Durch was wird Krankheit verursacht?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von couchpotato, 10.05.2007.

  1. Hallo zusammen.

    Hab vor kurzen ein Buch in die Hand bekommen, und seitdem seh ich meinen Beruf von einer ganz anderen Seite. Das Buch heisst:"Die Botschaft deines Körpers".
    Woher kommen Krankheiten, bzw. was lösen sie aus?
    Seelisch-geistige Unausgeglichenkeit ist die Folge von Fehlernährung, Stress, hohe seelische Belastung,......
    Unser Körper reagiert darauf mit schmerzhaften und äusserlich sichtbaren Botschaften.
    Krankheiten mahnen uns, unser Denken und Handeln zu ändern?!
    Z.B Senilität: Rückkehr in d. vermeintliche Sicherheit der Kindheit
    Verlangt Pflege und Aufmerksamkeit
    Eine Form der Machtausübung und Kontrolle der Menschen(?)
    Fluchtversuche(?)
    Z.B Entzündung: Angst, Rotsehen, Erhitztes Denken

    Was denkt ihr darüber???????
     
  2. sisterNic

    sisterNic Stammgast

    Registriert seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Rettungssanitäterin
    Ort:
    Dachau
    Hi..

    nicht nur seelische Unausgeglichenheit, Stress, Fehlernährung´sowie eine ungesunde Lebensweise spielen bei der Entstehung von Krankheiten eine Rolle, sondern auch die genetische Dispostion eines Menschen, sprich also, ob er eine Veranlagung zu irgendetwas hat.

    LG,Nicole
     
  3. Brady

    Brady Gast

    Hallo couchpotato,

    klar ist da was dran. Nur leider ist es nicht so einfach, dann könnte man
    vieles abstellen. Selbst ein Beinbruch ist dadurch erklärbar...

    Unsere alten Sprichwörter oder Wortspielereien führen sogar darauf zurück.
    -Da läuft mir die Galle über
    -Das schnürt mir den Hals zu
    -Ich kanns nicht mehr ertragen. (Von tragen einer Last) Oft mit
    Rückenschmerzen verbunden
    -Man hat ******....(im wahrsten Sinne des Wortes bei Durchfall)
    -Oder es ist mir zum kot...en...
    Dies alles sind Symptome, die uns was sagen. Oft wird aber durch
    Magenschmerzen, z.b. bei Stress ein Magen-Ulcus....weil diese Symptome
    ignoriert wurden.
    Kopfschmerzen genauso, da wird schnell zur Tablette gegriffen und nicht
    lange überlegt, warum? Woher kommen diese? Hauptsache der Schmerz ist
    schnell weg.

    Symptome können aber genauso für was anderes stehen, was wäre wenn die Symptome nicht da wären? Aber das ginge jetzt zu weit, das ist auch ein Teil meiner Arbeit in der Psychiatrie. Also ist das was du beschreibst nicht neu, sondern jeder Mensch der Probleme oder Symptome hat, sollte sich Gedanken darüber machen. Was kann oder sollte ich verändern?
    Ist ein Herzinfarkt nicht ein sehr deutliches Zeichen?

    Oder wie viele Übergewichtige führen das Gewicht auf ihre Schilddrüse zurück, es ist einfacher für denjenigen...Ich kann ja garnichts dafür.
    Aufjedenfall liegsts meistens am Essverhalten, warum dies gestört ist, kann individuell sein....
    Nicht nur ältere Menschen möchten gerne versorgt oder umsorgt werden.
    Fast jeder erinnert sich daran, wenn man Schmerzen hat, dass die Mutter kommt und einen versorgt. Das möchte ich manchmal heute noch*gg*
    Nennt man in dem Zusammenhang auch sekundären Krankheitsgewinn..., der oft eine große Rolle spielt.


    Liebe Grüße Brady
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Durch wird Krankheit Forum Datum
Wodurch wird postoperatives Shivering ausgelöst? Intensiv- und Anästhesiepflege 18.01.2012
Neuer ambulanter Pflegedienst: Erfahrungen, wann erste MDK-Prüfung durchgeführt wird? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 04.05.2010
Anatomieklausur: durch welche Knochen wird die Mund-, Augen- und Nasenhöhle begrenzt? Ausbildungsinhalte 11.10.2003
Welcher Notendurchschnitt wird benötigt? Adressen, Vergütung, Sonstiges 24.01.2003
News Lilie: "Wir zahlen überdurchschnittlich hohe Gehälter" Pressebereich 14.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.