Drogenscreening, Drogentests...

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von schattenblume, 25.08.2008.

  1. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    Hallo,

    welche Test führt ihr zum Nachweis von Drogen durch? Habt ihr Schnelltests, ein Drogenscreeninggerät, Speicheltests, Urintests...
    Und auf welche Stoffe testet ihr?
    Wir haben zurzeit ein Drogenscreeninggerät aber die Bedienung ist sehr zeitaufwendig und suchen daher nach Alternativen, die schnell durchführbar sind (bei Verdacht etc. oder aber auch Routinemäßig bei Aufnahme, ...)
    Für Antworten und Tipps wäre ich dankbar!

    schattenblume
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Urinschnelltest auf
    Cannabinoide, THC, Benzos, LSD, Kokain und noch einen 6. Stoff der mir partou nicht einfällt...
     
  3. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    als streifen oder als bechertest?

    schattenblume
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich würds Streifentest nennen :-)

    6 Teststreifen nebeneinander die ich in den Urinbecher tunke ;)
     
  5. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
  6. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Sonst frage doch einmal bei Euch im Labor nach - die müssten doch eigentlich die Marktlage dazu kennen (oder zumindest Vertreter, die es vertreiben). Alternativ frag' bei der Polizei als Deinen Freund und Helfer nach - die haben letztens bei der Loveparade Leute auf offener Strasse auch in einen Becher pinkeln lassen und dann direkt einen Schnelltest durchgeführt. :mryellow:
     
  7. schattenblume

    schattenblume Stammgast

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Dipl. Pflegewirtin (FH)
    @nutella woman: wir haben kein hausinternes Labor, sondern schicken die Proben immer in ein externes Labor und wollten uns natürlich nach Alternativen (zu eben diesem Labor und unserem Screening-Gerät) erkundigen...wollten sie halt aus diesem Grunde nicht fragen... ;)
     
  8. jasper2

    jasper2 Newbie

    Registriert seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wir nehmen Teststreifen möLab Einzelteststreifen
    THC, OPI, BZO, KOK, METHADON
    wurde lange gesucht bestimmt billig
    einfach bei google mölab teststreifen eingeben... steht alles da
    Gruß
    Jasper2
     
  9. grobi1309

    grobi1309 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK, LRA
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrie / Wundmanagement
    Funktion:
    Wundexperte (ICW) / Praxisanleiter
    Wir haben bei uns einmal Schnelltests einzeln auf:
    - Opiate
    - Subutex

    Multistix auf:
    Opiate, Methadon, Subutex, Amphetamine, THC, Barbiturate, Kokain, Benzos


    Ansonsten gehen Urinkontrollen ins Labor, da ist natürlich alles möglich.
     
  10. p5-1

    p5-1 Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachmann HF
    Ort:
    Zürich
    Akt. Einsatzbereich:
    Abhängigkeitserkrankungen
    hallo, wir nehmen urinschnelltester (alle gängigen substanzen bzw. deren chem. struktur), d.h. das du in in ca. 2min weisst welcher stoff positiv ist und welcher nicht...
    einziger !!wichtiger!! nachteil: du kannst keine verbindungen wie ghb oder gbl nachweisen, zumal dies uns bekannterweise gerne im stationären setting ausprobiert wird, da ja im fall einer überdosierung immer profis vor ort sind um so eventuelle "rettungsmassnahmen einzuleiten". also immer obacht!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drogenscreening Drogentests Forum Datum
Drogenscreening Standard Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 19.12.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.