DM Typ I und II

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Innere Medizin" wurde erstellt von Maverick, 05.11.2006.

  1. Maverick

    Maverick Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für Nephrologie und Dialyse (DKG)
    Ort:
    Heide/Holst.
    Hallo Leute!!!
    Ich hätte da mal ´ne Frage:
    Kann mir jemand bitte plausibel und verständlich den wesentlichen Unterschied zwischen dem Typ I und dem Typ II Diabetes erklären???:fidee:

    Im Vorraus vielen Dank für eure Mühe....
    LG und ´nen gesegneten Sonntag
    Maverick
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hmm, wo fängt man an?!


    Das Wesaentliche ist wohl:
    Diab I absoluter Insulinmangel,
    Diab II relativer, da Insulinresistenz. Später auch verringerte Insulinausschüttung aufgrund von Überbeanspruchung der Beta Zellen.

    In der Behandlung demnach bei I nur Insulinsubstitution möglcich, bei II orale Antidiabetika aller Formen, da (Rest)Insulinausschüttung vorhanden.

    I erbliche Komponente niedrig. idiopathisch oder auto immunologisch.
    II erbliche Komponente höher, Stichwort metabolisches Syndrom - was dann wieder Möglichkeiten (die ersten) in der Behandlung aufzeigt.

    ---

    Ansonsten könnte man viel erzählen wenn du sagst wo genau es hakt :-)
     
  3. stationswicht

    stationswicht Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    oder auch, ganz paltt:

    Typ I oft bei ganz kleinen Kindern schon

    Typ II "altersdiabetes", obwohl das mittlerweile leider auch ni mehr treffend ist...
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Stationswicht,

    das haste aber wirklich ganz platt gesagt.....

    Hier mal eine einfach verständlich Erklärung:
     
  5. Diese Seiten sind auch ganz interessant. Geschrieben von einem Betroffenen, der sich sehr mit dem Thema auseinander gesetzt hat.
    Ich find's ganz gut aufbereitet - vom Inhalt her.
    Achtung der Knopf "nächste Seite" ist in der Fußzeile "versteckt"...


    Ulrich

    P.S. der Link geht in den Einsteiger-Bereich. Links im Menü kann man zu den "Profis" wechseln.
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.