Erfahrung in der Pflege - wieviel sollte ich vor der Ausbildung haben?

janath

Newbie
Registriert
31.03.2012
Beiträge
15
hallo :-) ich habe fragen über fragen und habe auch schon mehrere fragen hier gestellt. nun meine nächste: wieviel praktische erfahrung wird vor der ausbildung "verlang" bzw gern gesehen? ich gehe noch zur schule und habe mein zweiwöchiges schulprakitkum bereits im krankenhaus gemacht. ab juli habe ich 6 wochen sommerferien,da wollte ich auch nochmal ein praktikum machen. habe an 2 oder 3 wochen gedacht. was meint ihr? würden nochmal 2 wochen reichen? dann hätte ich insgesamt 4 wochen.. oder sollte man viel mehr erfahrung haben und vllt doch 3-4 wochen machen??

ich bitte um rat ;)

liebe grüße von jana
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Registriert
20.07.2004
Beiträge
4.407
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Hallo,
ich denke, wenn Du 2x2 Wochen reingeschnuppert hast, dann kennst Du die Rahmenbedingungen dieses Berufes sowie einige Tätigkeiten. Es geht ja nicht darum, möglichst viel schon mitzubringen, sondern für Dich zu entscheiden, ob Du diesen Beruf ergreifen möchtest und mit dessen Belastungen zurecht kommst.
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Registriert
20.07.2004
Beiträge
4.407
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Ja!
Wie gesagt: es geht darum, dass Du Dich in dem Beruf erprobst und sicher bist, diesen trotz manchmal unbequemer Rahmenbedingungen und der anstregenden Arbeit machen zu wollen....
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!