Dokumentation Bewegungspläne: Geschmiere erlaubt oder nicht erlaubt?

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege" wurde erstellt von Nachtfreak, 27.07.2014.

  1. Nachtfreak

    Nachtfreak Gesperrt

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ruhrpott
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim
    [h=2]Dokumentation Bewegungspläne: Erlaubt oder nicht erlaubt????[/h]
    Folgendes:

    Vergessen Kollegen mal die Lagerungen im Plan einzutragen,welcher beim Bewohner im Zimmer ausliegt,werden eben dann von anderen Kollegen grosse Fragezeichen reingekritzelt oft,um ihre Weisheit kundzutun.

    Was immer wieder zu Unmut führt, denn selbst bei einem korrektem Nachtrag, prangert das fette Fragezeichen im Plan.

    Wie verhält sich das denn rechtlich,oder ist dies Unsinn und unnötig?


    Grüsse

    PG​
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Nachtfreak,

    das ist nicht korrekt.
    Der Plan wird fortlaufend geführt - zumindest in der Klinik. Ein Nachtrag wäre ja nur dann möglich, wenn ich Zeilen freilassen würde, was wiederum sehr fragwürdig ist.
    Nachträge müssen als solche gekennzeichnet werden. "Geschmiere" in Plänen ist alles andere als korrekt.
    Der MDK hat in Bayern bereits Kliniken abgemahnt weil es keine individuellen Bewegungsförderungspläne gab. Das mag im Heim vielleicht anders sein.

    lg
    Narde
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Fragst du uns jetzt ob es unnötig oder rechtlich (un)erlaubt ist dort Fragezeichen rein zu malen ;) ?

    Ich denke die Frage ist rhetorischer Natur...
     
  4. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Diese Fragezeichen kenne ich zur Genüge. Einfach infantil.

    Aber was soll ich gegen die GF unternehmen ?
     
  5. Barotrauma

    Barotrauma Gast

    Laut MDK müssen Freizeilen in der Pflegedokumentation durchgestrichen werden. Stellt jemand fest, dass Eintragungen vergessen wurden, dann düfen diese nur noch am nächsten Tag nachgetragen werden. Dieser Nachtrag muss dann kenntlich gemacht werden.

    z.B. so
    27.07.`14 - Nachtrag Bewegungssplan 26.07.14 14:00 Uhr Transfer in den Rollstuhl; 16:00 Uhr stehen am Bett

    Alles andere ist streng genommen Urkundenfälschung.

    Je nach dem wie die MDK Gutachter oder die Heimaufsicht drauf ist, hat es keine Konsequenzen oder aber es gibt richtig Ärger.
    Außerdem dürfte klar sein, dass Leistungen/Pflegemaßnahmen die nicht dokumentiert sind, als nicht erbracht gelten.
     
  6. Nachtfreak

    Nachtfreak Gesperrt

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Ruhrpott
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim
    Hallo,

    und wenn die Leistung aber in der EDV erfasst ist, ich meine, dort zeichnet man ja auch ab?

    Gruss

    PG
     
  7. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    EDV - personalisiert, jeder MA hat sein persönliches geheimes Passwort; jede Pflegehandlung wird als Pflicht für alle dort dokumentiert
    und ist im Nachhinein ausschließlich 1 Pflegekraft, der ausführenden, zuzuordnen?
    Dann geht doch DAS an den MDK, weil dort alles aufgeführt wurde, oder? (Da kennst Du Dich besser aus, wie ist es denn?)
    Dann wär der Plan eher eine Erinnerungshilfe?

    Drüber reden?
     
  8. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Dann habt Ihr zu viel Geld.

    Doppelte Doku wird auch vom MDK moniert.
     
  9. Barotrauma

    Barotrauma Gast

    Nö, scheinbar nicht. Mein noch Arbeitgeber (bis morgen) verlangt das permanent. Wir müssen sowohl Vitalwerte, als auch Einträge anderer Protokolle nochmals gesondert im Pflegebericht erwähnen, auch vollkommen selbstverständliche Sachen, die eigentlich nicht in den Pflegebericht sollen (Vitalzeichen im Normbereich zwischen x-y, Hautkolorit rosig, Atmung ruhig und gleichmäßig, gute Diurese, Pat. hat gut gegessen und getrunken bla bla). Mein Einwand das sei doch Doppeldokumentation wurde damit abgeschmettert, dass die Krankenkasse das angeblich wissen wolle und ja nur der Pflegebericht monatlich zur KK ginge und der Rest nicht. MDK scheint das in Ordnung zu finden, sonst hätte man ja nicht die Note 1,0 vergeben.
     
  10. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Wie MDK-Noten zu werten sind, ist Geschmackssache.

    Die QPR zu beurteilen, steht uns nicht zu.

    Aber "die Gedanken sind frei".
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dokumentation Bewegungspläne Geschmiere Forum Datum
News Pflegeheime: Knackpunkt Dokumentation Pressebereich 30.09.2016
Dokumentation in der Intensiv- und Anästhesiepflege Intensiv- und Anästhesiepflege 28.09.2016
News Wissenschaftliche Studie zur Qualität der neuen Pflegedokumentation Pressebereich 02.09.2016
News Fast 40 Prozent nutzen bereits die vereinfachte Pflegedokumentation Pressebereich 30.08.2016
News Pflege: Wie will die Regierung die Dokumentation entschlacken? Pressebereich 29.08.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.