Erfahrungen in den USA/Kanada/England

Sunny_01

Newbie
Mitglied seit
25.09.2012
Beiträge
11
Standort
München
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
aktuell nirgendswo^^
Funktion
Frisch Examinierte!
Hi,
mich würde mal interessieren ob hier jemand mal erfahrungen in oben genannten ländern gesammelt habt? Sprich die unterschiede zu der arbeit als krankenschwester in deutschland + das gehalt.
Lg Sunny :D
 

Sunny_01

Newbie
Mitglied seit
25.09.2012
Beiträge
11
Standort
München
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
aktuell nirgendswo^^
Funktion
Frisch Examinierte!
Haaaaallooo jemand daa? :D

Mir ist das Thema wirklich wichtig! Schade, dass es keine Antworten gibt!
 

monaluna

Poweruser
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
970
Beruf
Krankenschwester RN
Es gibt so viele Information übers Arbeiten in der USA hier im Forum, benutze mal die Suchfunktion.... und wenn du dann Fragen hast, frag speciel. Die Arbeit ist im Grunde gleich... paar Rollen sind anders verteilt, und es hängt auch sehr davon ab in welchem Bereich du arbeitest.
Ich arbeite auf einer Intensivstation und zur Zeit noch eine prnstelle (auf Abruf) im Emergency room, wir haben keine Aerzte, PAs oder NPs auf unserer Intensivstation übernehmen also viel Assistenzarzt Aufgaben, wir haben aber PCAs die pflegefremde Sachen übernehmen, und beim Lagern und Waschen helfen. Wir haben Respiratory Therapisten die die Beatmung komplett übernehmen und die Atemgymnastik.Wir bekommen beim Rounding "Visite" halt gesagt was das Ziel ist und bekommen die Vorgaben und arbeiten danach selbstständig. insgesamt hat man mehr Teaching und Education aufgaben, da Patienten sehr schnell nach hause gehen. Viel Doku aber das kommt ja im guten alten Deutschland auch mehr. In anderen Häusern haben sie PA's und NPs auf Stationen die Assitenzarztaufgaben übernehmen....

Auf der Intensiv bekomme ich ca 32 Dollar Stundenlohn, 2 Dollar extra fuers Wochenende, 1.5 Dollar fuer Schichtleitung oder Einarbeitung, 15 Dollar für Ueberstunden Habe einen Vertrag für 72h/ 14 Tage aka 12 h Schichten in Wechselschicht..dafuer sind die Benefits nicht so gut... Ich habe 10 freie Tage im Jahr die ich für Urlaub oder krank nehmen kann. Mein Arbeitgeber zahlt keine Krankenversicherung für mich bekomme einen 50 Dollar Zuschuss dafür. ich kann innerhalb 14 Tage kündigen, mein Arbeitgeber von heute auf morgen. Ich muss meine Malpracticeinsurance selber bezahlen was ungefähr 200 Dollar sind im Jahr und für Krankenversicherung zahle ich über meinen Mann ca 300 Dollar im Monat, was aber eine hohe Eigenbeteiligung beinhaltet. Altersvorsorge habe ich immernoch über Deutschland laufen was ca. 300 Euro im Monat sind.

Bei meinem PRNjob muss ich ein Minimum von 16h arbeiten und bekomme 45 Dollar die Stunde, keinerlei Rechte und Benefits.

Nebenbei bezahle ich meine BSN noch ab ( der hier 6 Jahre nach Einstellung mandatory ist) und lerne für meinen Master.

Man verdient zwar mehr, aber dafür muss man auch mehr zahlen für seine Ausbildung und Weiterbildung und Versicherungen... und wenn man nicht arbeitet gibt es auch kein Geld....
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!