Diplomarbeit Hospiz

Dieses Thema im Forum "Leben und Tod im Krankenhaus, Umgang mit Sterbenden" wurde erstellt von Igor Mortis, 31.10.2007.

  1. Igor Mortis

    Igor Mortis Newbie

    Registriert seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich schreibe gerade an einer Diplomarbeit über das Thema Hospiz
    und da ich kaum Praxisbezug habe, dachte ich, ich frag'
    mal bei euch nach.

    1. Wie vielen eurer Patienten gelingt es ihr Sterben letztlich anzunehmen?
    2. Haben Sterbende Gedanken, Worte oder Botschaften, die sie mitteilen/hinterlassen möchten? Welche? Gibt es Häufungen/alle verschieden?
    3. Gibt es bestimmte Wege/Methoden, mit denen ihr Hoffnung vermittelt? Welche?
    4. Kann eine atheistische Fachkraft eurer Meinung nach spirituellen Bedürfnissen des Patienten gerecht werden?

    Danke im voraus für eure Antworten.
     
  2. Frechdachs

    Frechdachs Newbie

    Registriert seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Stuttgart
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    Palliative Care
    Hallo Igor!

    Man kann nie sicher sein ob das Gesagt eines Sterbenden, wenn es ums bereit sein geht, nun wirklich zutrifft.
    Man kann dies nicht in soundsoviel % waren soweit und soundsoviel % noch nicht sagen.

    Manche sagen sie sind noch nicht soweit, legen sich am nächsten Tag ins Bett und sterben.
    Andere warten darauf, sagen sie haben alles erledigt und sind bereit und können doch innerlich nicht loslassen.

    Manche warten auf die Angehörigen und manche sterben wenn der Angehörige nur kurz aus dem Zimmer geht.

    Die meisten hinterlassen mündlich oder schriftlich, dass niemand traurig sein soll, denn er wäre ja noch bei ihnen und wenn es auch nur in Gedanken ist.

    Die meisten wollen eine Bestätigung das ihr Leben einen Sinn hatte und das es Menschen gibt, die sie geliebt haben.

    Manche waren schon zig mal in der Sterbephase und sind wieder zurück gekehrt.

    Aus diesem Grund bin auch ich soweit, dass ich den Tod erst annehme, wenn der Arzt es bestätigt.

    Bei vielen muß man erst hinterfragen auf was der Sterbende noch warten könnte und erst wenn ihm dies erfüllt wurde kann er loslassen.

    Mh, das Thema Hoffnung kann man zweideutig sehen!
    Das es noch Hoffnung gibt im Leben?
    Nein, dies vermitteln wir bzw. ich nicht wenn es dem nicht so ist. Ich bin von Grund auf Ehrlich aber nichtt schohnungslos.
    ch sage es jemandem auch nicht ohne das er mich zuerst darauf anspricht und hinterfragt.

    Wenn du Hoffnung meinst für ein Leben danach?
    Sterben ist ein Stück des Lebens und jeder Mensch hat im Laufe seines Lebens seine eigene Erfahrung gesammelt. Und seine eigene Hoffnung für danach aufgebaut. Manchmal hilft unsere Hospizleitung von einem strafenden Gott in einen liebenden Gott.

    Als Atheist wirds schwierig, da die meisten Hospize in Kirchlicher Hand sind.
    Ich persönlich denke, solang er menschlich ist, warum nicht!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Diplomarbeit Hospiz Forum Datum
Suche Interview-Teilnehmer/innen für Diplomarbeit Talk, Talk, Talk 28.04.2016
Diplomarbeit zum Thema "Delirmanagement" Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 01.04.2015
Thema für Diplomarbeit zur psychiatrischen Pflege Studium Pflegemanagement 05.02.2015
Diplomarbeit Bobath Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 09.04.2014
Diplomarbeit zum Thema "Bipolar affektive depressive Patienten" Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 07.04.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.