Entscheidung zwischen Krankenschwester und Kinderkrankenschwester

Sarah1984

Newbie
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
17
Alter
36
Ort
Saarland
Erstmals hallo...
Ich habe nich heute hier neu angemeldet um Hilfe in meiner Entscheidung von erfahrenen oder noch in der ausbildung KS...
ich habe zwei zusagen bekommen einmal als normale KS in einer Uniklinik
und eine als KinderKS in einer Kinderklinik...habe angst dass ich meine entscheidung bereue...könnt ihr mir einige nachteile und vorteile aufzählen
Danke schon mal und ich hoffe ich hab hier ne schöne zeit:o
Grüße Sarah:mrgreen:
 

Sonnenblume

Poweruser
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
518
Alter
34
Ort
Nähe Dortmund
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
stationär - Unfallchirurgie
Funktion
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Hallo Sarah! :wavey:

Ich hatte auch die Qual der Wahl, zwischen vier KH´s. ich möchte aber KS und nicht KKS werden.
Ich denke du solltest dir darüber im Klaren werden, ob du KS oder KKS werden möchtest. Du solltest das schon wissen, wenn du das weißt, dann müsste dir die Entscheidung auch leichter fallen.
Außerdem habe ich mitbekommen, dass es sehr schwer ist einen Ausbildungsplatz als KKS zu bekommen...es heißt also wohl schon was, wenn sie dir einen Ausbildungsplatz anbieten.

Wirklich helfen kann ich dir nicht und das kann dir wohl keiner. Du musst dir Vorteile und Nachteile vor Augen führen und dir selber darüber im Klaren werden.

Ich wünsche dir Viel Glück für deine Entscheidung!
Halte mich auf dem laufenden, wie du dich entscheiden hast.

LG Sonnenblume :flowerpower:
 

Emily The Strange

Senior-Mitglied
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
133
Ort
Süddeutschland
Hallo Sara,

hast du die Möglichkeit, in den beiden Krankenhäusern ein paar Tage probezuarbeiten? Vielleicht findest du so heraus, wo du dich wohler fühlst und in welches Team du dich besser integrieren kannst, wenn du dich nicht zwischen der Kinderklinik und dem "normalen" Krankenhaus entscheiden kannst.

Liebe Grüße und eine leichte Entscheidung,

Emily
 

Sarah1984

Newbie
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
17
Alter
36
Ort
Saarland
hallo ihrmit dem rein schnuppern habe ich mir auch schon überlegt und werde am montag direkt nachfragen:-)
ich habe mir die ganze zeit weiter gedanken gemacht...
die vorteile der KS auf der Uniklinik sind wohl die spätere aussichten auf einen Arbeitsplatz weil die Uniklinik halt einfach viiiiiel grösser ist und die späteren Fortbildungsmassnahmen dort natürlich auch besser sind.....
aber eigentlich bin ich noch kein schritt weiter:verwirrt:
ich denke mir das arbeiten mit kindern ist schöner:-?
aber naja ich les jetzt hier im Forum ein bisschen weiter...vielleicht werd ich schlauer...
Schönes Wochendende noch
Grüße Sarah
 

Kathrin19

Junior-Mitglied
Mitglied seit
25.05.2004
Beiträge
72
Alter
35
Ort
Thüringen
Beruf
Exam. Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Intensivstation
Funktion
Exam. Krankenschwester
Hallo Sarah

He du !!!:D

Das ist sichtlich eine schwere Entscheidung, ich bin der Meinung das du wenn du die Ausbildung zur Ks machst, dann wird es für dich schwerer sein später eventuell mal in die Kinderpflöege zu gehen.:nurse:

Doch wenn du von vorn herein die Ausbildung zur KKS machst, dann kannst du später auch ohne jegliche Probs in die normale Krankenpflege wechseln.
:weissnix:
Wie gesagt so denke ich aber entscheiden musst am Ende doch du ganz allein.

Ich wünsche dir viel Glück und das du dich richtig Entscheidest.

