Erfahrungen mit Telemetrie

Dieses Thema im Forum "Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie" wurde erstellt von Der_Praktikant, 18.03.2009.

  1. Der_Praktikant

    Registriert seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz- und Thoraxchirurgie
    Hallo@ All,

    Auf unserer Herz-Thorax-Chirurgie wurde vor kurzem das Telemetrie-System eingeführt. Das System macht häufig massive Probleme, z.b. totaler Systemabsturz was natürlich für die Überwachung fatale Folgen hat. Teilweise kann es nicht einmal ein Kammerflimmern von einem Bewegungsartefakt unterscheiden. Also alarmiert ein Kammerflimmern, bei Bewegungsartefakt. :gruebel:

    Das System gibt es erst seit ein paar Wochen. "Feineinstellungen" werden von den Technik-Service noch gemacht^^
    Wollte daher mal fragen ob es in anderen Häusern diese Systeme schon länger gibt und da die gleichen Probleme auftreten bzw. aufgetreten sind.

    Danke im Voraus :-)
     
  2. Werner Rathgeber

    Werner Rathgeber Stammgast

    Registriert seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I, Rettungsassistent, Praxisanleiter DKG
    Ort:
    Neubiberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Fachkrankenpfleger für Nephrologie (DKG)
    Funktion:
    50% Praxisanleiter, 50% Dialyse
    Hallo Praktikant,

    in unserer Notaufnahme gibt es seit mehreren Jahren eine Telemetrie Anlage.

    Bei uns funktionierte sie von Anfang an ohne Probleme.

    Aus früheren Zeiten kenne ich auch die häufigen "3 Sterne-Fehlalarme" wenn sich der Patient bewegt oder Zähne putzt.

    Sollte eigentlich durch die modernen Software`s nicht mehr vorkommen.

    Viele Grüße

    Werner
     
  3. saphena78

    saphena78 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester A/I
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    Funktion:
    Mentorin
    Also bei uns funktionierte das auch immer recht gut, kommt natürlich auf die Patienten drauf an.
    Wenn die nicht auf ihrer Station bleiben wir das Signal schon mal schlecht.
    Und woher soll man dann wissen, wo der Patient zu finden ist, wenn wirklich mal was ist und er ist in der Caffeeteria oder im Garten:knockin:

    Klar Fehlalarme gibts schon mal aber nicht mehr oder weniger als beim normalen Monitoring auf Station.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrungen Telemetrie Forum Datum
Studiengang Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement: Erfahrungen? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 28.10.2016
Erfahrungen Häusliche Intensivpflege Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 24.06.2016
Auditorium Südwestfalen - Fernstudium zur PDL: Erfahrungen? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 22.05.2016
Schäfer Care GmbH und Arche Mobil GmbH - Erfahrungen? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 12.05.2016
Raus aus der Pflege: Erfahrungen in einem Job als Quereinsteiger gesucht Talk, Talk, Talk 13.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.