Direkt nach Ausbildung in's Ausland - Kapstadt?

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Blümchen*, 25.07.2003.

  1. Blümchen*

    Blümchen* Newbie

    Registriert seit:
    25.07.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich schließe nächstes Jahr im Okt. die Ausbildung ab und würde dann -unbedingt, auf jeden Fall!!! *größter Wunsch*- gerne nach Kapstadt gehen um dort entweder als Ks zu arbeiten oder ein Praktikum im Gesundheitsbereich zu machen. Bloß habe ich dann ja noch keine 2 Jahre gearbeitet und das stellt sich irgendwie als echtes Problem heraus!

    Jetzt meine Frage: Wie zum Teufel kann ich trotzdem nach Kapstadt in diesen Bereich oder wie sieht das in anderen Ländern aus? Möchte nur unbedingt direkt nach der Ausb. ins Ausland!!!
    FREUE MICH ÜBER JEDE ANTWORT!!!!!!
     
  2. Summer2004

    Summer2004 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hey,
    mein posting kommt wohl nun etws spät, aber vielleicht hilfts dir ja doch weiter oder jemand anderem der das hier lesen sollte.
    Es gibt die Möglichkeit für deutsche bis 30 ein sogenanntes "working holiday visum" zu bekommen. Dieses visum gibt es z.B. für australien, neuseeland und auch für südafrika.
    Damit hättest du eine beschränkte arbeitsgenehmigung, mit der du pro arbeitgeber 3 monate lang arbeiten dürftest und das ganze 12 monate lang (Zum beispiel: du kommst an, findest nach 1 monat eine stelle, dort darft du dann maximal 3 monate lang voll arbeiten (du darfst praktisch alles machen), dann musst du dir was neues suchen.)
    Die Voraussetzungen für dieses visum sind nicht besonders hoch: Du musst zwischen 18 und 30 sein, musst gesund sein, musst ein flugticket für den rückweg haben, brauchst einen gültigen reisepass und ein grundguthaben (für australien war das irgendwas mit 1700 euros). Das wird erwartet, da es leicht passieren kann daß man eine zeitlang arbeitslos ist und das geld ist sozusagen als NOTGROSCHEN gedacht.
    Visumsantrag läuft außerst unkompliziert ab, du füllst ein formular aus und fertig. ca. 2 wochen später bekommst du das visum

    Liebe Grüße und viel Glück (kann nachempfinden wie du dich fühlst, es muss UNBEDINGT klappen haha mein Plan lautet australien...)
     
  3. Summer2004

    Summer2004 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    P.S. was ich noch vergessen habe: Du bekommst dieses visum nur ein mal im leben udn falls du wirklich vorhast in kapstadt zu bleiben, dann bemüh dich einen sogenannten "sponsor" zu finden (arbeitgeber der unterschreibt daß er dich dir nächsten so und so viel jahre beschäftigen wird)
    Diesen Sponsor findest du am besten indem du bei dem jeweiligen Arbeitgeber einen super eindruck hinterlässt so daß er bereit wäre dich weiterhin zu beschäftigen

    toi toi toi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Direkt nach Ausbildung Forum Datum
Direkt nach der Ausbildung auf die KMT Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 28.07.2014
Direkt nach der Ausbildung in einen anderen Bereich? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 26.03.2014
Fachweiterbildungen direkt nach der Ausbildung Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 17.02.2014
Direkt nach der Ausbildung fängt der Mutterschutz an Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 24.08.2010
Direkt nach der Ausbildung im Hospiz anfangen? Leben und Tod im Krankenhaus, Umgang mit Sterbenden 18.06.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.