Erster Einsatz - sofort ungeeignet

étrange

Newbie
Registriert
14.12.2013
Beiträge
4
Beruf
Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
Ich werde mich kurz fassen: Gerade bin ich in meinem ersten Einsatz während der Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin unterwegs. Seitens der Patienten bekomme ich nur positive Rückmeldungen und eine mir aufgetragene Aufgabe habe ich selbstverständlich auch noch nie verweigert. Ich bin noch nicht lange auf dieser Station, dennoch sind bereits massive Probleme (eher auf persönlicher Basis) entstanden, was dazu führt dass ich als ungeeignet bewertet werde. Wie genau ist es denn eigentlich wenn man so bewertet wird? Muss ich jetzt befürchten dass ich aus diesem Grund entlassen werde? Schließlich bin ich noch in der Probezeit, theoretisch müsste der Grund der Entlassung nicht einmal benannt werden...

Danke im Voraus für eure Antworten
 

kräuterfrau

Poweruser
Registriert
03.10.2008
Beiträge
791
Ort
Neureut, Karlsruhe
Beruf
GuK, Candida BA Angewandte Pflegewissenschaften
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin, Gastroenterologie, DHBW Student
Funktion
Gerätebeaufragte
Hallo Fremder,

du kannst unabhängig davon in der Probezeit ohne Angabe von Gründen entlassen werden.

Aber gib uns erstmal ein paar Eckdaten:

Wie lange bist du schon im Einsatz?
Hattest du dein Erstgespräch/Zwischengespräch?
Gab es schon eine Aussprache in Anwesenheit von Praxisanleiter und Lehrer?
 

étrange

Newbie
Registriert
14.12.2013
Beiträge
4
Beruf
Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
Die Eckdaten:
Der Einsatz dauert bereits etwa drei Wochen
Ich hatte das Erst- und das Zwischengespräch in einem
Die Aussprache gab es, das Resultat war dass man mich als das Gegenteil meiner selbst beschrieb und Unwahrheiten über mich sagte die mich sprachlos machten...

Könnte mich das jetzt meine Stelle kosten?
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.464
Akt. Einsatzbereich
Grund- und Regel Akutkrankenhaus
Natürlich.
Wenn die Bereich praktische Ausbildung sagt, das hat keinen Sinn, dann kann das das Ende der Ausbildung bedeuten.

Wenn das so nicht richtig ist, musst da also irgendwas unternehmen.
 

étrange

Newbie
Registriert
14.12.2013
Beiträge
4
Beruf
Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
Und wenn ein Einsatzort das sagt und der nächste etwas ganz anderes? Oder kriegt man garnicht erst die Chance den nächsten Praxiseinsatz zu absolvieren?
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.464
Akt. Einsatzbereich
Grund- und Regel Akutkrankenhaus
Ich wusste nicht, dass es nen zweiten Einsatz gibt.

Aber pauschal beantworten kann man das eh nicht.

So oder so. Versuch das Problem doch zu klären...?!
 

band1

Senior-Mitglied
Registriert
23.05.2013
Beiträge
164
Beruf
Krankenschwester
Ging mir bei meiner ersten Einsatzstelle/Station ähnlichst....wurde nicht warm mit den Schwestern/Stationsleitung. Die haben mich bestimmt auch nicht weiterempfohlen. War heilfroh, als ich dort weg war. Mit allen anderen Stationen kam ich besser klar. Wenn Unwahrheiten, Mobbing oder andere Sticheleien passieren, würde ich mit einer "Schulschwester" oder für dich zuständigen sprechen. Vielleicht liegts nur an der Station?! Wie im Leben kann man nicht mit jedem befreundet sein oder sich gut verstehen.
 

Fearn

Poweruser
Registriert
13.04.2009
Beiträge
833
Beruf
Krankenschwester /PA
Aus der Erfahrung heraus würde ich dazu raten,um eine Versetzung bitten, damit man eine 2. Meinung zur Beurteilung erhält...

