Dokumentation "Pflege-DRG´s"

Dieses Thema im Forum "Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege" wurde erstellt von Kompresse, 17.07.2007.

  1. Kompresse

    Kompresse Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    wie wird es bei Euch mit den pflegerelevanten DRG`s gehandhabt?

    Bei uns werden die bei Entlassung auf einem gesonderten Zettel dokumentiert, so daß die Doc`s es mit einfliessen lassen können.

    Grüße, Kompresse
     
  2. mary_jane

    mary_jane Gast

    hallo kompresse,

    bei uns wird werden Pflege DRG´s schon im PC durch die jeweilige pflegekraft dokumentiert. wichtig ist vor allem das in der kurve dann auch ausreichend dukomentiert wird
     
  3. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    wir haben auch einen extra Zettel in der Kurve, auf dem die DRGs schon
    während des Aufenthalts angekreuzt werden und bei Entlassung werden die DRGs dann von einer Pflegekraft eingegeben. Allerdings muss auch kontrolliert werden, ob zu der betreffendend DRG auch Maßnahmen dokumentiert werden (was hilft z.B. die DRG "Eingeschränkte Mobilität" wenn der Patient sich selbst versorgt hat?)
     
  4. Kompresse

    Kompresse Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Ja, so habe ich mir das gedacht.

    Danke für Eure Antwort!

    Ich habe das Gefühl, unsere DRG´s werden nicht in den PC eingegeben. Wir haben also viel Arbeit damit, aber die Relevanz ist vom Assistenzarzt abhängig.

    Meiner Meinung nach brauchen wir auch eine eigene Maske im PC.

    Es nervt, da macht man DRG´s, PPR, Pflegedokumentation...

    Kompresse
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Kompresse,

    genau aus diesem Grund machen wir unsere eigene Eingabe in den PC.
    Durch eine regelmässige "Pflege" der Pflege-DRG's konnten in einem Haus die Erlöse um 30% erhöht werden.

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  6. Kompresse

    Kompresse Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Genau die Erlöse!

    Wir saßen schon vor Jahren mit den Ärzten zusammen und haben beschlossen, daß wir das selbst eingeben wollen.

    Ich weiß nicht wo der Widerstand ist. Informatik und Recht sind doch bei Euch auch kein Problem.

    Normalerweise sind die Erlöse doch immer das Argument mit dem sich was bewegt.

    "Erwachet"

    Gruß, Kompresse
     
  7. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    Klappt das bei euch gut mit den DRG Eingaben in den PC? Hab das Gefühl das einige meiner Kollegen das nicht unbedingt als ihre Aufgabe sehen. Wie ist das bei euch?
     
  8. mary_jane

    mary_jane Gast

    hallo,

    manche wollen es einfach nicht machen, weil es wieder eine neue dokuarbeit für die pflege darstellt.....,
    manche behaupten sie seien überfordert, wobei ich glaube da steckt grund 1 dahinter, weil schwer ist es nicht und wir machen das jetzt seit 3 jahren!
    Einmal in der woche wird aufjedenfall alles eingegeben, aber nervt etwas dass das immer die gleichen sind:angry:
     
  9. *Mara*

    *Mara* Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Oldenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Notaufnahme
    Hallo!

    ich kenne es auch so, dass die DRGs während des Aufenthaltes im PC eingegeben werden. Hatten da in meinem alten Haus ein ziemlich gutes Programm im PC. vor Entlassung wurde nochmal drüber geschaut, dass auch alles drin ist.
    Die Doku muss natürlich auch stimmen...:spopkorns:
     
  10. Krakl

    Krakl Newbie

    Registriert seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Med Controlling
    Ort:
    Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    ACH
    Wo steckt der Sinn, wenn ich pflegerische Massnahmen erst in der Patientenakte dokumentiere und sie danach noch in den PC eingebe?
    Man kann alles mögliche in den PC eingeben....so lang es nicht dokumentiert ist, kann man es nicht kodieren.....
    In dem Krankenhaus in dem ich arbeite, wird teilweise auch von den Stationen dokumentiert, aber auch nur, damit die Kodierung jeweils aktuell in der Richtigen DRG angezeigt wird (Entlassungsmanagement......):nurse:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dokumentation Pflege DRG´s Forum Datum
News Pflegeheime: Knackpunkt Dokumentation Pressebereich 30.09.2016
Dokumentation in der Intensiv- und Anästhesiepflege Intensiv- und Anästhesiepflege 28.09.2016
News Wissenschaftliche Studie zur Qualität der neuen Pflegedokumentation Pressebereich 02.09.2016
News Fast 40 Prozent nutzen bereits die vereinfachte Pflegedokumentation Pressebereich 30.08.2016
News Pflege: Wie will die Regierung die Dokumentation entschlacken? Pressebereich 29.08.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.