Endoviren

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von BamBamsche, 12.03.2012.

  1. BamBamsche

    BamBamsche Poweruser

    Registriert seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Auch auf die Gefahr hin das einige jetzt mit dem Kopf schütteln und sagen: Sowas muss man doch wissen...
    Ich weiss es nicht.
    Kann mir jemand sagen, was ein Endovirus ist?? Eine Freundin rief mich an und sagte das ihre Tochter Endovirus hat und starke Brechdurchfälle. Ich fragte sie ob sie nicht Norovirus meint und sie meinte der Arzt habe Endovirus gesagt.
    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Dankeschön!
     
  2. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    Meinst du vielleicht Enteroviren, oder Adenoviren?
     
  3. BamBamsche

    BamBamsche Poweruser

    Registriert seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hab ich sie auch gefragt, sie meint endoviren.... Ich weiss es auch nicht, aber Endovirus sagt mir so jetzt gar nichts.
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Sie wird sich also einfach verhört haben.

    Einen Endovirus gibt es nicht. Endo heißt innen - und kann sich hier auf alles und nichts beziehen.
     
  5. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    Ich kann dir leider grad auch nicht genau sagen was ein Endovirus genau ist.
    Hört sich aber eher unspezifisch an.
    Vielleicht hat das was mit endogenen Viren zu tun.
    Ach du, bevor ich dir nun Mist erzähle, schau ich lieber mal in meinen MiBi-Unterlagen nach!
     
  6. BamBamsche

    BamBamsche Poweruser

    Registriert seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Der Meinung bin ich auch. Ich hab ihr gesagt sie soll nochmals beim Arzt anrufen, auch bezüglich Ansteckung usw...
     
  7. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    154
    Es gibt auch Ärzte, die sich blöd ausdrücken wenn sie eigentlich sagen : Ich habe keine Ahnung.
     
  8. Fachidiot

    Fachidiot Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub zwar auch, das ein Missverständnis vorliegt (Enteroviren -> Durchfall), aber Endoviren gibt es wirklich:
    "Als endogenes Virus bezeichnen Biologen und Mediziner ein nacktes Viruserbgut, das fest in das Erbgut eines Tiers oder des Menschen integriert ist. Menschliches Erbgut besteht zu immerhin acht Prozent aus Endoviren. Meist handelt es sich dabei um Viren, die im Laufe der Evolution in die Keimbahn gelangt sind und ihr Wirtserbgut bereits seit Hunderttausenden oder Millionen von Jahren besiedeln."
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.