Eine zugesagte Stelle wieder absagen?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Blackbear, 31.08.2007.

  1. Blackbear

    Blackbear Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bräuchte dringend einmal euren Rat. Und zwar stehe ich kurz vor dem Examen und habe mich für diverse Stellen beworben. Ich habe vor ca. einer Woche eine Zusage von der Caritas für eine 70% Stelle in der ambulanten Pflege bekommen. :daumen:
    Meine Frage ist nun wenn ich die Stelle dort annehme und noch eine weitere Zusagen (in einem Krankenhaus) bekomme, kann ich dann die Stelle wieder kündigen bzw. absagen? Arbeitsvertrag habe ich noch keinen unterschrieben. Habe nur so ein Personalbogen ausgefüllt und nen kurzen Brief aufgesetzt, dass ich die Stelle antrete.

    Könnt ihr mir bitte weiterhelfen!?

    Gruß
    Blackbear
     
  2. Blackbear

    Blackbear Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Weiss denn keiner Rat? :weissnix:
     
  3. Brady

    Brady Gast

    Hallo Blackbear,

    kannst du nicht auf den anderen Stellen, wo du dich beworben hast mal nachfragen, wie es ausschaut? Es ist doch verständlich, dass man wissen möchte wo man dran ist um planen zu können. Wenn du noch keinen Arbeitsvertrag unterschrieben hast, kannst auch dort absagen. Macht zwar nicht besonders guten Eindruck, aber wenn du z.B. sagst, dass du dort eine volle Stelle angeboten bekommen hast, müsste dies auch jeder verstehen.

    Liebe Grüße und viel Erfolg Brady
     
  4. Sunny126

    Sunny126 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne die Situation! Ging mir nun schon zweimal so (nach dem Examen und als es um eine Vertagsverlängerung ging!) Bei mir hat ehrlichkeit immer geholfen! Habe immer gesagt das ich großes Intresse an der Stelle habe aber noch eine Bewerbung läuft bei der ich mehr verdienen würde und für die ich mich auch Intressieren würde. Habe immer gesagt dass ich ein eventuelles Probearbeite dort gerne noch mitnehmen würde um auch für mich das Richtige zu finden wo ich mich lange wohlfühlen würde. Das haben die Pflegedienste dann eingesehen. Klar habe ich mich dann für die Stellen im Krankenhaus entschieden. Bin aber persönlich zum Absagen zum Pflegedienst und habe mich für die Geduld bedankt! Wenn du allerdings schon einen Brief dorthin geschickt hast wo du zusagst dass du die Stelle antritts ist es rechtlich schwierig... das ist wohl ein Vertrag-> zumindest kann man es sowerten wenn man es drauf anlegt!

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eine zugesagte Stelle Forum Datum
News Ambulant oder stationär: Ist die Pflege eine Frage der Postleitzahl? Pressebereich 24.11.2016
Wechsel zu einem Personaldienstleister? Tätigkeitsberichte 15.11.2016
Ich bin überfordert - Kann ich auf eine andere Station wechseln? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.11.2016
News Pflegeforscher sehen sich auf einem Weg "zurück in die Zukunft" Pressebereich 09.11.2016
Job-Angebot Die MEDIAN Parkklinik Bad Rothenfelde sucht eine Pflegedienstleitung (m/w) Stellenangebote 07.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.