Entlohnung im ambulanten Dienst?

katja1996

Junior-Mitglied
Registriert
03.07.2006
Beiträge
52
Ort
Hier
Beruf
Kinderkrankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Häusliche intensiv Kinder
:gruebel: hallo.ich möchte in einem amb kinderkrpflegedienst anfangen.nun habe ich diese klausel mit dem binden des vertrags an zwei beatmete kinder.die beinhaltet da recht, mir innerhalb on 2 wochen zu kündigen, wenn die kinder sterben oder der pflegeaufwand sich verändert.geht das , was kann ich für mehr sicherheit verlangen.?

muß im vertrag stehen, das kilometer gezahlt wird, bei privater autonutzung bzw. muß der vereinbahrte betrag ersichtlich sein?

muß die höhe der entlohnung (%) bei sonn und feiertag ersichtlich sein?
ich soll einen stundenlohn von 12,40 euro bekommen .Standart?:gruebel:

ich bin da echt nicht informiert.vielleicht kann mir jemand helfen

wer hat auch so eine klausel im vertrag stehen?
:gruebel:

grüße katja
 

Windelschwinger

Senior-Mitglied
Registriert
04.03.2005
Beiträge
124
Hallo , finde das schon eigenartig wenn das unternehmerische Risiko auf den
Mitarbeiter abgewälzt werden soll. Weiterhin würde ich mein KFZ ohne Kostenerstattung mit Sicherheit nicht benutzen.

mfg Hotte
 

dancing queen

Newbie
Registriert
20.10.2006
Beiträge
22
Ort
Düsseldorf
Beruf
Kinderkrankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Onkologie (KMT), jetzt in der Weiterbildung PiO
Hallo!
Das die Verträge an die Kinder gebunden sind, habe ich auch schon gehört, find ich aber auch nicht besonders gut.
Im Vertrag sollte schon stehen, wieviel Du an Zuschlägen bekommst. Entweder in Prozent oder Euro.
In der Probezeit sind 2 Wochen Kündigiungsfrist normal, der Stundenlohn ist auch ok. Gerade als Berufsanfänger gibts ja noch etwas weniger.
Das mit dem PKW kann ich nicht sagen, wir haben nur Autos zum Dienst, nicht für private Nutzung.
Gruß, dancing queen
 

ilo69

Newbie
Registriert
05.01.2009
Beiträge
3
Ort
Cochem
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulanter Pflegedienst
Funktion
Praxisanleiterin
HI,

die Kilometerpauschale sollte auf jeden Fall im Vertrag stehen- bei Unklarheiten lieber vorher nachfragen, nicht das du wohmöglich nachher auf den Kosten sitzen bleibst. Ich bekomme 0,30 € pro Kilometer, das ist soviel ich weiß normal- halt das, was man vom Finanzamt auch bekommt.
Prinzipiell sollten Zuschläge jeder Art immer im Vertrag festgehalten werden....

LG Ilo
 

Susi_Sonnenschein

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Registriert
20.10.2004
Beiträge
2.080
Ort
Bayern
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Praxisanleiterin
Hallo Ilo69,
hast Du gesehen, dass der Beitrag von Katja bereits 2,5 Jahre alt ist? Ich denke, sie hat ihr Problem gelöst...
 

ilo69

Newbie
Registriert
05.01.2009
Beiträge
3
Ort
Cochem
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulanter Pflegedienst
Funktion
Praxisanleiterin
ups!

Nee- natürlich hab ich das nicht gesehen :knockin:
Danke schön und schönen Abend noch...
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!