Dürfen die mich wegen meiner Fahrstuhlangst in der Probezeit kündigen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Nani, 10.10.2009.

  1. Nani

    Nani Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegeassistentin und angehende Krankenschwester
    Hallo zusammen,

    bin jetzt seit dem 3. August in der Krankenpflegeassistentenausbildung und hab leider durch meine akute Fahrstuhlangst auf den Stationen nur Probleme. Hab diese Angst schon seit Jahren, da ich früher öfter im Fahrstuhl stecken geblieben bin und es der absolute Horror für mich war. Wenn ich mit Patienten fahren soll, dann geht es, aber alleine, das ist einfach zu viel für mich. Sollte vor ein paar Tagen alleine ein Bett nach unten in die Bettenzentrale bringen und wieder ein neues raufholen. Warum wird mir sowas angetan, wenn die doch wissen wie schlimm meine Angst ist? Mir wurde schon mehrmals gesagt das meine Probezeit somit in Gefahr ist, aber ich mach doch sonst alles und kümmere mich gut um die Patienten. Dürfen die mich nur deswegen kündigen? Der Beruf ist doch um Menschen zu helfen an erster Stelle, ich versteh das nicht warum das so ein großes Problem ist.
    kann bitte jemand was dazu sagen.
    danke euch
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Nani,

    in der Probezeit darf die sogar ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

    Warum unternimmst du nichts gegen deine Fahrstuhlangst? Hole dir professionelle Hilfe.
    Es ist leider nun mal so, dass sich Betten nicht alleine von A nach B bringen.
    Eine weitere Möglichkeit für dich wäre, das Bett in den Aufzug stellen, Knopf drücken und dann die Treppen hochspurten. Ich hoffe, das KH hat nicht allzuviele Stockwerke.

    Viel Glück
    Narde
     
  3. Melisande

    Melisande Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.12.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Baden-Württenberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    SL
    Wir geben dir Hilfe zur Selbsthilfe.

    Also Therapie anfangen,z.B.Verhaltenstherapie.Auch EFT,das ist die Klopftherapie,die dir Psychologen zeigen könnenDa braucht man nicht mehr als ein paar Sitzungen und das Thema ist locker gelöst.Dann kann man wieder in den Flieger und in den Fahrstuhl.

    Es ist auf den Stationen so,daß Menschen im Rollstuhl und im Bett transportiert werden müssen,die kann man nicht allein im Fahrstuhl lassen.
    Wir schieben z.T. auch alleine die Betten,weil es anders nicht mehr zu organisieren ist.
    Ich war auch schon im Fahrstuhl (über Stunden)stecken geblieben,ich weiß um die Situation.Ich bin damals in beiden Fällen am nächsten Tag wieder in den Aufzug.Konnte die Spannung selber gut aushalten.

    Also tu was,sonst hast du Probleme mit den Kollegen auf den Stationen,denn die möchten ja,daß die Arbeit gleichmäßig aufgeteilt wird.
    LG
    Melisande
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dürfen mich wegen Forum Datum
News Modellprojekt: Pfleger dürfen bald selbst behandeln Pressebereich 10.10.2016
News Laumann: Pflegekräfte sollen bestimmte Hilfsmittel verordnen dürfen Pressebereich 26.01.2016
News Gericht bestätigt: Professionell Pflegende dürfen nicht erben Pressebereich 16.09.2015
News Urteil: Pflegekräfte an der Charité dürfen weiterstreiken Pressebereich 25.06.2015
Dürfen Altenpfleger Medikamente richten? Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 21.03.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.