Eingruppierung nach Arbeitsplatzwechsel

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von simay, 28.02.2007.

  1. simay

    simay Gast

    Hallo,
    brauche Eure Hilfe,
    habe im Februar mein Einsatzgebiet incl. Krankenhaus geändert. Ich bin seit 21 Jahren Rotkreuzschwester und habe von einem RK-Haus in ein Gestellungshaus gewechselt. Und wurde aufgrund meines Wechsels runtergestuft auf Entgeltgrupppe 7 Stufe 3 des TVL. Ist dies rechtmäßig? Weiß leider nicht, wo ich diesbezüglich Auskünfte erhalten könnte und wie ich vorgehen soll.
    Vielen Dank schon mal im voraus ...
    Liebe Grüße
    Silke
     
  2. Tildchen

    Tildchen Gast

    Hall Silke,

    nach welchem Tarifvertrag wirst du denn bezahlt? TVöD der Länder? Sollte dies so sein ist es wohl korrekt. Bei einem Wechsel in ein Krankenhaus das nach TVöD bezahlt musst du dich leider damit abfinden, dass deine Berufserfahrung nicht mehr angemessen gewürdigt und honoriert wird. Leider muss man dabei z.T. ganz erhebliche Einkommensverluste hinnehmen.

    Gruß Tildchen
     
  3. simay

    simay Gast

    Hallo Tildchen,

    vielen lieben Dank für Deine Antwort!
    ... Keine Ahnung wie sich das ganze genau nennt - weiß nur, dass ich nach TVL (und nicht TVÖD) eingruppiert bin - es handelt sich um eine Uni-Klinik??? Hab ansonsten nach wie vor nichts weiter erfahren können ...
    Liebe Grüße

    Silke
     
  4. Tildchen

    Tildchen Gast

    Hallo Silke,

    soweit ich weiss (bin mir aber nicht hunderprozentig sicher) ist der TV-L der neue Tarifvertrag seit vergangenem Jahr für die Unikliniken. Er entspricht in ganz vielen Teilen des TVöD.
    Beim Arbeitsplatzwechsel wirst du leider nach diesen Tarifverträgen so eingruppiert, als hättest du 1 Jahr Berufserfahrung. Für alle erfahrenen Pflegekräfte bedeutet dies, entweder dort zu bleiben wo man ist, zu verhandeln nach einer höheren Stufe eingruppiert zu werden (das darf der Arbeitgeber um in einer Abteilung erfahrenen Pflegekräfte zu halten oder anzuwerben) oder eben in den sauren Apfel zu beißen. In einer Uniklinik gibt es doch einen Personalrat, den du bestimmt fragen kannst ob das mit der Eingruppierung so richtig ist. Oder erkundige dich bei Verdi oder der Gewerkschaft für Beschäftigte im Gesundheitswesen wenn du dort vielleicht Mitglied bist.
    Viel Glück
    Tildchen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eingruppierung nach Arbeitsplatzwechsel Forum Datum
Eingruppierung nach Arbeitsplatzwechsel (TVöD zu AVR) Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 20.04.2013
Eingruppierung und Zulagen nach AVR/C Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 10.12.2013
Eingruppierung & Varianten bei Wiedereinstieg nach rund 11 Jahren Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 08.12.2013
Eingruppierung nach KPH-Ausbildung und Ausbildung zum GuKP - AVR-C Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 01.07.2011
Eingruppierung nach TVÖD Adressen, Vergütung, Sonstiges 16.11.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.