Einstiegsgehalt

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von Mary-Ann N., 13.07.2016.

  1. Mary-Ann N.

    Mary-Ann N. Newbie

    Registriert seit:
    12.07.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Funktion:
    Azubi
    Ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch in der Heliosklinik in Sachsen (Psychatrie).
    Jetzt weis ich nicht genau, falls sie es überhaupt fragen, was ich für Gehaltsvorstellung angeben kann.
    Ps: Bin noch in der Ausbildung und es wäre für nächstes Jahr wenn ich mein Examen habe.

    Danke im voraus
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Helios hat einen Haustarifvertrag
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    ... den du online einsehen kannst.
     
  4. Mary-Ann N.

    Mary-Ann N. Newbie

    Registriert seit:
    12.07.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Funktion:
    Azubi
    Ja ich hab dazu leider nix in dem tarifvertrag gefunden...
    Weis halt leider auch nicht mit welcher entgeldstufe man einsteigt.
     
  5. Peppo

    Peppo Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.06.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Krankenpfleger, selbstständiger Dozent
    Ort:
    Hoher Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Funktion:
    Pflegedienstleitung
    Es ist ja meist zwischen den Bundesländern auch sehr unterschiedlich, aber frisch nach der Ausbildung fängt man meist mit der untersten Stufe in der vordefinierten Gruppierung an (weiß nicht wie es in Sachsen ist). Erlangte Berufserfahrung und bestimmte Weiterbildungen tragen dann zu einem Aufstieg bei. Je nachdem wie groß die Not des Arbeitgebers ist an neue Mitarbeiter zu kommen, hat man natürlich Verhandlungsspielraum... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einstiegsgehalt Forum Datum
News Einstiegsgehalt: 3.000 Euro Pressebereich 21.10.2016
Einstiegsgehalt OTA Asklepios Kliniken (Hamburg)? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 28.07.2015
Altenpfleger/in für den Raum München Einstiegsgehalt ca. 2900,.- zzgl. Zulagen keine Zeitarbeit Stellenangebote 17.01.2012
Einstiegsgehalt als OTA - Wirrwarr OP-Pflege 22.01.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.