildung ca.6 Wochen dort gearbeitet, und hab mich super wohl gefühlt. Nur JETZT waren viele so komisch..aber ich mach mir gerne auch viele Gedanken um sowas. Hab bisher auch vor jeder neuen Station in der Ausbildung total ****** gehabt, im Nachhinein IMMER unbegründet,aber ich lern nich gut aus diesen positiven Erlebnissen :P Ich sollte mich mehr freuen!

    Vielen Dank an dich und ich wünsche dir morgen den allerschönsten ersten Tag !

    nekoneko
     
  6. Nani91

    Nani91 Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Danke :-) warst ja nur kurz auf Station, vielleicht waren die in dem Moment im Stress oder es ist irgendwas vorgefallen. Morgen wirst du ja merken wie se auf dich reagieren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erster nach meinem Forum Datum
Erster Job nach Examen, Bezahlung erfolgt außertariflich pro Stunde - Wieviel darf ich verlangen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 26.10.2016
Bei erster Prüfung (nach 6 Monaten) durchfallen: Ausbildung trotzdem weiterführen? Ausbildungsinhalte 11.09.2015
Nach Versterben eines Patienten: Wie äußern wenn noch Besuch kommt? Leben und Tod im Krankenhaus, Umgang mit Sterbenden 22.06.2013
Erster Arbeitstag nach Ausbildung Talk, Talk, Talk 31.08.2012
In der Nacht im Pflegeheim versterben Leben und Tod im Krankenhaus, Umgang mit Sterbenden 16.02.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.