Durch Praktika doch noch eine Ausbildung?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Katha_le, 23.03.2007.

  1. Katha_le

    Katha_le Newbie

    Registriert seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin 18, werde im Sommer diesen Jahres 19, und habe einen guten Realschulabschluss (ich war bis Ende 10. Klasse auf dem Gymnasium)...

    Nach ewig langem hin und her habe ich mich immer wieder von meinem "Traumjob" abbringen lassen und mich auf Tiermedizinische Fachangestellte und ähnliches beworben, was allerdings nichts gebracht hat. (Ich dachte mir, das würde eher klappen, da in diesem Bereich all meine Pratika liegen...)

    Nun kurz und knapp: Ich möchte Gesundheits- und Krankenpfleger werden.

    Also bin ich bei allen Krankenhäusern hier in der Gegend gewesen und habe mich erstmal für ein (möglichst langes) Praktikum beworben. Von einem Krankenhaus hatte ich einen Tag später eine Zusage für ein 3-monatiges Praktikum... :sdreiertanzs:

    Was meint ihr wie ich mein Ziel doch noch erreiche und eine Ausbildung bekomme? (Für nächstes Jahr, dieses Jahr ist es schon zu spät..)

    Hilft es wirklich Praktika ohne Ende zu machen um so ans Ziel zu kommen?

    Sollte ich vielleicht mal von Sachsen absehen, da es hier sehr schlecht aussieht mit Ausbildungsplätzen und doch in den Westen gehen? (Wenn, dann kämen nur Bayern und Baden-Württemberg für mich in Frage.)

    Danke für eure Hilfe.. ;)

    Katha
     
  2. nicita

    nicita Newbie

    Registriert seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ein praktikum klingt doch gar nicht schlecht! die zweite option wäre ein fsj....da würdest du zusätlich sogar noch ein wenig geld verdienen! warum möchtest du denn nur ein 3monatiges praktikum machen? ist es ein finanzielles ding?
    also du bist noch so jung, selbst wenn es in diesem jahr nix wird, dann macht das auch nichts! dann biste gerade 20-21....
    ich habe mich mit 27 entschlossen die ausbildung zu machen, tja und wenn es in diesem jahr nichts wird, probier ichs im nächsten jahr halt nochmal! nervt halt, wenn man endlich ne entscheidung getroffen hat! dann möchte man schliesslich sofort loslegen...so wie du wahrscheinlich auch!

    viel erfolg!
    liebe gruesse
    nicita
     
  3. NiseBrise

    NiseBrise Newbie

    Registriert seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Krankenschwester
    Ort:
    Cochem
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    hallo...

    ich an deiner stelle würde ein fsj machen...bringt dir mehr...zum einen mehr erfahrung und zum anderen bekommst wenigstens noch ein wenig geld dafür...
    auch würd ich mich nicht nur auf ein bundeslang konzentrieren mit den bewerbungen...

    ich drück dir die daumen, dass du eine stelle findest
     
  4. N-e-d-d-y

    N-e-d-d-y Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheit- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchir. Ambulanz
    Also ich habe Anfang 2006 ein Pranktikum in einem Krankenhaus gemacht. Habe mich dann dort Mitte 2006 beworben, hatte im Januar 2007 mein Vorstllungsgespräch und beginne meine Ausbildung im Oktober. Also mir hatte das Praktikum sehr viel gebracht und außerdem ist es eine sehr tolle Möglichkeit den Beruf kennen zu lernen!!!!
     
  5. putzel1986

    putzel1986 Newbie

    Registriert seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Rehaklinik
    Hallo, also ich habe erst ein FSJ bei den Johannitern absolviert, habe dort aber im Krankentransport, Sannitätsdienste etc gearbeitet habe dadurch nicht soviel Glück gehabt bei meinen Bewerbungen als GUK. Dann hat mir eine Klinik bei der Ich mich beworben hatte ein Orientierungspraktikum angeboten welches über ein halbes Jahr ging und sogar durch ein kleines Taschengeld bezahlt wurde. Nun ist dieses Praktikum auch zu Ende und ich konntemir hier in Berlin eine Krankenpflegeschuel aussuchen wo ich anfange. Nun ist es bald soweit am 2.4. gehts los. Also ich würde dir auf jeden Fall empfehelen ein Praktikum oder FSJ zu machen.
    MfG putzel1986
     
  6. Maya88

    Maya88 Newbie

    Registriert seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    auf jeden fall bringen praktikas was, ich hab ein fsj gemacht und dadurch auch meine ausbildungsstelle bekommen in dem krankenhaus wo ich auch des fsj gemacht habe... mehrere paraktikas zeigen ja auch das dir der job gefällt und du wirklich weitermachen willst =) viel glück jedenfalls von meiner seite ;)
     
  7. sie24

    sie24 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katha_le

    Ein FSJ wäre schon nicht schlecht da muß ich den anderen zu stimmen. Aber es gibt auch einige Bundesländer die auch Kurse im Oktober anbieten z.B. in Bayern (München) das weiß ich weil ich da gelernt habe. Aber ich an deiner Stelle würde mich auch wo anders umsehen außer in Sachsen. Ich kenn das auch komme ursprünglich aus Sachsen-Anhalt. Deshalb bin ich in München gelandet.


    Ich drück dir die Daumen und viel Glück

    Liebe grüsse sie24
     
  8. anki1003

    anki1003 Newbie

    Registriert seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herzogenrath
    hallo katha_le!

    ich würde dir auch raten ein fsj zu machen.so arbeitest du schon mal in dem bereich wo du auch hin möchtest.das macht sich dann hinterher auch gut in der bewerbung. ausserdem hat es noch den vorteil das du nicht ein ganzes jahr nix machen kannst oder nur kurze praktika in dennen man meist nicht viel kennenlernt.ich habe auch ein fsj gemacht und habe eine ausbildung bekommen.ich würde sagen das es immer positiv ist schon in dem bereich gearbeitet zu zuhaben.

    liebe grüsse anki
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Durch Praktika doch Forum Datum
Arbeitgeber sagt, das Praktikant Behandlungspflege durchführen darf (Insulin spritzen): Geht das? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 08.10.2015
Venenentzündung durch Praktikant in der Notaufnahme Talk, Talk, Talk 26.04.2015
News Lilie: "Wir zahlen überdurchschnittlich hohe Gehälter" Pressebereich 14.11.2016
Magengeschwüre durch vegane Ernährung?! Gastroenterologie 03.11.2016
Medikamentenmanagement durch die Apotheke Pflegestandards und Qualitätsmanagement 01.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.