Erstellen eines Pflegestandards

decuu

Newbie
Registriert
07.02.2013
Beiträge
1
Hey Leute

Ich arbeite als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie und habe folgendes Problem:
Unser Haus besteht seit über 25 Jahren und hat noch nie etwas von Pflegestandards gehört. Ich bin der Meinung, dies zu ändern und einen Katalog mit Pflegestandards zu erstellen.
Inhaltlich habe ich schon eine ganze Menge, es scheitert aber daran, dass ich absolut nicht mehr weiß, wie ein Pflegestandard aufgebaut ist. Danach zu googlen ist sehr müßig, da kein Krankenhaus seine Standards offen legen würde.
Versteht mich also nicht falsch; ich suche hier nicht nach fertigen Standards, sondern einfach nach einer Vorlage, die ich dann mit meinen Themen füllen kann.
Den letzten Standard hab ich in meiner Ausbildung gesehen, und das ist schon zu lange her.

Wäre froh, wenn mir jemand helfen könnte.

Liebe Grüße
 
Wenn es hilft > 10 Tipps Erstellung Pflegestandards
Gehen Sie einfach die Checkliste durch und kreiere dieses mit eigenen Gedanken, sowie eine Recherche in Pubmed (Literatur) sollten Sie weiterbringen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ergänzend kann ich noch: Pflegestandards in der Altenpflege: entwickeln & umsetzen empfehlen. Die Website scheint zwar als Fokus Anhebung der Qualität in der Altenpflege zu haben, aber ich denke, dass du bezüglicher der Pflegestandards auch etwas für eine Kinder- und Jugendpsychiatrie abgewinnen kannst. Denn Hygienemanagement sowie Pflegestandards werden ja in beiden Einrichtungen benötigt :wink:

Gruß Louis
 
Einen Standard erstellt man nicht so nebenbei. Da braucht es aktuelle pfelgewissenschaftliche Erkenntnisse, die erst mal recherchiert sein wollen. Die Ergebnisse in Form zu bringen ist eigentlich nur ein Endergebnis einer zeitaufwändigen Vorarbeit. Das Abschreiben aus dem Lehrbuch kann man sich klemmen. Vor dem Einkauf diverser "Drehbücher" kann man ebenfalls nur abraten.

Bei Standards gilt: weniger ist mehr. Überleg dir ganz genau, was du mit einem Standard erreichen willst. Soll ein Ablauf beschrieben werden? Ist es überhaupt möglich eine Tätigkeit so in wenige Sätze zu fassen, dass sie individuell abgewandelt werden kann? ...

Und bei allem Engagement und um eine Enttäuschung zu vermeiden: wie willst du die Inhalte hinterher unters Volk bringen? Auslegen und unterschreiben lassen wird net funzen. Den Kollegen fehlt das Hintergrundswissen, welches hinter den wenigen Zeilen eines Standards liegt.

Elisabeth
 
Oh man, das Problem kenn ich. Die Leute sind alle so eingefahren auf ihre altbewährten Standards und sind meist nicht offen für Neuerungen.
"Das haben wir immer schon so gemacht!"
Kommt als einzige Antwort. Die Links oben sind schon guten Ausgangsrichtlinien, die du zur Orientierung nehmen kannst. Musst eben alles an deine Station anpassen, aber am besten gleich die ganze Einrichtung mitnehmen. In manchen Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen gibt es auch die Möglichkeit des sog. Vorschlagswesens. Damit kann man Vorschläge vorbringen an die Krankenhausleitung und so das System optimieren, was teilweise sogar noch mit einem Obolus dotiert wird.
 
Allgemeine Standards wären hier natürlich sehr hilfreich, weil auch für Leute die damit gar nichts zu tun haben eventuell ersichtlich werden soll was wie gepflegt wird.
 
Allgemeine Standards gibt es bereits- die kannst aber nur anwenden, wenn du eine entsprechende Fachkompetenz hast. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie man den eigenen Beuf sieht. Es scheint, dass man glaubt, es reiche völlig aus, dass Handwerk zu verstehen. Warum man was macht ist dabei nebensächlich.

Elisabeth
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!