Erfahrungen in Regensburg

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Fena, 22.12.2012.

  1. Fena

    Fena Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin (ab dem 1.10.14)
    hey,
    habe vor mich jetzt um einen Ausbildungsplatz im bereich Krankenpflege zu bewerben und wollte fragen ob einer Erfahrungen in den Krankenhäusern in Regensburg hat, das in Wörth würde auch in frage kommen.
    Da ich momentan noch nicht in der Region wohne wäre es schön zu wissen wo die Ausbildung/der Umgang usw gut sind und wo man es dann vielleicht doch besser gleich lassen sollte.
    lg fena
     
  2. Chrihis

    Chrihis Newbie

    Registriert seit:
    14.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    gibt 3 Schulen direkt in Regensburg. Am Krankenhaus Barmherzige Brüder, Caritas-Krankenhaus St. Josef und im Bezirksklinikum Regensburg. Ich kann dir jetzt nicht wirklich sagen, welche die Beste ist. Ich denke, dass jede Schule in irgendeinem Bereich "die Beste" ist. Ich mache meine Ausbildung in zweiterem Haus und bin wirklich super zufrieden, total nette Lehrer die uns wirklich super unterstützen und die Praxis macht auch riesig Spaß (da das Krankenhaus St. Josef recht klein ist (um die 310 Betten) haben alle Schüler auch Einsätze im Uniklinikum Regensburg, also man lernt auch noch ein großes Krankenhaus der Maximalversorgung kennen). Kenne aber auch Schüler aus den beiden anderen Häusern die sagen, ihnen gefällts super. Aber gibt natürlich auch manche die sagen ich würde z.B. nie ins Bezirkslinikum gehen, weil da die Patientengruppe eine ganz andere ist, manche Lehrer etwas strenger seien und man da viele Gruppenarbeiten hat und sehr viel selbst erarbeiten muss. Das liegt halt nicht jedem...
    Als ich mich beworben habe und mehrere Zusagen bekommen habe habe ich auch lange überlegt, aber hab' dann halt alle nochmal miteinander verglichen und mich auch ein wenig auf mein Bauchgefühl verlassen, geschadet hat es nicht :-)
    Wenn du nicht direkt hier wohnst kann evtl. wichtig für dich sein, dass nur die Barmherzigen Brüder und das Bezirksklinikum ein Wohnheim anbieten...

    Ich kann dir nur raten dich bei allen zu bewerben, das Vorstellungsgespräch/Auswahlverfahren abzuwarten und dann zu entscheiden. Gleich von vorneherein zu sagen da geh ich nicht hin obwohl du sie nicht kennst würde ich jetzt nicht machen. Bei mir hat das auch geholfen und ich bereue meine Entscheidung auf keinen Fall :-) Richtig schlecht ist keine Schule hier, sag ich jetzt mal ;)

    Viele Grüße und noch schöne Feiertage!
     
  3. Madame

    Madame Newbie

    Registriert seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Funktion:
    ab 01.09.2017 Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin (generalistisch)
    Hallo,
    hat irgendwer "aktuell" Erfahrungen bzgl. der Ausbildung in Regensburg gemacht?
    Mein Favorit sind die Barmherzigen Brüder! :-)
     
  4. Martin H.

    Martin H. Poweruser

    Registriert seit:
    03.12.2016
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    268
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Intensivpflege
    Hm, ich weiß nur daß eine Bekannte von mir dort unterrichtet! :wink1: Aber wie die Ausbildung dann dort ist...? Denke mal, nicht schlecht. Klang jedenfalls so, was ich von meiner Bekannten hörte. Aber ist natürlich die Frage, wie die Schüler das sehen. :wink:
    Willst Du die generalistische oder die normale Ausbildung machen?
     
  5. Madame

    Madame Newbie

    Registriert seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Funktion:
    ab 01.09.2017 Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin (generalistisch)
    Klingt ja sehr gut! :rolleyes:
    Ich habe mich für die normale Ausbildung beworben.
    Weißt du zufällig, ob sich da sehr viele Leute bewerben? :-( Ich hab nämlich ein bisschen Bammel, dass ich da nicht reinkomme ...
     
  6. Martin H.

    Martin H. Poweruser

    Registriert seit:
    03.12.2016
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    268
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Intensivpflege
    Kann ich Dir ehrlich gesagt nicht sagen... tut mir leid.
     
  7. Madame

    Madame Newbie

    Registriert seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Funktion:
    ab 01.09.2017 Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin (generalistisch)
    Kein Stress, danke trotzdem!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrungen Regensburg Forum Datum
Sekusept aktiv: Erfahrungen? Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 29.04.2017
Eure Erfahrungen: Generalistische Pflegeausbildung Ausbildungsinhalte 12.01.2017
Habt ihr Erfahrungen mit bibliomed campus? EDV im Pflegebereich / Pflegeinformatik 03.01.2017
Häusliche Intensivpflege: Erfahrungen mit Patienten und Angehörigen Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 29.12.2016
Studiengang Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement: Erfahrungen? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 28.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.