Druckdome

Dieses Thema im Forum "Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie" wurde erstellt von momper, 26.10.2011.

  1. momper

    momper Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hygienefachktaft
    Ort:
    Riegelsberg/Saar
    Akt. Einsatzbereich:
    Klinikhygiene
    Druckdome im HKL werden den gesamten Tag über mit NaCl betrieben. NaCl hat keine Konservierungsstoffe. Entspricht dies der Haltbarkeit?
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Bitte definiere/erkläre "Druckdome" und HKL (Herzkatheterlabor?)

    Du darfst NaCl nicht angebrochen herumstehen lassen (oder nur maximal 1 Stunde), aber am Patienten angeschlossen darf es durchaus länger laufen. Bei Perfusoren wird der Wirkstoff meistens mit NaCl verdünnt, und die laufen 24 Stunden und länger, ohne dass die Hygiene aufschreit.
     
  3. Fachidiot

    Fachidiot Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Hi momper,

    du müsstest schon das genaue Vorgehen und Handling beschreiben, letztlich kann nur die Krankenhaushygiene ihr o.k. geben.
    Bei uns wird der Transducer nach jedem HK gewechselt und natürlich frisch luftleer gefüllt.

    Grüße
     
  4. angiemaus0511

    angiemaus0511 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Funktionsdiagnostik HKL/EKG
    Funktion:
    Abt.-Leitung Herzkatheterlabor,kardiologische Fachassistentin
    Hallo,

    ich denke, Du meinst z.B. an einer Kontrastmittel-Pumpe.(ACIST)
    Dort ist laut Hersteller Vorschrift nach jedem 5.Patienten komplett alles zu wechseln.
    Unsere Hygienefachkraft war einverstanden,weil es ein geschlossenes System an der Infusion ist.
    Aber eigentlich finde ich es auch bedenklich,müsste eigentlich nach jedem Pat.gewechselt werden,aber ich denke aus Kostengründen tut das keiner.
    Ausnahme sind infektiöse Patienten.
    Wie oft wechselt Ihr das denn?

    LG angiemaus0511
     
  5. MiLuMa

    MiLuMa Newbie

    Registriert seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also wir haben den druckdome auch in der ganze tagschicht mit einer NACL angestochen. nach dem regulären dienst kommt die weg.
    nachts zum rufdienst wird ne neue genommen. am we das gleiche also so ca. 12h bleibt die.

    früher im kinder-hk war das anders, da haben wir alles neu gemacht für jeden patient.

    da die flasche ja nicht neu angestochen wird sondern die ganze zeit ein geschlossenes system ist, ist es ok.
    lediglich die sterilen schläuche werden selbstverständlich für jeden patienten neu gemacht.
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.