Einschleusen, Kittel etc.

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von moha91, 14.06.2010.

  1. moha91

    moha91 Newbie

    Registriert seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hab ein paar fragen:
    1) Einschleusen: Komplett ausziehen auch Boxershort und Socken? Also das
    man nur noch Hose, Kasack, Haube und Schuhe anhat?

    2) Reihenfolge: In welcher Rihenfolge anziehen? z.B. Haube, desinfizieren,
    Hose, desinfizieren, Kasack, desinfizieren, Schuhe, desinfizieren,
    Mundschutz

    3) Steril anziehen: Wie alleine STERIL ANZIEHEN?
    Also Kittel und Handschuhe steril öffnen und bereit legen. Dann
    Waschen + Desinfizieren. Kittel und Handschuhe anziehen. Jetzt das
    Problem: Wie a) den Klettverschluss am Kopf schließen? b) hinterm
    Rücken die beiden Bändern schließen? und c) den mit der Pappe
    befestigten Teil festmachen?

    4) Unterzieher ja/nein?

    5) Sind zwei Paar Handschuhe sinnvoll?

    6) Wo und/oder wie gibt es die grünen sterilen Handschuhe?

    Mfg
    moha91

    PS: Habs auch im Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten geschrieben. Bitte im falschen Teil löschen. Thx


     
    #1 moha91, 14.06.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.06.2010
  2. muggel

    muggel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein- und Unfallchirurgie
    Für weitere Informationen:

    **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**

    **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**

    http://www.dgkh.de/pdfdata/sektionen/kleidung2008.pdf

    Gruß. Muggel
     
  3. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Zu 1) Ausziehen bis auf die Unterwäsche (Unterhose, BH). Können die Socken während der Arbeit kontaminiert werden sind auch diese abzulegen. Dann erfolgt (falls nötig eine Händewaschung) eine hygienische Händedesinfektion.

    Zu 2) Haube, Kasak, Hose, Mund-Nasenschutz, Socken, Schuhe und eine erneute hygienische Händedesinfektion.

    Zu 3) steril anziehen geht nur bis zu einem bestimmten Punkt allein. Hinterm Rücken (kann ich nicht visuell kontrollieren) wird überhaupt nicht hantiert. Klettverschluß am Nacken muß vom Springer geschlossen werden. Das Bündchen mit dem Karton kann ich (mit viel Gefühl) unter ein Sieb geklemmt vielleicht noch selber schießen. Habe aber keine Zeit gespart wenns schief geht!

    Zu 4) und 5) siehe die Links von Muggel

    Zu 6) Die grünen Handschuhe sind Teil eines kommerziellen Sets Doppelhandschuhe zur besseren Kontrolle von Handschuhdefekten. Die grünen Handschuhe werden unter den weisen getragen. Durch die dunklere Farbe der grünen Handschuhe werden durch den Flüssigkeitsübertritt zwischen die beiden Handschuhe Leckagen als dunkle Stellen deutlicher sichtbar.

    Gruß Matras
     
  4. moha91

    moha91 Newbie

    Registriert seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Zu 3)
    Also wenn nicht anders möglich Kittel anziehen, Handschuhe an und dann das Pappstück befestigen und schließen.
    Saal vorbereiten und nen andern Kittel mithilfe eines Springers anziehen.

    Sollte eigentlich so gehen oder?

    Mfg


     
    #4 moha91, 15.06.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.06.2010
  5. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Kannst Du bitte genauer erklären was Du meinst???

    Matras
     
  6. Mayo-Hegar

    Mayo-Hegar Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    D

    Also im Notfall (bei 'nem geplatzten Aortenaneurysma z.B.) werfe ich mir auch nur 'nen Kittel drüber, schlüpfe in die Handschuhe und sehe zu, dass ich in Windeseile das Wichtigste auf den Tisch bekomme. Ich hätte ja gar keine Zeit, auf meinen Springer zu warten, bis der von zu Hause da ist.
    Und bevor der Patient, der sowieso schon miese Chancen hat, hygienisch einwandfrei aber tot auf dem Tisch liegt, zählt erst mal, dass der Operateur die nötigen Instrumente hat, um den Bauch aufzumachen...

    Falls deine Frage auf einen Notfall abzielt. Ansonsten hast du natürlich einen Unsterilen zu haben, der dir beim steril Anziehen hilft. Das ist korrekt allein nämlich nicht möglich.
     
  7. moha91

    moha91 Newbie

    Registriert seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Halt wenn alles ausgelastet ist, und keiner zurverfügung steht. So das man schon alles vorbereiten kan um sofort loszulegen.

    Mfg
     
  8. Mayo-Hegar

    Mayo-Hegar Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    D

    Wenn du deinen Tisch halbsteril vorbereitest, kannst du dir dann später das Kittelwechseln auch sparen...
    Oder umgekehrt: Wenn du der Meinung bist, um den Tisch einzudecken reicht deine Vorgehensweise, reicht sie theoretisch auch, wenn die OP losgeht, oder???
     
  9. moha91

    moha91 Newbie

    Registriert seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Also immer, außer im absoluten NOTFALL, immer zu 2 einkleiden.

    Mfg


     
    #9 moha91, 17.06.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2010
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einschleusen Kittel Forum Datum
Checkliste für OP zum Einschleusen der Patienten OP-Pflege 25.02.2006
Schutzkittel für Besucher auf Intensivstationen?! Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 08.02.2012
Suche Wundauflagen für die Kitteltasche Literatur und Lehrbücher 28.04.2011
Schwesternkittel in DDR-Kinderkrippen Talk, Talk, Talk 21.02.2011
Die Kitteltasche eines GuKP Arbeitshilfsmittel 24.11.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.