Einstufung TVÖD

Dieses Thema im Forum "Rund um Tarif- und Arbeitsverträge" wurde erstellt von enfermeira-1, 06.04.2013.

  1. enfermeira-1

    enfermeira-1 Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Eingestellt als Einrichtungsleiterin Tagespflege nur mit der PDL-Weiterbildung --> 4 MA und 25 Ehrenamtliche MA mit Aufwandsentschädingung unter mir.

    Vertrag 30 Stunden die Woche

    wer kennt sich gut aus?
    Ist es Entgeltgruppe 9, Stufe 3 richtig?

    Danke!
     
  2. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Bist Du dort als Krankenschwester eingestellt? Dann kann EG 9 nicht stimmen, dann muss eigentlich noch ein Buchstabe hinterher folgen und der ist entscheidend.
     
  3. enfermeira-1

    enfermeira-1 Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich bin ich altenpflegerin mit der weiterbildung zur pdl
     
  4. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Wenn Du die Aufgaben der Abteilungsleitung übernimmst, dann solltest Du in der 9c, Stufe 3 eingruppiert werden.
     
  5. enfermeira-1

    enfermeira-1 Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo Lillebrit, ich bin die Einrichtungsleiterin, und übernehme alle Aufgaben der Leitung.
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    zählen Ehrenamtliche MA beim TVÖD wirklich als MA die sich auf die Eingruppierung auswirken?
     
  7. enfermeira-1

    enfermeira-1 Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    narde2003, das ist was ich mich auch fragen. Denn auch für die EA muss ich dienstplan machen, und ständig ändern, da sie nicht richtig MA sind, es gibt kaum einen tag wo ich den Dienstplan nach deren Wünsch nicht ändern muss.

    Die EA´s bekommen nur eine Aufwandsentschädigung, trotzdem muss ich anleiten, beibringen, kontrollieren, und dazu stehen wenn die Fehler machen.

    ein Gehalt für 2100-brutto für 30 Stunden die Wochen, wobei ich immer mehr Stunden leisten, finde ich zu wenig. und frage mich ob ich richtig eingestufft worden bin
     
  8. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Eingruppiert wird nach BAT, da es im TVöD ja noch keine Eingruppierungsrichtlinien gibt. Ich kenne den Text jetzt nicht genau, meine aber dass im BAT nicht zwischen den Arten der Mitarbeiter unterschieden wird.
     
  9. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Bitte genau definieren! Übernimmst Du alle Aufgaben einer PDL musst Du in die EG 10a, sonst EG 9c.
    Bei der Stufe ist der Arbeitgeber relativ frei, darf bei einschlägiger Berufserfahrung aber nicht unter Stufe 3 gehen.
     
  10. enfermeira-1

    enfermeira-1 Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    joerg, lautet Vertrag bin ich die Einrichtungsleiterin. Bei einer Tagespflege reicht die Pdl-Weiterbildung.

    die Verantwortung liegt komplett in meiner Hände.
    ich bin die Pdl und Einrichtungsleiterin i n einer Person.

    Ich als Chefin mit offiziel 30 Stunden die Woche.
    Stell. Vertr. mit 21 Stunden de Wochen
    2x PFK -- geringfügige Beschäftigung
    1x Verwaltungskraft - geringfügige Beschäftigung
    25 EA´s

    In der Wochen kommen insgesammt 31 Senioren zu der TP
     
  11. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Die Wochenstunden und Patientenzahl spielt keine Rolle.
    Es geht darum was genau Deine Aufgaben sind. Gibt es noch jemand über Dir, außer Geschäftsführung? Hast Du Budgetverantwortung? In wieweit hast Du mitsprache bei Einstellungen, wer hat die Verantwortung bei der Neubeschaffung von Gegenständen, dabei meine ich jetzt nicht Verbrauchsgegenstände. Wer verhandelt mit Vertretern, etc. pp.?
     
  12. enfermeira-1

    enfermeira-1 Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    also über mir, ist in der zentrale ein Betriebsleiter und natürlich der Geschäftsführung.
    bei der Personaleinstellung kann ich allein entscheiden bei der Minijob-Stelle und alle EA´s. sonst muss zwischen Betriebsleiter und mir entschieden werden wenn um Teilzeitsjob ist.
    Budgetverantwortung --> bei neuen Beschafung bis zu einem Bestimmter Betrag kann ich allein entscheiden. dann muss mit dem BL oder sogar auch mit GF absprechen.
    ich habe auf dem Konto der TP X-Euro im Monat zu ausgeben, wenn ich brauche, und wenn niocht reicht kann ich mehr beantragen
     
  13. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Meiner Meinung nach (nach AVR Grundlage) EG 10a
     
  14. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Klingt für mich eindeutig nach einer Stelle nach EG 10a im TVöD.
     
  15. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Ja, so wie Du es beschriebst solltest Du da mindestens eingruppiert sein...die 9c bezog sich auf eine Anstellung als Stationsleitung.
     
  16. enfermeira-1

    enfermeira-1 Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    also, 10a?? wer hat ein Rat wie ich den BL überzeugen kann, um in die 10a kommen kann?
     
  17. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hinweis auf den TVÖD und Vorlegen deiner Qualifikationen.
     
  18. Barotrauma

    Barotrauma Gast

    Habe demnächst ein Vorstellungsgespräch bei einem AG der außerklinischen Intensivpflege, die in Anlehnung an TVöD Bund zahlen.

    Eingestellt würde ich als examinierte Krankenschwester in der 1:1 Pflege.

    Ich selbst bin examinierte GuK mit 11 Jahren Berufserfahrung. Davon die letzten drei Jahre in der Heimbeatmung. Habe eine Weiterbildung zur PDL (924h), aber nur paar Monate Leitungserfahrung, werde auch erst mal als normale Pflegefachkraft eingestellt.

    Wie werde/würde ich eingestuft? EG 7/8? Stufe 2?
     
  19. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Wenn Du keine Intensivfortbildung hat, dann EG 8a, mit Intensivfortbildung EG 9a. Über die Stufe kann man verhandeln, normalerweise sollte es aber die Stufe 2 sein. Die Weiterbildung zur PDL dürfte Dir nichts bringen, da Du ja nicht als solche eingestellt wirst und der TVöD nach Tätigkeiten und nicht nach Ausbildung eingruppiert.
     
  20. Barotrauma

    Barotrauma Gast

    Vielen Dank.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einstufung TVÖD Forum Datum
Einstufung in die P-Tabelle ab Januar 2017 TVÖD K Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 23.10.2016
450-Euro-Job Tvöd 7a Stufe 4, jetzt AVR (welche Einstufung?) Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 23.04.2016
News Einstufung: Pflegebedürftige werden im November informiert Pressebereich 12.09.2016
News Pick: Pflegeeinstufung wird transparenter und gerechter Pressebereich 17.09.2015
Höhere Entgeltgruppe: Ist Einstufung Verhandlungssache? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 11.06.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.