Eingruppierung nach DRK-Tarif?

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von espoir, 27.02.2010.

  1. espoir

    espoir Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Hallo,

    weiß jemand von Euch, wie das mit den Gehältern beim DRK ist ? In den Stellenausschreibungen heisst es, dass nach DRK Tarif bezahlt wird. Tabellen habe ich auch schon gefunden, nur weiß ich nicht, wie man als Frischexaminierte eingruppiert wird und nach welcher Zeit in welch höhere Stufe ?
    http://www.betriebsrat-drk-goepping.../File/31. Aenderungstarifvertrag komplett.pdf
    Wie ist das generell mit Überstunden-Ausbezahlt bekommen bei LS 1 ?
    Als rechenbsp: wenn man 75 % Stelle hat und arbeiten würde wie 100 % (Überstunden sind ja in der Pflege die Regel). Wieviel Netto-Lohn Verlust würde ich zu einem 100 % Vertrag machen, wenn ich 75 % angestellt bin und Überstunden bezahlt bekommen würde ?
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Das kommt ja auf die Menge der Überstunden an. Und darauf, ob sie überhaupt ausbezahlt werden. Gibt's AGs, die das freiwillig tun?
     
  3. Kikraintensiv

    Kikraintensiv Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Uniklinik
    Ich arbeite auch beim DRK in der ambulanten Pflege. Da werden die überstunden gesammelt, wenn der Pat. mal ins Krankenhaus kommt, damit man dann nicht ins Minus rutscht. Hast du irgendwann mal ein paar hundert zu viel´, was da auch mal sehr schnell passiert, mußt du eben mit dem Chef diskutieren und bitte bitte machen das sie einen Teil ausbezahlen. Aber wirklich lohnen tut sich das finanziel auch nicht. Der Lohn ist ähnlich wie im öffentlichen Dienst. Wann man mehr Geld bekommt ist meiner Erfahrung nach Verhadlungssache. Aber man bekommt nach einer erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung mehr, da man dann ja höher qualifiziert ist. Ich bin jetzt 4 Jahre da und hab noch nie ein Erhöhung bekommen...

    LG
    Kikra
     
  4. espoir

    espoir Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Hallo,

    in welcher Stufe und Gruppe wird man denn nun eingruppiert als Frischexaminierte mit 75 % Arbeitszeit ?
     
  5. Sr. Astrid

    Sr. Astrid Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe eine Frage.
    Weiß jemand, wie man bei der DRK in der häuslichen kinderkrankenpflege mit 75% arbeitszeit und 3 Jahren Berufserfahrung und Weiterbildung für beatmungstherapie eingestuft wird? Wäre dankbar über jede Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eingruppierung nach Tarif Forum Datum
Eingruppierung und Zulagen nach AVR/C Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 10.12.2013
Eingruppierung & Varianten bei Wiedereinstieg nach rund 11 Jahren Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 08.12.2013
Eingruppierung nach Arbeitsplatzwechsel (TVöD zu AVR) Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 20.04.2013
Eingruppierung nach KPH-Ausbildung und Ausbildung zum GuKP - AVR-C Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 01.07.2011
Eingruppierung nach TVÖD Adressen, Vergütung, Sonstiges 16.11.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.