Liebe Grüße Kath:trinken:
 

Ravensoul

Senior-Mitglied
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
114
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin und Arzthelferin
Akt. Einsatzbereich
Zentral Ambulanz
hallo sarah!

ich denke mal das die entscheidung schwer ist. und wie meine vorschreiber schon gesagt haben das es schwerer ist als KS in die kinderpflege zu kommen, wenn mans denn möchte. In der ausbildung ist es bei uns so das wir ein integrativer kurs sind also KS & KKS zusammen und als KKS must du genau so auf erwachsenen stationen arbeiten. habge jetzt seit ende november einsatz bis ende februar aber 4 erwachsenen stationen das ist bei jedem unterschiedlich, da die stationen nach zufallsprinzip verteilt wurden, hat man uns gesagt. man ist aber höchstens 3 wochen auf einer station egal ob kinderstaion oder nicht. die einzigsten einsätze die länger als 6 wochen gehen sind kinder- und jugendpsychatrie und eine nicht in unserem haus befindliche kinderchirugie.

hoffe mal ich habe dir etwas geholfen (nicht mit deiner entscheidung, das ist dein job)

ich wünsche dir mal alles gute und viel erfolg
 

Sarah1984

Newbie
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
17
Alter
36
Ort
Saarland
Hallo ihr Lieben!
Mir gefällt es hier richtig gut im Forum...man bekommt direkt liebe Antworten:flowerpower:
Hatte heut ein Gespräch mit einer Ks die ihre Ausbildung an der Uniklinik macht und momentan bin ich wieder ein bisschen mehr dafür:emba:
Man sieht halt richtig viel in der Uniklinik...aber naja noch habe ich 2 Wochen Zeit.
Allen einen schönen Rest vom Sonntag und liebe Grüße
 

sternchen22

Newbie
Mitglied seit
14.12.2004
Beiträge
7
Entscheidung was tun!

Hallo Sarah,
überleg dir doch einmal in Ruhe was du willst. Was würde dir denn mehr spass machen nur mit Kindern arbeiten, oder mit allen Altersgruppen zu tun haben?
Ich hoffe egal wie du dich entscheidest, das dir deine Ausbildung spass machen wird. Ich wünsch dir viel Erfolg und halt mich mal auf dem laufenden.
Mfg Nicole
 

Sarah1984

Newbie
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
17
Alter
36
Ort
Saarland
Hallo Sternchen

die Frage ob ich lieber mit Erwachsenen oder Kindern arbeiten will habe ich mir acuh schon gestellt..aber ich kann mir beides sehr gut vorstellen..
Durch mein FSJ habe ich Erfahrungen mit beidem gemacht...
Herrje ich bin froh wenn meine Entscheidung gefallen ist und ich mich dann auf meine Ausbildung freuen kann:roll:
Liebe Grüße Sarah
 

Sonnenblume

Poweruser
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
518
Alter
34
Ort
Nähe Dortmund
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
stationär - Unfallchirurgie
Funktion
Gesundheits- und Krankenpflegerin
entschieden ??

Hallo Sarah ! :wavey:

Hast du dich mittlerweile entschieden ? :gruebel:

LG Sonnenblume :flowerpower:
 

Sarah1984

Newbie
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
17
Alter
36
Ort
Saarland
Hallo Sonnenblume!

Ja ich habe mich entschieden( mußte ich ja auch langsam:o )
Ich habe michfür KS entschieden. Nächsten Freitag muss ich noch zum Betriebsarzt und ich hoffe der gibt auch sein OK:up:
Unter welchen Umständen könnte ich dort eigentlich ausgesondert werden??

Liebe Grüße Sarah
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sonnenblume

Poweruser
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
518
Alter
34
Ort
Nähe Dortmund
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
stationär - Unfallchirurgie
Funktion
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Gut !

Hallo Sarah! :wavey:

Gut, dass du dich entschieden hast. Ich drücke dir die Daumen, dass es die richtige Entscheidung ist! :daumen:

So früh musst du zum Betriebsarzt ? :gruebel:

Ich beginne ja am 01.10 meine Ausbildung und wegen der Untersuchung kriege ich im August/September bescheid!

So genau weiß ich die Gründe einer Ablehnung nicht, aber z.B. wenn du jetzt schon einen kaputten Rücken hast, gegen Latex oder andere Stoffe mit denen du so gut wie täglich zu tun hast erlergisch bist und ich habe auch gehört, dass die gucken, ob du schon Krampfadern hast bzw Ansätze zu sehen sind sodass man weiß, dass sich früh welche bilden.
Sonst fällt mir grad spontan nix ein, aber vielleicht antwortet ja noch jemand oder wir eröffnen einfach ein neues Thema !?


LG Sonnenblum
e :flowerpower:
 

Serena

Junior-Mitglied
Mitglied seit
27.12.2004
Beiträge
38
Ort
Köln
Beruf
Schüler
*einmisch* :P
ein neuer thread zu dem thema wäre toll... die ablehnungsfrage stell ich mir nämlich auch, wenn es auch noch eine weile bei mir hin ist... seehr lange. :(
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!