Erste Praxisbegleitung auf der Kinderstation

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von JaLi, 09.10.2012.

  1. JaLi

    JaLi Newbie

    Registriert seit:
    06.10.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine in Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Pädiatrie
    Funktion:
    Schülerin
    Guten morgen ihr lieben :-)
    Ich habe in ein paar Tagen meine erste praxisbegleitung auf einer kinderstation und bin wirklich sehr aufgeregt.
    Mein größtes Problem ist nämlich dass ich gar nicht weiß was ich in der begleitung machen soll.
    Auf der station auf der ich bin sind größtenteils Säuglinge und Kleinkinder.
    Und ein Elternteil ist immer bei ihnen auch uber Nacht.
    Dh für uns gibt es im pflegerischen Bereich viel weniger zu machen da meistens die Mütter alles übernehmen.
    Meine Arbeitskollegen sagen ich solle anleiten beim fiebermessen und wiegen.
    Aber reicht das aus?wollen die bei der Begleitung nicht mehr sehen?
    Ich hoffe auf antworten LG :-)
     
  2. Pebbles79

    Pebbles79 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeine Pädiatrie (hauptsächlich interne Patienten)
    Hallo JaLi,
    ich bin mir sicher, dass man bei der Praxisbegleitung mehr von Dir sehen will, nämlich die Grundpflege am Kind. Bei uns läuft das in der Regel auch so, dass fast immer Elternteile mitaufgenommen sind, die ihre Kinder selbst versorgen. Aber wenn wir Praxisbegleitung, Anleitung oder Prüfungen o.ä. haben, wird immer ein Kind herausgesucht, bei dem wir die Grundpflege dann durchführen und die Eltern werden vorher um Einverständnis gebeten. In der Regel passiert das durch die Praxisanleiter, manchmal fragen wir auch selber die Eltern. Grundpflege ist einfach eine wichtige Basis für jede Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin - das wird sicher auch bei Euch unter "Aufsicht" immer mal wieder geübt! Woher solltet Ihr in der Prüfung wissen, ob Ihr alles richtig macht?
    Auch wenn die Eltern mitaufgenommen sind, würd ich Dir raten, immer wenn Du mal Zeit hast zu fragen, ob Du ein Kind waschen darfst. Die meisten Eltern sind einverstanden - und wenn man keine Routine hat, können in einer Prüfung selbst die einfachsten Handgriffe misslingen!
    Viel Erfolg bei Deiner Begleitung!
     
  3. EwigerAzubi

    EwigerAzubi Newbie

    Registriert seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegeschüler, Gesundheits-und Krankenpflegeassistent, Rettungsassistent
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Gynäkologie / Geburtshilfe
    Funktion:
    Mittelkurs
    Huhu JaLi,

    ich denke auch, dass die Grundpflege am Kind das ist, was man von Dir sehen möchte. Wiegen und Fiebermessen kannst Du da ja wunderbar integrieren.
    Und wie Pebbles schon geschrieben hat: Einfach die Eltern fragen, ob Du Dir an dem Tag das Kind "ausleihen" kannst. In der Regel ist das kein Problem :-)

    Wünsche Dir auch viel Erfolg.
     
  4. Mausie

    Mausie Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ich hab jetzt auch schon ein paar Praxisanleitungen hinter mir und ich konnte mir auch erst nicht vorstellen, was ich alles machen könnte. Bei uns ist das so, dass in der Kinderklinik Bereichspflege durchgeführt wird, das heißt jeden Tag bekommt jede Pflegeperson ihren Zuständigkeitsbereich. Für uns Azubis gilt das ebenfalls, inklusive Visitenbegleitung- und ausarbeitung und in einer Praxisanleitung zeigen wir unseren ganz normalen Tagesablauf. Heißt, bei uns sind auch immer die ELtern dabei, sodass wir grundpflegerisch nichts machen können, aber es gibt ja auch noch andere Arbeiten. Habt ihr Antibiosen, die vorbereitet werden müssen (unter der Voraussetzung, dass ihr in der Schule mit dem Thema Infusionstherapie schon angefangen habt)? Habt ihr auch ambulante oder auch geplante OPs, die an diesem Tag betreut werden müssen? Das könntest du zum Beispiel machen. Oder habt ihr geplante Aufnahmen? Reiß sie an dich!!! Visitenbegleitung und -ausarbeitung für 3 oder 4 Patienten könntest du ebenfalls machen. Verbände? (zum Beispiel PVK - Verbände, die ja sowieso jeden Tag gemacht werden). Eine interessante Untersuchung, zu der du einen Patienten vorbereiten und mitgehen könntest? In meiner letzten Praxisanleitung haben wir einen Patienten auf eine Gastro und Colo vorbereitet und sind zur Untersuchung mitgegangen. Die Übergabe an eine andere Pflegeperson, der du deinen Zuständigkeitsbereich überträgst, während du in die Auswertung gehst? Assistenz bei Blutentnahmen?

    Hoffe, das hilft dir ein bisschen ;)
     
  5. SternChen92

    SternChen92 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-& Kinderkrankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Hattest du bereits deine Begleitung? Wie lief es?

    :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erste Praxisbegleitung Kinderstation Forum Datum
Wann ist die erste Praxisbegleitung? Ausbildungsinhalte 25.03.2007
Erster Job nach Examen, Bezahlung erfolgt außertariflich pro Stunde - Wieviel darf ich verlangen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 26.10.2016
Lehrling das erste mal im Krankenhaus hat eine Frage? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 23.10.2016
Standard zur Schülereinarbeitung erstellen Pflegestandards und Qualitätsmanagement 17.10.2016
News Bertelsmann-Stiftung: Pflegekosten übersteigen oft das Einkommen Pressebereich 17.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.