Einweisung in Beatmung nach MPG

Dieses Thema im Forum "Außerklinische Intensivpflege" wurde erstellt von Sahmchen, 12.06.2015.

  1. Sahmchen

    Sahmchen Newbie

    Registriert seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So ihr Lieben,

    ich durfte meinen Patienten wechseln, jetzt soll ich zu einer beatmeten Patientin. So weit, so gut. Ich habe nach einer Geräteeinweisung nach MPG gefragt (halt mit Nachweis und Unterschrift), da hieß es, 2mal im Jahr wird geschult. Nun stehen meine ersten Nächte an und ich möchte natürlich vernünftig eingewiesen werden und rechtlich abgesichert. Chefs sagen, die Kollegen machen das schon und außerdem gibt es ja auch Bedienungsanleitungen.

    Aber ich muss doch von jemanden von der Betreiberfirma oder jemandem eingewiesen werden, der den Schein (MPG-Beauftragter usw.) hat, oder?! Oder reicht es, wenn ein Kollege das abzeichnet?

    Keiner kann mir da eine klare Antwort geben, ich hoffe hier kann es einer.

    Lieben Gruss,
    Sahmchen
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Einweisen darf dich der Kollege der als Beauftragte Person deines Arbeitgebers benannt ist, der muss zwingend eine Herstellereinweisung haben.

    Einweisung im Schneeballsystem ist nicht erlaubt. Schneeballsystem = jeder der eingewiesen wurde, egal von wem darf einweisen. Eine Herstellereinweisung ist also für dich nicht zwingend erforderlich.

    Ansonsten gilt: Keine Anwendung ohne Einweisung! Ansonsten bist du im Zweifelsfalle verantwortlich.

    lg
    Narde
     
  3. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Verlange auf alle Fälle eine schriftliche Einweisungsbestätigung, bevor Du die Dingers eigenverantwortlich bedienst.

    Die Qualifikation des Einweisers liegt in der Verantwortung Deines Arbeitgebers.
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Das wird doch im Gerätepass, den jeder Mitarbeiter haben sollte, dokumentiert. Nur so kann ich bei einem anderen/neuen Arbeitgeber nachweisen welche Einweisungen ich vorweisen kann und welche ich noch brauche.

    Kann man sich auch downloaden: **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einweisung Beatmung nach Forum Datum
News Weniger Klinikeinweisungen sind möglich Pressebereich 15.02.2016
Krankenhauseinweisung vom Altenheim Der Alltag in der Altenpflege 26.12.2014
Geräteeinweisungen Intensiv- und Anästhesiepflege 25.07.2011
Ist eine Fixiereinweisung für Aushilfen keine Verpflichtung? Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 05.06.2011
Gesetzlicher Bertreuer lehnt Einweisung ins Krankenhaus ab Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 20.07.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.