Liebe Grüße c.
 

Nani91

Poweruser
Registriert
06.01.2010
Beiträge
417
Beruf
Gesundheits- & Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Intensiv/Stroke Unit
So ging es mir auch, als ich die Ausbildung zur Kinderkrankenschwester gemacht habe. Erster Einsatz, bekam immer gute Rückmeldungen und kurz vor dem ende des Einsatzes (was gleichzeitig auch das Ende der Probezeit war) hieß es auf einmal ich wäre total ungeignet. Schule hat angerufen, ich soll zum Gespräch kommen und schwups wurde ich gekündigt!
Bin jetzt im dritten Ausbildungsjahr meiner Krankenpflegeausbildung und hab auf keiner Einzigen Station zu sagen bekommen das ich schlecht bin, alle waren immer sehr zufrieden mit mir.
Zieh deine Lehrer hinzu oder falls die eine Praxisanleiterin hast, sprich mit ihr! Deine Probezeit geht noch ein paar Monate, noch kannste was machen, lass dir das nicht gefallen, wenn du weißt das du gut bist!
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Registriert
29.05.2002
Beiträge
19.810
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
...
Die Aussprache gab es, das Resultat war dass man mich als das Gegenteil meiner selbst beschrieb und Unwahrheiten über mich sagte die mich sprachlos machten...
Die Eigenwahrnehmung muss nicht immer unbedingt mit der Fremdwahrnehmung übereinstimmen. Vielleicht habe ich es auch falsch verstanden- aber das liest sich für mich wie: ich bin okay, du bist nicht okay.

Keine Kritik ist komplett unberechtigt. Das die Pat. einen mögen sagt nix über die Tauglichkeit aus. Und nur aufgetragene Arbeiten gut zu erledigen lässt die Eigeninitiative vermissen.

Wie geschrieben- vielleicht habe ich die Posts auch missverstanden.

Elisabeth
 

kräuterfrau

Poweruser
Registriert
03.10.2008
Beiträge
791
Ort
Neureut, Karlsruhe
Beruf
GuK, Candida BA Angewandte Pflegewissenschaften
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin, Gastroenterologie, DHBW Student
Funktion
Gerätebeaufragte
So weitere Fragen und Vorschläge:

Wie lange geht der Einsatz noch?

Suche nochmal das Gespräch mit deinem Praxisanleiter und deiner Schule und versuche herauszufinden, was sich an deinem Verhalten noch ändern sollte.

Ich lese es so: du fühlst dich ungerecht behandelt und hast Angst um deinen Arbeitsplatz aber du glaubst nicht, dass du etwas ändern solltest. Habe ich das richtig verstanden?

Kannst du die konkreten "Vorwürfe" aufzählen und sagen woran du es fest machst, dass sie nicht stimmen?
 

Jacaranda

Poweruser
Registriert
16.09.2005
Beiträge
417
Akt. Einsatzbereich
Berufsfachschule und KH
Funktion
Praxislehrkraft BFS
Dieses "ungeeignet" kommt das von einer Person oder von der gesamten Station? Kannst Du die Kritik genauer beschreiben? Gibt es noch andere prakt. Noten( wie z.B. eine Begleitung), die nichts mit der Station zu tun hat? Ich kann nur sagen, bei uns bekommt jeder Schüler bis zum Ende der Probezeit zwei prakt. Noten vom Lehrpersonal(also unabhängig von der Station) und hat zwei Einsätze auf verschiedenen Stationen, wo bewertet wird.
 

étrange

Newbie
Registriert
14.12.2013
Beiträge
4
Beruf
Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
Stimmt natürlich, Wahrnehmung ist subjektiv. Ich suche generell immer erst die Schuld bei mir...
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Registriert
29.05.2002
Beiträge
19.810
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Was war es denn nun, was man dir anlastet?

Elisabeth
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!