Einsatz Psychiatrie - Erwartungen ?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Sonnenblume, 19.10.2007.

  1. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Ihr Lieben! :wavey:

    Welche Erwartungen habt ihr an euren Einsatz in der Psychiatrie während der Ausbildung ?

    Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
     
  2. Hey

    ich mach meine Ausbildung in der Psychiatrie und hatte vor meinem ersten Einsatz dort auch keine anderen Erwartungen, als vor einem somatischen Einsatz...worauf willsrt du hinaus??

    LG
     
  3. Michellchen

    Michellchen Newbie

    Registriert seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Altenpflegerin
    Ort:
    Girkenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Ich mache eine Ausbildung zur Altenpflegerin. Ich musste ein Praktikum von 300 Stunden...
    Also ich wollte wissen, wie man mit "schwereren Fällen" umgehen muss...
    Mein Praktikum hat mir sehr viel Spass gemacht...
    Ich habe viel an Erfahrungen gewonnen...
     
  4. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Hallo,

    mein Psychiatrie-Einsatz is im Januar, ich komme auf Kinder-/Jugendpsy. Ich weiß zwar auch nicht worauf Du hinaus willst, aber bei uns ist es so dass wir nicht als "Arbeitskraft" dort eingesetzt sind, sondern mehr als Beobachter. Für mich heißt das, dass ich einen kleinen Einblick in verschiedene psych. Krankheitsbilder bekomme, sowie darüber wie in der Psychiatrie gearbeitet wird, wie der Umgang mit den Patienten ist und welche Therapieformen angeboten werden.

    Was erwartest Du Dir von dem Einsatz?

    lg
     
  5. bkh-brothers

    bkh-brothers Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Auszubildender in der Gesundheits- und Krankenpflege
    Ort:
    Ansbach
    graisst eich midnant
    da kann ich wohl nur zu stimmen meistens ist man wirklich gerade im ersten jahr der ausbildung nur beobachter- pauschalisieren lässt sich aber gar nichts.
    Ich denke es ist ein anderes arbeiten net so körperlich belastend wie auf einer Inneren sondern eher psychisch...
    mir hats trotzdem immer super gefallen auch die Kinder und Jugendpyschiatrie. Is halt viel Reden und Gespräche führen, aber des können Pflegende ja eh:lol:


    Wünsch euch allen schöne Psychiatrie-Einsätze

    Grüsse aus Franken
    bkh.brother Benjamin
     
  6. Michellchen

    Michellchen Newbie

    Registriert seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Altenpflegerin
    Ort:
    Girkenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    also ich bin auf der Gerontopsychiatrie...
    Ist schon mehr psychische Belastung... das habe ich auch gemerkt...
     
  7. vanilla

    vanilla Newbie

    Registriert seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    ich komme mitte november in die psychatrie,ich weiß das es eine offene station ist und war auch schon da um mich vorzustellen....
    ich lass es einfach auf mich zu kommen,weil wenn man sich voher stress macht bringt es ja doch nix oder?
     
  8. pinto

    pinto Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    stellv. PDL
    mann sollte schon mit etwas vorbereitung in den einsatz gehen, mal ein paar minuten in sich gehen schadet nicht. es gibt ganz neue situationen und man muß sich den pat. gegenüber anders verhalten. tipp : hängt euch an einen erfahrenden ma und sucht das gespräch. paßt auch auf mit den dingen die ihr erzählt von euch persönlich und etc. gegenüber den pat. , meine ex freundin hatte dann plötzlich besuch zu hause... :verwirrt:
    aber bitte auch nicht vergessen es sind menschen die oft schreckliches erlebt haben und krank sind und eure hilfe brauchen.

    ich wünsche euch viel spaß und seit menschlich!

    mfg pinto

    ps. kann nur klein schreiben linker arm ist besetzt :klatschspring:
     
  9. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Zusammen !

    Danke für eure NAchrichten!

    Wollte euch nur mitteilen, dass mein Einsatz jetzt schon bald (leider) wieder zu Ende ist. Mir gefällt es super und ich kann mir totsl gut vorstellen später in einer Psychiatrie zu arbeiten ... das hat mir auch das PP der Station gesagt. Sie meinen, dass würde super zu mir passen und das ich gut auf die Menschen zu gehe usw
    Mal sehen was das Leben noch so bringt ...

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einsatz Psychiatrie Erwartungen Forum Datum
Psychiatrie in der Ausbildung als Pflichteinsatz Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 29.09.2016
Einsatz in der Psychiatrie, Frage zur Hygiene Talk, Talk, Talk 29.11.2014
Psychiatrie-Einsatz: wie viele Pflichtstunden? Ausbildungsinhalte 15.07.2013
Gegen den Willen Einsatz in der geschützten Psychiatrie Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 21.11.2012
Einsatz einer Wii-Konsole in der Psychiatrie: Erfahrungen? Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 11.07.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.