Entschuldigte Fehlstunden nachholen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe" wurde erstellt von Toralfra, 16.12.2013.

  1. Toralfra

    Toralfra Newbie

    Registriert seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Meine Frau befindet sich im Moment im 2. Lehrjahr zur Altenpflegeausbildung. Nun ist es so, dass sie im letzten Monat einen schweren Verkehrsunfall hatte und 2 Wochen in der Schule krank geschrieben war. Nun verlangt das Pflegeheim, wo sie den praktischen Teil der Ausbildung macht, das sie die Fehlstunden nacharbeiten soll. So ist sie nun im Januar mit 216 Stunden eingeplant. Wohl gemerkt Sollstunden sind in diesem Monat 176 Stunden.
    Meine Frau hat einen Notenschnitt von 2,3!

    Meine Frau ist mit den Nerven zu Recht am Boden zerstört. Wobei es auch nicht die erste unmögliche Aktion der Einrichtung ist. Unter anderem wurde ein Spintkontrolle bei meiner Frau durch geführt, wohl gemerkt in Abwesenheit meiner Frau. Dabei wurde angeblich in ihrem Spint ein BTM Pflaster gefunden. Was mit einer Abmahnung und degradierung geandet wurde. Seit dem darf meine Frau keine Medikamente mehr stellen, austeilen, geschweige denn anfassen.

    In den fast 2 Jahren der praktidchen Ausbildung hat meine Frau noch nicht eine Praxisanleitung bekommen. Die Schule hat davon Kenntnis, unternimmt aber nichts. Trotzdem müssen die Auszubildenden schon Schichtleitungen übernehmen. Schichtleitung gleich leitende Fachkraft für das komplette Heim (100 Bewohner!!!) Schichtleitungsdienst am Wochenende von 6 bis 19 Uhr!!!

    An wen können wir uns noch wenden? Wer ist in Schleswig-Holstein Aufsichtsbehörde? Oder gibt es sowas nicht?

    Gruß
    Toralf
     
  2. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Guten Abend,

    ich würde mir einen Anwalt nehmen und mit diesem einen entsprechenden Brief an den Träger der Einrichtung und der Schule verfassen. Inwieweit das Regierungspräsidium hier ebenfalls Ansprechpartner ist, weiß ich leider nicht (komme weder aus der Altenpflege noch aus S-H).
    Außerdem könnte man aufgrund Ihrer Aussagen meinen, dass hier absichtlich nach Fehlern gesucht wird - Mobbingtagebuch führen, Gespräche nur noch in Anwesenheit von Zeugen (Anwalt, Betriebsrat, ...)

    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Dafür habt ihr doch bestimmt schon einen Anwalt eingeschaltet. Dem würde ich das neue Problem gleich mit vorlegen.

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Entschuldigte Fehlstunden nachholen Forum Datum
Unentschuldigtes Fehlen: Folgen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.12.2014
Welche Konsequenzen können 2 unentschuldigte Fehltage in der Ausbildung haben? Adressen, Vergütung, Sonstiges 27.11.2012
Kündigung wegen zu vieler Fehlstunden? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 11.02.2014
Praktische Fehlstunden überschritten - was passiert? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 13.02.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.