Duschmöglichkeit für Angestellte?!

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von c0nfuse, 13.04.2009.

  1. c0nfuse

    c0nfuse Newbie

    Registriert seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Meine Frage: Muss in einem Krankenhaus die Möglichkeit, für Angestellte also Pfleger :nurse: , gegeben sein nach der Schicht selbst duschen zu können? :gruebel:

    Bin auf Antworten gespannt!

    Danke
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    selbstverständlich haben wir in unserer Personalumkleide eine Duschmöglichkeit und WC - selbstverständlich Geschlechter getrennt, wie auch die Umkleide.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. Binie

    Binie Newbie

    Registriert seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKP
    Hallo,

    bei uns gibt es auch eine Duschmöglichkeit, angegliedert an die Umkleideräume.
    Ich finde das echt gut !

    Gruss
    Binie
     
  4. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)
    Haben im Umkleideraum ein sep. WC sowie eine sep. Dusche.
    Meines Wissens muss das auch gegeben sein das Angestellte Duschen können.
     
  5. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ich glaube nicht, dass das im Krankenhaus vorgeschrieben ist (obwohl, wie man sieht, viele Häuser eine Dusche anbieten). Es ist ein Muss in einer Arbeitsstätte, in der man bei der Arbeit zwangsläufig dreckig wird, einem Stahlwerk oder einer Schreinerei z.B. Mit dieser Art Schmutz kommen wir ja im Allgemeinen nicht in Berührung.

    Solche Vorschriften sind in Deutschland immer gesetzlich geregelt und ich kann nichts dergleichen finden.

    Mein früherer Arbeitgeber hatte nicht mal Waschbecken in der Umkleide, von Duschen ganz zu schweigen.
     
  6. c0nfuse

    c0nfuse Newbie

    Registriert seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten!

    In dem Krankenhaus in dem ich arbeite bzw auf der Station gibt es nur einen Umkleideraum - nicht getrennt.
    Und keine Dusche für Pfleger...
    Nun ist es so.. ich habe das erst so hingenommen.. War jetzt in Babypause, habe also einen 9Monate jungen Sohn und daher ist es mir umso wichtiger dass ich nach der Arbeit sofort duschen kann, damit ich mein Kind wieder sorglos abholen kann! :knockin:
     
  7. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Naja, ich würde es schon als "duschwürdig" bezeichnen, wenn mich ein Pat. ank...t oder sonstige Schweinereien passieren.
    Ich kann mich noch erinnern wie froh ich um die Dusche war, als ich eine Blasentampinade spülte und danach der halbe Blaseninhalt an meinem Körper inklusive Haaren klebte *würg*.

    Gruß,
    Lin
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    vielleicht solltest du während der Arbeit auf eine korrekte Hygiene achten?
    20% der Nosokomialen Infektionen werden über die Hände übertragen.

    Wenn du eine korrekte Hygiene einhältst wird deinem Kind auch ohne Dusche in der Klinik nichts passieren. Du trägst ja keine Privatkleidung und keine Ringe, lange Ärmel und dergleichen im Dienst nehme ich an.

    Sonnigste Grüsse
    Narde
     
  9. c0nfuse

    c0nfuse Newbie

    Registriert seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Na ja... Sicher halte ich alles ein und achte auf die Hygiene.. Nur denke ich ist es damit nicht getan - Je nach dem könnte ich Erreger auch in den Haaren oder Sonstiges tragen... Werde wohl mit dem Arbeitgeber reden müssen.. Denn ohne eine Duschmöglichkeit sehe ich da nichts Gutes drin dort zu bleiben.. Kind geht vor.
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hi,

    vor was hast du Angst für dein Kind? Kannst du das genauer beschreiben bzw. konkretisieren? Dein Kind lebt in keiner sterilen Umbegung.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Geht es bei deiner Entscheidung wirklich um die fehlende Dusche oder ist die fehlende Dusche nur das letzte Zünglein an der Waage.

    Duschen nach der Arbeit- wenn ich komplett durchgeschwitzt bin und hinterher noch einen Termin habe. Dann überwinde ich auch mal meinen Ekel vor Gemeinschaftsduschen.

    Elisabeth
     
  12. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Wir haben keine Dusche, kein Waschbecken.

    Ich bin froh das wir eine Umkleide (unisex) und eine Toilette (unisex) haben... :-)

    (Aber ich würd eh nicht duschen, da geh ich doch lieber nach Hause und machs richtig)

    Zum Thema duschen ist pflicht weil ich ein Kind habe ... dies sehe ich ebenso als übertrieben an.
    Duschen ist "Luxus", ein Waschbecken reicht.
     
