Entwertung von Kanülen etc

Suse

Senior-Mitglied
Registriert
26.03.2002
Beiträge
137
Hi !
Was geschieht mit Kanülen/Nadeln/Skapellen nachdem sie in den Kanistern zur Müllsammellstelle im Krankenhaus gelangen ???
Werden sie verbrannt, eingeschmolzen ?
Gruß Suse
 
Hallo,
bei uns werden sie zusammen mit dem anderen Müll verbrannt.
 
Hallo,

bei uns wird dieser Müll erst gepreßt und dann verbrannt.

Was macht Ihr mit Glasflaschen ??? Ich denke an die von der Apotheke kommen, gehen die zurück oder auch in den Glasmüll ???

Wie schaut es aus mit Material wie z.B. Tubus oder Infusionssysteme die vom Verdfalldatum abgelaufen sind ??? Werden die bei Euch wieder in den Steri geschickt und neu desinfiziert und sterilisiert ???
 
Hi !
Wo die gesammelten Glasflaschen landen, weiß ich nicht. Tuben und Inf.systeme, die abgelaufen sind, schmeißen wir weg. Unsere Desinfektions/Schlauchspülmaschine wird dieses Material zum Schmelzen/Verändern/Verkrümmen bringen.
Gruß Suse
 
Hi,
Solange Kanülen, spitze Gegenstände (also kontaminierte) in festen, dichten Behältnissen vorliegen gelten sie wie hausmüllähnliche Abfälle.
Krankenhausabfallgruppe A.
Dies dürfen auch auf Abfalldeponien und es besteht noch kein Zwang zur Verbrennung.

Ohne Behältnisse (eigentlich Schwachsinn, wie soll ich diese sonst sichernd transportieren?) gilt Abfallgruppe C, die dann in Müllverbrennungsanlagen bei ca. 800 - 1200° C. verbrannt werden.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!