Eden Alternative

Dieses Thema im Forum "Der Alltag in der Altenpflege" wurde erstellt von Ute S., 10.07.2009.

  1. Ute S.

    Ute S. Stammgast

    Registriert seit:
    15.03.2002
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    dipl. Pflegefachfrau HöFa-1
    Ort:
    Schweiz
    Funktion:
    Praxisausbilderin
    Hallo,

    habe gestern mit Kolleginnen geredet, die beide in der Geriatrie arbeiten und mir von der Eden Alternative erzählen. Hat sich für mich sehr interessant und human angehört und wollte nun wissen, wie verbreitet ist dieses Pflegekonzept in Deutschland. Wie sind die Erfahrungen.

    Ich war sehr begeistert, welche Fortschritte die Senioren machten und über die Feedback, die die Kolleginnen von den Seniorinnen erhielten.

    Ute S.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eden Alternative Forum Datum
News Rund 60 Prozent der Altenpflegekräfte sind unzufrieden Pressebereich 25.11.2016
Verkaufe Verschiedene Lehrbücher Literatur und Lehrbücher 07.11.2016
News Pflegereform: Die Unzufriedenheit wächst Pressebereich 22.09.2016
News Scharfenberg fragt nach Zufriedenheit der Pflegekräfte Pressebereich 07.04.2016
News Pflege-Azubis sind häufig unzufrieden Pressebereich 15.03.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.