  13. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    kleine Korrektur:
    Hallo,

    über 90% der nosokomialen Infektionen werden durch die Hände des Personals übertragen!!!

    Gruß Matras
     
  14. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Matras,

    worauf beziehst du deine Zahl? Ich beziehe mich auf die Aktion saubere Hände, dort spricht man von 20 - 30%.

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  15. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK

    Bei der ASH taucht die Zahl 20 - 30 % bei der Reduktion von nosokomialen Infektionen auf. Jedoch werden über das "häufigst gebraucht Instrument" die unsere Hände nunmal sind, über 90 % der NI verbreitet! Davon sind etwa 30 %nach Expertenmeinung vermeidbar. Daher kommt diese Zahl, wo genau letztlich die 90 % herkommen kann ich im Augenblick leider nicht genau sagen, bin allerdings der Meinung, das diese auch beim RKI schon des öfteren gelesen habe...

    sonnige Grüsse
    Matras
     
  16. martius

    martius Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Huhu zusammen,

    Kind groß gezogen ohne große Infektionen, außer allgemeinen Kikras, und das obwohl ich auf einer Infektiologischen Abteilung, Aufnahme, Intensiv, Geriatrie und als Zusatzverdienst im Altenpflegeheim gearbeitet habe.

    War nirgends, bis auf Íntensivstation und Schule eine Dusche vorhanden.

    Bei korrekter Arbeitsweise und Händedesinfektion, sehe ich keine Schwierigkeiten.

    Auf dein Kind lauern außerhalb des Kranknehauses viel größere Gefahren,
    TBC in der U-Bahn, Kikras beim Kinderarzt oder im KIGA, gewalttätige Verwandte, zunehmender Strassenverkehr, ....

    No panic, die Kleinen holen sich schon, was gut für sie ist.

    Im Prinzip bin ich im Kuh- und Schwinestall aufgewachsen. Ergebnis: Ich habe es überlebt, bin kerngesund un das beste ich habe keine Allergien.
    Und meine Mutter hat nur ein paar graue Haare, aber die ist auch weit über sechzig.
     
  17. Bruenette

    Bruenette Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    bald Innere!
    also wir haben auf station 2 duschen (aber ich glaub eher für patienten, weil in deren zimmer keine ist) und im erdgeschoss in einem "badezimmer" wo auch 2 toiletten sind, in einem abgegrenzten raum ist auch eine dusche drin. allerdings habe ich noch nie von einer schwester gehört, die in unserem krankenhaus duscht... und ich habs auch noch nie gemacht.
     
  18. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Wir haben bestimmt 8 Duschen oder so in der Umkleide.Ich bin aber überzeugter Heimduscher!!! :D
     
  19. sigjun

    sigjun Gast

    Trotz MRSA, eiternden Wunden und diverser anderer netten Bakterien und Viren wurde mein Kind niemals durch mich krank. Windpocken, Röteln und etliche Erkältungen allerdings hat sich das Kind insbesondere im Kindergarten und später in der Schule eingefangen.
    Meinst Du nicht Du übertreibst ein bisschen mit Deiner Sorge, oder desinfizierst Du zu Hause auch alles?
     
  20. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    MCO
    Funktion:
    Sicherheitsbeauftragter, BR
    Wir haben eine Dusche in der Männerumkleide, und eine auf Station da sich da die Damen umziehen.
    Generell dusche ich im KH, 1. spare ich damit die Wasserkosten daheim und 2. ist diese Dusche eine pure Luxusdusche wo man aus allen Ecken berieselt wird und verschiedene Funktionen einstellen kann, so werden aus einer Duschsession locker mal 20-25 Minuten, das alles aber vor bzw nach meiner Arbeitszeit.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Duschmöglichkeit für Angestellte Forum Datum
Job-Angebot Pflegefachkräfte für die 1:1 Pflege in Heidelberg Stellenangebote Donnerstag um 11:05 Uhr
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich Mittwoch um 11:42 Uhr
Fürsorgegespräche OP-Pflege Montag um 11:10 Uhr
Thema für die Facharbeit gesucht :( Fachweiterbildung für Funktionsbereiche Montag um 03:52 Uhr
News Altenpfleger tragen das höchste Risiko für psychische Erkrankungen Pressebereich 24.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.