Dumme Frage...vielleicht...

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von saetia, 29.03.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. saetia

    saetia Newbie

    Registriert seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    altenpflegerin
    Ort:
    saarbrücken
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante pflege
    Funktion:
    wundtherapie
    Hallo Ihr,

    meine Kollegen und ich haben neulich ne andere Formulierung für "gute" Diurese gesucht, also ein anderes Wort für gut.
    Jemand Vorschläge????:emba:


    Danke!
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Inwiefern "gut"? Ausreichende Diurese? Mengenangaben? Konzentration des Urins? Was meinst Du?
     
  3. saetia

    saetia Newbie

    Registriert seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    altenpflegerin
    Ort:
    saarbrücken
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante pflege
    Funktion:
    wundtherapie
    ich kann ja schlecht die inkontinenzhose wiegen, dumm gesagt und ich find gute diurese is ein schwammiger begriff, wir suchen eben was, dass es besser trifft
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    "ausreichend", "adäquat", "angemessen"; jeweils bezogen auf die Einfuhr, bzw das Krankheitsbild und/oder das Alter


    Edit: Außerdem kann man schon die Hose wiegen :-)
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    "Spontanurin, Inkontinenzhose gewechselt"

    Elisabeth
     
  6. der Dude

    der Dude Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Ich will auch mal:nurse:
    physiologische Flüssigkeits- (Urin)ausfuhr
     
  7. saetia

    saetia Newbie

    Registriert seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    altenpflegerin
    Ort:
    saarbrücken
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante pflege
    Funktion:
    wundtherapie



    klar können tut man viel :-) aber machen will ich das nich unbedingt
     
  8. xter

    xter Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin und Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Biologiestudium und nebenher ambulante Pflege
    Patient weist eine positive/negative Bilanz auf?
    Bei einer guten Diurese eher eine negative. ;)

    Hose wiegen gehört zu einer guten Bilanzierung aber dazu - genauso wie das DK legen - gibt schlimmeres. xD (Bilanzierung von Diarrhoe in Messbechern zum Beispiel... *lalala*)
     
  9. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Darf ich fragen was in deinen Augen dagegen spricht eine SChutzhose zu wiegen? :gruebel:
     
  10. Spargelhuhn82

    Spargelhuhn82 Stammgast

    Registriert seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensiv
    Klar gibt es angenehmeres.. aber auch Schlimmeres. Und wenn du bei einem inkontinenten Patienten, der aus irgendwelchen Gründen keinen DK hat oder bekommen darf (anatomische Probleme, was auch immer, oder Verweigerung) eine Bilanz machen sollst.. wie willst du es anders machen? :gruebel:
     
  11. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Warum braucht man ein tolles Wort für eine Sache , die man doch gar nicht richtig beurteilen kann:mrgreen:?? Ich verstehe nicht , wie man Aussagen zu einer Diurese machen kann , wenn es zu beschwerlich oder umständlich ist , die "Windel" zu wiegen...wenn ich also mit tollen Ausdrücken um ich werfen möchte , dann sollte ich diese Aussagen auch belegen können:-)
     
  12. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Sie will doch anscheinend nur in der täglichen Pflegedoku schreiben, dass die Diurese ausreichend ist.

    Ich denke nicht das es eine Bilanz werden soll. Also hackt nicht alle auf ihr rum :-)
     
  13. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Da geb ich Maniac recht. Außerdem arbeitet setia in der ambulanten Pflege, wenn Sie die Windel wiegen wollte, müsste sie das wahrscheinlich entweder auf der Küchenwaage des Patienten machen oder sich mit und ohne Windel in der Hand auf eine Personenwaage stellen...
    Gruß Sr. S.
     
  14. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ob die Diurese ausreichend ist lässt sich leider nur durch den quantitativen Vergleich von Einfuhr und Ausfuhr bestimmen. Eine qualitative Aussage erscheint mir sinnvoller, wenns ohne wiegen sein soll.

    "Spontanurin erfolgt" erscheint mir da sinnvoller. Die Beschreibung der Nässe der Vorlagen ist wieder subjektiv und somit eher ungenau.

    Elisabeth
     
  15. saetia

    saetia Newbie

    Registriert seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    altenpflegerin
    Ort:
    saarbrücken
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante pflege
    Funktion:
    wundtherapie
    Ja genau, dokumentieren, ich hab einfach nur nach einem besseren begriff gesucht, mehr nicht.
    was ich wie bei der betreffenden patientin mache, tut hier nichts zur sache.
    aber trotzdem danke für die antworten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dumme Frage vielleicht Forum Datum
Ao-Schiene: mal ne dumme Frage Pflegebereich Chirurgie 22.12.2006
News Ambulant oder stationär: Ist die Pflege eine Frage der Postleitzahl? Pressebereich 24.11.2016
Fragen zur Ausbildung Ausbildungsinhalte 31.10.2016
News Jetzt noch mitmachen: Online-Umfrage zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff Pressebereich 28.10.2016
News Umfrage zum Stand der Umsetzung in den Heimen Pressebereich 27.10.2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.