Erfahrung mit Vidaza[r] s.c.-Injektionen?!

Dieses Thema im Forum "Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen" wurde erstellt von Schwester Schnecke, 02.09.2008.

  1. Schwester Schnecke

    Schwester Schnecke Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    in Fachweiterbildung Onkologie
    Funktion:
    Mentorin
    Hallo!

    Hat von Euch jemand Erfahrung mit Vidaza s.c.-Injektionen gemacht? Wir spritzen dieses Mittel seit einigen Monaten und stellen fest, dass sehr häufig lokale Rötungen auftreten, die zwar leicht verhärtet, aber meist nicht/wenig schmerzhaft sind und nach 2-3 Tagen wieder von alleine verschwinden...

    Schwester Schnecke:nurse:
     
  2. Sr. Ramona

    Sr. Ramona Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Potsdam
    Akt. Einsatzbereich:
    Viszeral - Chirurgie
    Hallo.
    Was ist Vidaza?:knockin:
    Wofür wird das benutzt?
     
  3. Schwester Schnecke

    Schwester Schnecke Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    in Fachweiterbildung Onkologie
    Funktion:
    Mentorin
    Hallo!

    Das is´ne Chemo und wird gegen Krebs benutzt.

    Vidaza (Wirkstoff Azacitidin) ist ein Zytostatikum (gegen MDS), noch relativ neu auf dem Markt und wird 2mal tgl. s.c. injiziert.
    Beschriebene Nebenwirkungen sind gastointestinale Beschwerden, Neutropenie, Thrombozytopenie etc., lokale Hautreaktionen werden im allgemeinen aber nicht beschrieben...
     
  4. Sr. Ramona

    Sr. Ramona Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Potsdam
    Akt. Einsatzbereich:
    Viszeral - Chirurgie
    ich danke dir.
    Muß dich aber entäuschen, kann dir da nicht weiterhelfen.
    Viel Glück.:mrgreen:
     
  5. Bruder Josef

    Bruder Josef Newbie

    Registriert seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schwester Schnecke,
    sorry, dass ich mich erst jetzt melde!
    Vielleichtich kann dir weiter helfen. Die Hautirritationen von Vidaza wurden schon beschrieben, vor allem in USA, wo die Substanz schon länger zugelassen ist!
    Wenn Du auf die amerikanische Seite VIDAZA.com HCP - SC Perparation and Adminstration gehst, kannst Du Informationen zur Vermeidung von Nebenwirkungen bei Vidaza-Appl. erhalten, insbesondere auch zu der von dir beschriebenen Hautreaktion:
    "...Changing the needle and drawing a small amount of air (0.2 cc) into the syringe prior to administration may help to reduce contamination of the outer skin layers during administration, decreasing the potential for irritation at the injection site..."
    Wir machen es wie folgt: einfach ein kleines Luftpolster in der Nadel lassen (Tropfen an der Nadelspitze zurückziehen bis die Nadelspitze absolut frei von Vidaza ist!), bei der sc-Injektion ist das bisschen Luft kein Problem! Wenn kein Wirkstoff außen an der Nadel verbleibt, treten die lokalen Hautreaktionen deutlich weniger aus! Wir haben so gut wie keine oder nur geringe Hautirritationen bei unseren Patienten.
    Hoffe, ich habe Dir helfen können ...
     
  6. Schwester Schnecke

    Schwester Schnecke Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    in Fachweiterbildung Onkologie
    Funktion:
    Mentorin
    Danke für die Infos @Bruder Josef!

    Aber bei den Spritzen, die ich verabreicht habe, waren die Kanülen auch nur mit Luft gefüllt - trotzdem hatte der Pat. von jeder Injektion eine leicht erhabene lokale Rötung von ca. 2-3 cm im Durchmesser!?? Aber wie gesagt: diese haben ihm ausser Druckempfindlichkeit keine Beschwerden gemacht und sind nach 1-2 Tagen wieder verschwunden.

    Sr. Schnecke
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrung Vidaza[r] Injektionen Forum Datum
Berufserfahrung und § 71 SGB XI Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.10.2016
Studiengang Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement: Erfahrungen? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 28.10.2016
Erfahrung mit Homecare-Unternehmen Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 20.08.2016
Erfahrungen Häusliche Intensivpflege Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 24.06.2016
Auditorium Südwestfalen - Fernstudium zur PDL: Erfahrungen? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 22.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.