Durchgefallen beim Examen/Abschlussprüfung zur Krankenschwester - was nun?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Winny, 19.10.2012.

  1. Winny

    Winny Newbie

    Registriert seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Meine Tochter ist beim examen zur Krankenschwester durchgefallen. Sie wiederholt jetzt nach 8 Wochen. Sollte es wieder schief gehen (hat totale Prüfungsangst und geht jetzt auch zur Psychologin), was hat sie dann noch für Chancen auf einen Berufsabschluß? Sie möchte eigentlich in der Pflege bleiben. Die Schulleiterin sagte ihr sie könne nirgendwo in Deutschland die Prüfung bzw. Ausbildung wiederholen. Sie ist dann für`s ganze Bundesgebiet als Krankenschwester gesperrt. Stimmt das? Was muß sie machen um wenigstens Krankenpflegehelfer mit Abschluß zu werden??? Bitte helft uns`!
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Die Wiederholung der Ausbildung ist in den meisten Bundesländern möglich, wenn Deine Tochter eine Schule findet, die sie nimmt. Die Wiederholung der Prüfung in der laufenden Ausbildung ist tatsächlich nur einmal gestattet, einfach die nächste Prüfung im anderen Bundesland anzuhängen ginge also nicht.

    In Baden-Württemberg gibt es die Möglichkeit einer Externenprüfung zur Krankenpflegehelferin; damit hätte sie wenigstens diesen Ausbildungsabschluss.

    Aber jetzt soll sie sich erstmal auf die Wiederholungsprüfung konzentrieren.
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
  4. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    125
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    2x durchgefallen heißt - keine weitere Prüfung ohne neue Ausbildung.

    Neue Ausbildung GuK - geht wenn man eine Schule findet die einen nimmt, in den meisten Bundesländern geht das - nicht in jedem.

    Wenn man 2x durchfällt sollte man allerdings seine Motivation zum Beruf überprüfen.

    Jetzt kommt sicher die beliebte Erklärung und Ausrede - Prüfungsangst?

    Das merkt man erst mit 20 Jahren und nachdem man am Schluss durchgefallen ist?

    Nein - wenn man in der Ausbildung nach 3 jahren immer noch nicht kapiert hat, dass eine wesentlicher Teil der Pflege auch die Selbstpflege ist, dann hat man ganz wesentliches nicht verstanden und gepennt.
    Vielleicht ist dann ein Bürojob doch die bessere Alternative.
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ich habe deine Threads zusammengeführt - macht ja keinen Sinn doppelt zu diskutieren
     
  6. hexe1070

    hexe1070 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.08.2012
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GuK
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation
    Funktion:
    Palliative Care FK
    Hallo Winny,

    solltet ihr euch nicht erst mal mit der Wiederholungsprüfung befassen? Warum gleich den worst case orakeln? In welchem Prüfungsbereich ist sie durchgefallen?

    Wenn die Wiederholung bereits nach 6 Wochen ist, hätte ich zumindest nicht vermutet, dass man mangelhaftes Wissen zugrunde legt, ansonsten wäre vielleicht die Verlängerung der Ausbildung sinnvoll. Ich weiß, dass das bei uns individuell mit dem Schüler besprochen wird.

    Das die Fakten sind, wie sie sind ist doch von Beginn der Ausbildung klar, oder etwa nicht?

    Viel Erfolg
     
  7. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    kommen mit ausreichend selbstpflege so konstruktiv`und freundlich formulierte antworten zustande?
     
  8. Winny

    Winny Newbie

    Registriert seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Prüfungsangst besteht leider nicht erst nach 20 Jahren, sondern war schon immer ein Thema auch in großen Klassenarbeiten und im Abi. Aber sie hat es irgendwie wenn auch gerade so hinbekommen. und wir haben dann gedacht naja geschafft ist geschafft. Jetzt hat sie sich allerdings in Behandlung gegeben. Auf der Arbeit wird sie immer gelobt und keiner versteht warum sie durchfallen konnte. Also Pflege ist schon ihr Traumberuf. Hoffe das bei der Wiederholung alles klappt. Vielleicht hilft ja auch die Behandlung.

