Ernährungsformen

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Skaface, 26.03.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Skaface

    Skaface Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ab 1.08.08 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
    Ort:
    Drangstedt
    Hallo,
    da ich das Thema bei der Suche noch nicht gefunden habe und mich sehr viel damit auseinandersetze, hab ich mir gedacht, ich eröffne einfach mal ein Thema dazu.
    Also wie ernährt ihr euch?
    Seid ihr Omnivoren, Pescetarier, Vegetarier, Veganer oder gar Frutarier?
    Wie steht ihr zu den Ernährungen und warum ernährt ihr euch, wie ihr es tut?
    Ich hoffe, dass eine sachliche und informative Diskussion entsteht. :-)

    Gruß
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Sowas kompliziertes, die Hälfte musste ich nachschlagen ;)

    Ich esse prinzipiell Alles. Gibt natürlich Ausnahmen, aber keine kompletten Gruppen auf die ich aus was weiß ich für Gründen verzichte.

    Übrigens: Wie wärs wenn du anfängst, schließlich bringst du das Thema ins Rollen...!
     
  3. Pinselchen

    Pinselchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi 2. Lehrjahr
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere, Geriatrie
    Ich esse Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse mit Ausnahme von Schweinefleisch. Das esse ich jetzt seit ca. einem Jahr nicht mehr.

    War bei einem Heilpraktikerin wegen abnehmen, geholfen hats nicht aber mir fehlts auch nicht :-). Ansonsten esse ich eher vegetarisch also wenig Fleisch, wenig Fisch viel Obst und Gemüse.

    So'n Burger bei MCD oder BK muss aber auch schon mal sein. Zwar nicht jede Woche aber so alle 3 Monate mal. :mrgreen:
     
  4. VansQueen

    VansQueen Stammgast

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie/Orthopädie/Neurochirurgie
    Esse jedenfalls zuviel Süßes :-) Oh die Osterzeit mit den süßen Hasen.....
    Weshalb sollst du kein Schweinefleisch mehr essen? Zum abnehmen?
    Hmmm, also daran würde es bei mir nicht liegen, esse zu 80 % vegetarisch (bin zu faul zum Schnitzel braten und wenn, kaufe ich es nur beim Metzger aus meinem Ort und nicht abgepackt im Supermarkt).
     
  5. Pinselchen

    Pinselchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi 2. Lehrjahr
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere, Geriatrie
    Ja, sie meinte das Schweinefleisch "zu fettes Fleisch" wäre...

    Esse daher nur noch Huhn, Pute, Truthahn und Rind, alles Andere ist mir zu viel "Tam Tam"....
     
  6. marley

    marley Stammgast

    Registriert seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Krankenpflegepersonal
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    hallo,

    Ich esse keine Süßigkeiten weil ich sie nicht " brauche", NIEMALS Mc D oder sonst Fast Food, da wird mir übel; kein Schwein, kein Wild, kein Lamm >schmeckt mir nicht.

    Ernähre mich hauptsächlich asiatisch und das koche ich selbst oder geh zum Chinesen.

    Lg Marley
     
  7. Schwester Sonja

    Schwester Sonja Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester, Rettungsassistentin, Radiologieassistentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie OP, NA und Röntgen
    Einmal im Jahr (zufällig meistens in der Fastenzeit) mache ich Heilfasten, esse sehr viel Fisch, Gemüse und Obst.
    Ansonsten ernähre ich mich auch vegetarisch.

    Fleisch "brauche" ich nicht und habe auch kein Verlangen danach und Wurts mochte ich schon als Kind nicht.

    Käse, Eier und Milch müssen bei mir aber immer vorrätig sein.

    Mein Kind macht es mir nach und ißt höchstens mal ein Schnitzel zwischendurch mit meinem Mann, der wohl ohne Fleisch nicht lebensfähig wäre.

    Allerdings kann ich meine Finger von Süßem nicht lassen.

    ... mußte übrigens auch nachlesen, was gemeint war "g".
     
  8. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Nun muss ich doch mal dagegenhalten:
    Ich halte es mit einem (oder mehreren) Mettbrötchen, einer zünftigen Hausmannskost, Hausschlachtereiwurstwaren und ähnlichem.

    Zur Ernährung gehören auch Getränke diverser Art in angemessenen Maßen und Massen, wobei das Leitungswasser gegenüber dem Mineralwasser gelegentliche Alternative ist.

    Mein Fazit: Man soll essen, was einem schmeckt, und ansonsten gilt immer noch FdH vor FdR!


    Guten Appetit!
     
