Endoxangabe auf einer peripheren Kinderstation

Dieses Thema im Forum "Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen" wurde erstellt von balkenohl, 11.04.2010.

  1. balkenohl

    balkenohl Newbie

    Registriert seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    ich brauche mal eure Hilfe.:gruebel:
    Unser Chef hat die Idee auf unser Kinderstation ( ungefähr 30 Betten mit z.B. GE, Pneumonie, TE, Meningitis,APP) ein 4jähriges Kind mit Krampfanfällen was sich z.Z.Verschlechtert hat mit Endoxan zu behandeln . Wir haben weder die Ausbildung noch das Personal noch die Möglichkeit das Medikament aufzuziehen. Unsere Ärzte sagen das wäre ein ganz mildes Zytostatika was man auch so aufziehen kann . Stimmt das . Ist die Ansteckungsgefahr für das Kind nicht auf einer normalstation sehr hoch . Unsere Klinik verfügt nur über 3 Stationen und im Haupthaus über eine Onkologische Erwachsenenstation .
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen
    Gruß Balkenohl:-)
     
  2. Dirk Jahnke

    Dirk Jahnke Poweruser

    Registriert seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A/I, Atmungstherapeut (DGP)
    Ort:
    Oldenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    internistische Intensivpflege
    Moin Balkenohl

    Ein wenig sprachlos , aber dann der übliche Weg :

    http://www.baxter.de/downloads/fachinformation/endoxan.pdf

    Dort den Verweis auf Merkblatt 620 beachten :

    http://www.bgw-online.de/internet/g...m__Gesundheitsdienst,property=pdfDownload.pdf

    Seit ihr sicher, dass in eurer Apotheke Zytostatika nicht zentral angemischt werden ? (Haupthaus - Onkologie ?)

    Zur Ansteckungsgefahr und Möglichkeit der Umkehrisolierung kann ich mich aus der Ferne gerade bei einem Krampfleiden und dem Alter nicht äußern. Bei Erwachsenen ist dies jedoch ohne Probleme möglich. Grundsätzlich ist die Immunsupprimierung aber dosisabhängig.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Endoxangabe einer peripheren Forum Datum
News DBfK Nordwest unterstützt Antrag zur Einrichtung einer Pflegekammer NRW Pressebereich 26.10.2016
Job-Angebot Als Pflegefachkraft Intensiv in einer der schönsten Gegenden der Schweiz leben und arbeiten? Stellenangebote 14.10.2016
Vergütung einer Pflegewissenschaftsstelle? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 10.10.2016
News Ausbildung: Chronik einer Erfolgsgeschichte Pressebereich 27.09.2016
In England in einer Arztpraxis arbeiten Fachliches zu Pflegetätigkeiten 21.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.