    In Anatonmie, in Pflegeplanung und einmal mündlich.Ja man hat ihr angeboten ein halbes Jahr zu verlängern seitens der Schule, leider wollte dies der Ausbildungsbetrieb nicht.Ja und die schulischen Leistungen bewegten sich so im3er Bereich. aber gerade Pflegeplanung hatte sie eigentlich immer eine 1 oder 2 und in der Prüfung dann ne 5 .Das kann meine Tochter gar nicht verstehen, haben aber Antrag auf Prüfungseinsicht gestellt.

    Danke bin halt nicht so bewandert am PC. Mußte gerade mal überlegen was Threads sind .Naja wenns weiter so geht kann ich bald mit dem PC besser umgehen. Danke nochmal LG Winny
     
  9. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wie, "keiner versteht warum sie durchgefallen ist"? Ich denke, die Prüfungsangst besteht seit der Schulzeit und sie hat es bisher versäumt, etwas dagegen zu unternehmen? Entschuldige bitte, aber dass die Ausbildung mit einer staatlichen Prüfung abschließt, erfährt man doch wirklich nicht kurz vor knapp.

    Drei Prüfungsbereiche in acht Wochen aufzuarbeiten ist knapp. Ist sie auch im Praktischen durchgefallen? Sonst bestünde nämlich die Möglichkeit, das Examen ohne Ausbildungsverlängerung nachzuholen (dann wäre sie allerdings für diese Zeit arbeitslos oder müsste sich eine Aushilfstätigkeit zur Überbrückung suchen). Erkundigt Euch mal bei der Schule nach dieser Möglichkeit. Dann hätte die therapeutische Behandlung auch mehr Zeit, um anzuschlagen.
     
  10. Winny

    Winny Newbie

    Registriert seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Naja keiner versteht es weil sie eigentlich immer so auf drei stand in denFächern. Und im Praktischen hat sie bestanden. Auf der Arbeitsstelle wird sie immer sehr gelobt, weil sie gut und umsichtig arbeitet. Habe da so meine verschiedenen Quellen, die denke ich auch sehr realistisch beurteilen
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wissen haben und Wissen anwenden können sind manchmal zwei Schuhe die net zueinander passen.

    Elisabeth
     
  12. Aika

    Aika Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Häusliche Pflege
    Ich denke das einige beim ersten mal durchgefallen sind
    einmal durchzufallen ist nichts schlimmes..

    dann macht man eben ein 2. Versuch und dann klappts auch

    Ich bin auch das erste maldurchgefallen, ich konnte nicht so gut reden, war auch sehr aufgeregt
    habe dolle gestottert und wurde bei einem Verbandswechsel unsteril...

    dann habe ich nach 2 Monaten die Praktische Pruefung widerholt
    ich war deutlich ruhiger - weil ich schon wusste wie die Pruefung vor sich hergeht
    ich konnte besser sprechen und hatte dann auch bestanden :-)

    manchmal braucht man einfach nur einen 2. Anlauf
    nur Mut und vor allem, die die durchgefallen sind und den Thread lesen nicht aufgeben glaubt an euch und vertraut auf euer koennen
     
  13. Joana

    Joana Newbie

    Registriert seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo =) ich bin mündlich durchgefallen, da ich auch sehr große Prüfungsangst habe und bei Aufregung mich nicht so gut articulieren kann wie sonst ;) Naja 2 Monate später durfte ich die Prüfung wiederholen und siehe da ... bestanden :-) yuhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu :-)
     
  14. MTAF

    MTAF Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    MTAF, ex. GuK
    Ort:
    Zossen
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin (Kardiologie, Pulmologie)
    Funktion:
    exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hatte sie keine Zwischenprüfung bzw. Probeexamen? Wir hatten das und wissen genau wie die Prüfungen ablaufen. Ich habe auch Prüfungsangst, aber durch die vielen Praxisbewertungen, war ich beim Probeexamen relativ ruhig und das obwohl so gut wie alles schief gegangen ist, was nur schief gehen kann. Man muss sich halt auch viel in Prüfungssituationen begehen, auch wenn man das nicht mag. Wünsche aber deiner Tochter alles Gute und sie wird es schaffen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Durchgefallen beim Examen Forum Datum
Beim praktischen KPH-Examen durchgefallen? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 01.02.2008
In praktischer Prüfung durchgefallen: Gegen Prüferin vorgehen? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 24.09.2015
Durchgefallen? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 13.08.2013
Praktische Prüfung - durchgefallen? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 10.07.2013
Praktisches Examen: durchgefallen? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 21.06.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.