Durchschnittsnote Examen

Viki

Senior-Mitglied
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
139
Ort
NRW
Beruf
G.u.Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Hallo,

kann mir zufällig jemand sagen, ob es Durchschnittsnoten beim Examen gibt, und wie dann die Gewichtung der drei Bereiche aussieht...

Ist relativ egal, ob vom alten oder neuen Gesetz, ich denke dass es vom neuen eh nicht wirklich was gibt.

Hab auch gerade schon die im Download Bereich vorhandene Prüfungsordnung gelesen, bin aber nicht fündig geworden.

Kann es sein, dass man später alle drei Bereiche einzeln betrachtet, so dass man gar nicht sagen kann ich hab mit "2" oder "2,6" oder so bestanden???

VG Viki
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.884
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Viki schrieb:
Kann es sein, dass man später alle drei Bereiche einzeln betrachtet, so dass man gar nicht sagen kann ich hab mit "2" oder "2,6" oder so bestanden???
Hallo Viki, es kann nicht nur so sein, sondern es ist so, weil es so auch in der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (altes und neues Gesetz) drinsteht.
Du bekommst je eine Endnote für den praktischen, schriftlichen und mündlichen Teil. Ein Zusammenziehen zu einer Schnittnote ist vom Gesetz nicht vorgesehen.
Du bekommst deshalb auch ein Prüfungszeugnis mit den drei ausgewiesenen Noten.
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.379
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Deswegen kannst du aber natürlich trotzdem sagen ich hab mit 2,5 bestanden nachdem du dir den Schnitt selber ausgerechnet hast :-)
 

Viki

Senior-Mitglied
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
139
Ort
NRW
Beruf
G.u.Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Na dann habe ich das ja richtig verstanden,... danke
 

wat

Newbie
Mitglied seit
27.12.2005
Beiträge
2
auf- oder abgerundet?

Hallo miteinander,

wird bei Prüfungen eigentlich bei 2,5 auf oder abgerundet?

Vielen Dank für eure Hilfe.
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.884
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo wat,
nur in der APrVO 1985 gab es eine verbindliche mathematische Berechnungsvorschrift für die schriftliche Prüfung. Danach gilt: Schnitt 2,5 = Note 3 (bei Werten von 2,5 bis unter 3,5).

In der neuen APrVO findet man dazu keine Angaben. Allgemein gültig und üblich ist allerdings:
bei 0,1,2,3,4 abrunden, bei 5,6,7,8,9 aufrunden
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.379
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Bei 0 abrunden? Das ist ja klasse, bei 2,0 hat man also ne gerundete 1 ;)

Jedenfalls wird nach deinem genannten Prinzip gerundet, da gibt es keine anderen Regelungen und das muss auch nicht schriftlich in den Prüfungsverordnungen vorgegeben werden. Das gebietet die Logik und die Mathematik!
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!