Eingruppierung nach 3-jähriger Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von JudithBW, 24.01.2010.

  1. JudithBW

    JudithBW Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Bin zwar keine Krankenschwester und weiß nicht,ob ich hier richtig bin.
    Ich arbeite seit über 10 Jahren in einer Diakonischen Einrichtung und betreue Behinderte Menschen und arbeite eben als Schneiderin (WfBM) und meine 3 Jährige Ausbildung als Schneiderin habe ich in Polen abgeschloßen.

    Meine Frage,bin in die E4 eingruppiert aber ich denke mit 3 Jährigen Ausbildung ist man schon etws höher eingestuft.

    Also laut AVR sollte es eher Entgeltgruppe 7 sein oder sehe ich es falsch?

    Was kann man tun wenn man falsch eingestuft wurde? Es ist Verantwortungsvolle Arbeit.

    Könnte mir da jemand helfen?

    Gruß Judith
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Als was bist Du eingestellt? Welche Berufsbezeichnung steht in Deinem Arbeitsvertrag?
     
  3. JudithBW

    JudithBW Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Claudia,

    Ich arbeite als Schneiderin und bin als Hauswirtschaftliche Mitarbeiterin/Schneiderin eingestellet. Aber wie gesagt,habe 3 Jährige Ausbildung als Schneiderin.

    Gruß
    Judith
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Der Trick ist die Berufsbezeichnung innerhalb des Hauses. Wenn eine hauswirtschaftliche Mitarbeiterin die E4 bekommt und du als solche eingestellt bist, muss der Arbeitgeber Deine Ausbildung nicht unbedingt berücksichtigen.

    Ist ziemlich fies, ich weiß, da der AG in Deinem Fall sicher von Deiner Ausbildung profitiert.
     
  5. JudithBW

    JudithBW Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Claudia,

    An das habe ich auch schon gedacht,aber was kann ich tun? Ich mache meine Arbeit gut ,weiß was ich kann und bin Fachlich kompetent...

    Fühle mich ********* und ich hoffe,dass ich es so schnell wie möglich klären kann.

    Gruß
    Judith
     
  6. DerStudent

    DerStudent Stammgast

    Registriert seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrpfl. An/Int, Master of Education; Lehrkraft
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule

    Hallo.

    Mit AG reden, mehr Geld verlangen und ggf. kündigen.

    Klingt hart, iss aber so.

    DS
     
  7. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    es kommt wirklich darauf an, was im Arbeitsvertrag steht...also als was Du ansgestellt bist.
    Es gibt mittlerweile schon AG, die GuKP auf eine KPH Stelle anstellen und das Gehalt natürlich an einer Hilfskraft orientieren.
    Wenn ich mich mit meinen Hochschuldiplom dazu entschliesse, wieder praktisch in der Pflege zuarbeiten, dann bekomme ich denselben Lohn wie die anderen GuKP auch.
    Es geht also nicht darum, welches "Bildungslevel" Du hast, sondern was die foremelle Voraussetzung für die jetzige Tätigkeit darstellt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eingruppierung nach jähriger Forum Datum
Eingruppierung und Zulagen nach AVR/C Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 10.12.2013
Eingruppierung & Varianten bei Wiedereinstieg nach rund 11 Jahren Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 08.12.2013
Eingruppierung nach Arbeitsplatzwechsel (TVöD zu AVR) Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 20.04.2013
Eingruppierung nach KPH-Ausbildung und Ausbildung zum GuKP - AVR-C Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 01.07.2011
Eingruppierung nach TVÖD Adressen, Vergütung, Sonstiges 16.11.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.