Einzelpflegekraft nach § 77 SGB und die Pflegekassen

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von Sanssousi, 21.10.2011.

  1. Sanssousi

    Sanssousi Newbie

    Registriert seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auf der Suche nach Informationen zum Thema "Einzelpflegekraft" stieß ich als pflegender Familienangehöriger auf dieses Forum. Da die Pflege durch die bisherigen PD immer wieder zu wünschen übrig läßt, haben wir uns bei der Pflegekasse nach den Möglichkeiten der Einzelpflege erkundigt bzw. arbeitssuchende Pflegekräfte dort für diese Möglichkeit vorgeschlagen. Leider sperren sich die Kassen offenbar massiv dagegen. Versprochene Unterlagen über die Voraussetzungen erhielten wir nicht.

    Es sind leider auch heute noch kaum Pflegekräfte für eine Einzelpflegetätigkeit zu finden.

    Ich habe nun einige Beiträge zu diesem Thema hier gefunden, jedoch ohne tiefgreifendere Information. Da die Beiträge schon älter sind, weiß ich auch nicht, ob die Ersteller noch (zumindest gelegentlich) hier sind.

    Kennt jemand die gestellten Anforderungen der Kassen oder hat jemand bereits eine entsprechende Vereinbarung getroffen? Gibt es möglicherweise eine Art Vereinigung oder einen Verbund von Einzelpflegekräften?

    Ich wäre für Hinweise sehr dankbar.


    Einen schönen Gruß

    Sanssousi
     
    #1 Sanssousi, 21.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2011
  2. Sanssousi

    Sanssousi Newbie

    Registriert seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hat wirklich niemand Erfahrung mit oder Hinweise zu dem Thema Einzelpflegekraft i.S. des SGB? Sanssousi
     
  3. Kleingeistkiller

    Kleingeistkiller Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heimleiter
    Hallo Sanssousi,

    für die pflegerische Versorgung der Versicherten in Deutschland sind die Pflegekassen verantwortlich. Diese Verantwortung wird in der Regel durch Versorgungsverträge auf die Pflegedienste übertragen.

    Wenn in einer Region es den Pflegekassen nicht gelingen sollte, ausreichend Versorgungsverträge mit Pflegedienste zu vereinbaren, muss die Pflegekasse mit Einzelpflegepersonen, die direkt bei der Kasse angestellt sind, die pflegerische Versorgung der Versicherten sicher stellen. Das ist aber wahrscheinlich nicht das, was Du Dir gewünscht hast, oder?

    Hoffe Dir weitergeholfen zu haben.

    Gruß KGK
     
  4. Sanssousi

    Sanssousi Newbie

    Registriert seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kleingeistkiller,

    danke für Deine Antwort.
    Ja, es sind einerseits die allgemein von Pflegediensten zu leistenden und unzulänglichen Möglichkeiten (zeitlich, Abwechslung Pflege/Betreuung), aber auch der häufige Personenwechsel (zB sehr abträglich bei Demenz). Allerdings ist eine Anstellung nach meinen bisherigen Infos eine Möglichkeit (die wohl kaum - um nicht zu sagen gar nicht - wahrgenommen wird). Es könnte doch auch eine selbständig tätige Kraft sein, die eine entsprechende Vereinbarung mit der Pflegekasse schließt. Diesen Fall meine ich, nur fehlen mir Informationen über die geforderten Voraussetzungen, die Grundlage einer solchen Vereinbarung und wie sie evtl. schon jemand durchgesetzt hat. Vielleicht kann jemand dazu noch etwas sagen.


    Schönen Gruß

    Sanssousi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einzelpflegekraft nach Pflegekassen Forum Datum
Wer arbeitet als Einzelpflegekraft und kann von seiner Arbeit berichten? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 16.01.2014
Selbstständig machen als Einzelpflegekraft? Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 01.01.2008
Einzelpflegekraft - Fragen zur Abrechnung Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 02.05.2007
News Linkspartei ruft nach mehr Pflegepersonal Pressebereich Gestern um 09:13 Uhr
Fortbildungsnachweise in Bewerbung? Adressen, Vergütung, Sonstiges Dienstag um 17:15 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.