  9. Skaface

    Skaface Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ab 1.08.08 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
    Ort:
    Drangstedt
    Zum ersten: Das tut mir wirklich leid. Nächstes mal werde ich mich einfacher ausdrücken ;) :mrgreen:

    Na gut, dann mal zu mir: Ich ernähre mich vegetarisch und bin grade in der Umstellung zum Vegetarier begriffen. Warum vegetarisch? In erster Linie, weil ich nicht einsehe, dass Tiere für den Luxus Fleisch leiden müssen und zweitens aus gesundheitlichen Aspekten. Warum vegan? Ich seh den Vegetarismus unter der Fahne der Tierrechte als inkonsequent an und würde deshalb gerne vegan werden, weiß aber noch nicht ob ichs durchziehe ;)
    Übrigens hab ich kein Problem damit auf Fleisch zu verzichten und auf Milch und Käse fällt mir auch nicht so schwer. Mein größtes Laster ist wohl die Schokolade ;)

    edit: Ich hoffe, meine Reaktion unter "Zum ersten" wirkt nicht arrogant...
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Skaface,

    wenn es dir um das Leid der Tiere geht, dann hoffe ich auch, dass du auf Wolle und Leder verzichtest.

    Ich ernähre mich vollwertig und esse was mir schmeckt, mal so mal so.

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  11. Skaface

    Skaface Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ab 1.08.08 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
    Ort:
    Drangstedt
    Oh, das hab ich vergessen zu erwähnen. Danke, dass du mich dran erinnerst :mrgreen: Ja, ich verzichte auf Leder, Wolle, Pelz, gehe nicht in den Zirkus uns versuche auch sonst, in dem mir möglichen Rahmen, das Leid der Tiere zu verhindern.
     
  12. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo skaface,

    dann zeugen deine vorherigen Einträge aber von unkonsequentem Verhalten...
     
  13. Skaface

    Skaface Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ab 1.08.08 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
    Ort:
    Drangstedt
    Inwiefern?
    Wie gesagt ich bin dabei mich umzustellen und mir ist bewusst, dass meine noch vegetarische Ernährung inkonsequent ist. Deshalb will ich ja umstellen ;)
    Nur wollt ich das nicht von heute auf morgen machen.
     
  14. mäuschen2211

    mäuschen2211 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    In der Woche wenn mein Mann unterwegs ist essen wir nicht viel Fleisch.Meine Kinder mögen es nicht so gerne.Es gibt dann Pfannkuchen und ähnliche Sachen.
    Am WE gibt es dann auch Gerichte mit Fleisch.Dann aber auch viel Geflügelfleisch.
    Wir lieben auch grillen im Sommer und das geht ohne Fleisch nicht finde ich.
    Ich finde jeder sollte nach seine Fasson glücklich werden.

    LG
    Tanja
     
  15. Skaface

    Skaface Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ab 1.08.08 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
    Ort:
    Drangstedt
    Tut mir leid, aber gerede das sehe ich in diesem Zusammenhang nicht so. Es geht bei der Ernährung nunmal um das Dasein anderer Lebewesen und somit kann nicht jeder nach seinem Gutdünken essen. Vorallem, da es für den Menschen nicht notwendig ist tierische Produkte zu konsumieren. Vergleicht alleine mal die Anatomie des Menschen mit der eines Allesfressers.
     
  16. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Skaface,

    dann hoffe ich doch, dass du beim Einkauf auch die Ökobilanz im Auge behältst und nur nach Saison und Region einkaufst.

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  17. Skaface

    Skaface Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ab 1.08.08 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
    Ort:
    Drangstedt
    Soweit mir das möglich ist und wenn ich selbst einkaufen geh, achte ich da drauf, ja. :-)
     
  18. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
  19. Skaface

    Skaface Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ab 1.08.08 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
    Ort:
    Drangstedt
    Gottseidank ist selbst Wikipedia nicht Allwissend und irrt sich sehr oft.
    Vergleich doch alleine das menschliche Gebiss mit dem der Bären oder Schweine. Du wirst überrachst sein, wie sehr sie sich unterscheiden und wieviel näher wir den Pflanzenfressern, als den Allesfressern, kommen.
    edit: Hier mal zwei sehr informative und interessante Links dazu:
    Der Mensch Ist Von Natur Aus Ein Pflanzenesser Und Kein Allesfresser
    Allesfresser oder Vegetarier?
     
  20. Frany4

    Frany4 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarbruecken
    Akt. Einsatzbereich:
    Fruehgeborenenstation
    Halloechen,
    ich muss nicht jeden Tag Fleisch und Wurst essen,aber ein totaler Verzicht,sehe ich nicht ein.Wovon ernaehren sich dann die lieben Tiere wenn die gesamte Menscheit Vegetarier werden? Streiten wir dann mit den Tieren ums Futter? Frany
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.