Entgeltfortzahlung beim Krankheitsfall (der letzte Tag)

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von svenmarkus, 16.03.2009.

  1. svenmarkus

    svenmarkus Newbie

    Registriert seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Thema: Entgeltfortzahlung im Krankhheitsfall
    (Berechnung der Sozialabgaben des letzten Tages der Lohnfortzahlung)

    Wie werden die Sozialabgaben des letzten Tages der Lohnfortzahlung berechnet, wenn am 01. März der letzte Tag der Lohnfortzahlung ist und die Mitarbeiterin im März nicht mehr arbeitet, sondern Krankengeld von der Krankenkasse bezieht?

    Wie bei MiniJob? Wie bei Gleitzonenregelung? oder außerhalb der Gleitzone (50% AN / 50% AG) ?

    Da das Gehalt in diesem Monat mit einem Krankheitstag keine 400,00 EUR erreicht!


     
  2. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo,

    die Entgeltfortzahlung des Arbeitgebers beträgt 42 Tage (6 Wochen).

    Ist der 42. Tag der 1 März, steht einem für diesen Tag noch das Geld vom Arbeitgeber zu, ab dem 2. März Krankengeld von der Kasse.

    Bei einer geringfügigen Beschäftigung gilt ebenfalls die Lohnfortzahlung des Arbeitgebers, Krankengeld von der Kasse gibt es aber nicht!

    Gruß

    medsonet.1
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Entgeltfortzahlung beim Krankheitsfall Forum Datum
Keine Entgeltfortzahlung trotz erreichter Sollstundenzahl Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 28.03.2008
BAG-Urteil (5 AZR 389/04): Entgeltfortzahlung bei Fortsetzungserkrankung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 01.03.2006
News Pflegegesellschaft: Verband wirkt beim Pflegepakt im Saarland mit Pressebereich 16.09.2016
Was erwartet mich beim Vorstellungsgespräch Talk, Talk, Talk 09.08.2016
Venenverweilkanüle/invasive Maßnahmen beim systemischen Lupus erythematodes kontraindiziert? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 14.06.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.