Einstellungsmöglichkeiten als Rettungssanitäter?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von loki, 02.09.2009.

  1. loki

    loki Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hallo.

    in kürze beginne ich die ausbildung zum rettungssanitäter.
    falls sich jemand fragt, warum nicht gleich rettungsassistent: schlechtes realschulzeugnis, obgleich was im kopf, naja faulheit und späte einsicht eben...

    mir ist schon bekannt, dass es mit der einstellung für sani's nicht sehr gut aussieht, zumindest in meiner gegend.
    folgende möglichkeiten sind mir mit dem abschluss bekannt:
    - rettungswagen fahren (machen hier auch nur noch rettungsassistenten)
    - verkürzte ausbildung zum rettungsassistenten dran hängen
    wo kann man sich sonst noch bewerben (z.b. krankentransporte)?

    und ja, ich frage auch in nem rettungsdienstforum, aber da ist mein account noch nicht freigeschaltet und je mehr tipps, desto besser! :-)
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hi,

    in dem Haus in dem ich arbeite, werden auch Rettungssanitäter für den innerklinischen Transport eingestellt.
    Ansonsten Krankenwagen bei den Organisationen.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. JensM

    JensM Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Rettungsassistent
    Ort:
    Recklinghausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentralambulanz / Notaufnahme
    Funktion:
    Abteilungsleitung, Praxisanleiter, Mitglied der MAV
    Hallo ;

    schaue einfach mal in Internet auf die Seiten der Hiog, die suchen immer mal wieder RS für den qaulifizierten Krankentransport , teileweise auch für den Rettungsdient.
    Stellen gibt es auch bei den Privaten Krankentransportdiensten, die nicht alle Schlecht sind.
    GARD in Hamburg bietet auch ne bezahlte Ausbildung zum RA an, die über drei Jahre geht.

    Also wen du nicht gebunden bist, findest du sicher was in Deutschland.

    Viel Glück
     
  4. Sissi77

    Sissi77 Gast

    Hallo,

    es gibt große Firmen die eine eigene Sanitätsstation haben. Dort werden Rett.sans. eingestellt. Ich finde das eine super Alternative!

    Zb diverse Autohersteller mal anfragen! Oder Bosch, etc. halt die Produktionsfirmen in deiner Umgebung. Heißt dann Betriebssanitäter!

    LG Sissi
     
  5. madmax

    madmax Newbie

    Registriert seit:
    13.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du vor hast hauptberuflich Rettungssanitäter zu werden, würde ich dir vorschlagen dich zuerst einmal freiwillig bei einer Organisation zu melden. Vorzugsweise natürlich das Rote Kreuz.

    Bist du dann eine Weile beim Roten Kreuz, kannst du dich auch informieren wie es mit festen Jobs bei denen aussieht. Das Rote Kreuz ist dafür bekannt, sehr viele freie Stellen an zuvor freiwillige Mitarbeiter zu vergeben.

    Und auch wenn dich das Rote Kreuz nicht aufnehmen können sollte, wirkt es in der Bewerbung für andere Rettungsorganisationen immer besser, wenn du behaupten kannst schon beim Roten Kreuz Erfahrungen gemacht zu haben.
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    wir wollen hier keine einseitige Werbung für eine Hilfsorganisation machen.

    Alle Hilfsorganisationen bieten Einstiegsmöglichkeiten in den Rettungsdienst für ehrenamtliche Mitglieder und dann auch die Übernahme in den hauptamtlichen Bereich.

    Jede Hilfsorganisation hat hübsche "Blaulichter" und hat ihre Vor- und Nachteile.

    Schönen Abend
    Narde - die nicht nur eine Hilfsorganisation kennt.
     
  7. RettSan20

    RettSan20 Newbie

    Registriert seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent in Ausbidlung
    Ort:
    MKK
    Akt. Einsatzbereich:
    Notfallmedizin
    Funktion:
    z.zt Rettungssanitäter (RettAss in Ausbildung)
    Hallo,

    Am Besten mal in google.de herum schaun !!

    Gibt so viele HiORG's in denen du 100% Glücklich wirst :-)

    Hab mein RS beim DRK gemacht, mach nun den RA beim MHD =)

    Ich Empfehle dir, wenn das in deinem Bundesland machbar ist, den Verkürzten RA zu machen, den bekommst du auch mit einem Realabschluss ! Dauer hierfür sind 2 Jahr in Vollzeitform
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einstellungsmöglichkeiten Rettungssanitäter Forum Datum
Rettungssanitäter Ausbildung Talk, Talk, Talk 06.08.2014
Krankenpfleger/Arzthelfer/Rettungssanitäter (m/w) als Leiter unseres Plasmapherese-Centers Stellenangebote 11.01.2013
Rettungssanitäterprüfung - Sonderurlaub? Adressen, Vergütung, Sonstiges 09.03.2012
Ausbildung zum Rettungssanitäter? Talk, Talk, Talk 17.01.2011
Kann ich als Rettungssanitäter in die Krankenpflege mit Hauptschulabschluss? Ausbildungsvoraussetzungen 30.08.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.