Dienstplan 3. Änderung - Gebuchter Urlaub futsch?

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege" wurde erstellt von feivelmaus67, 20.04.2016.

  1. feivelmaus67

    feivelmaus67 Newbie

    Registriert seit:
    20.04.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich habe eine Frage. Es geht um eine Dienstplanänderung. Im Plan für Mai stand bei mir am 15.5. in der ersten VErsion ein freies WE drin. Daraufhin hatte ich vor 2 Wochen ein verlängertes WE gebucht. Der Plan wurde jetzt 2 Mal geändert. In der ersten Änderung war noch alles gut, in der 2. Änderung wurde ich dann dort eingeteilt, also an diesem WE.
    Das gab es leider schon immer öfter und ich habs hin genommen. Aber auf dieses WE hatte ich mich sehr gefreut und jetzt geht wieder alles den Bach runter. Angeblich hätten kurzfristig zwei Kolleginnen einen OP Termin in die Woche davor gelegt. Gibt es da keine rechtliche Handhabe? Wie soll man da eine Lebensplanung machen, wenn ständig Dienstpläne geändert werden und die zunächst freien Wochenenden jedes Mal ins Wasser fallen.
    LG
    Micha
     
  2. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    154
    Ein genehmigter Dienstplan darf ohne Dein Einverständnis nicht nachträglich geändert werden.

    Siehe "Mein Frei gehört mir"
     
  3. einer

    einer Stammgast

    Registriert seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger OP
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP mit 7 Abteilungen
    Funktion:
    Mädchen für alles
    Stimmt !!!
    Es ist nur wichtig zu erfahren, ob die Version 1 und 2 "Vorpläne" oder der endgültig genehmigte Dienstplan war.

    LG Einer
     
    #3 einer, 20.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2016
  4. ludmilla

    ludmilla Poweruser

    Registriert seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    233
    Für Miarbeiter frei zugängliche Pläne können meines Erachtens nicht als Vorpläne bezeichnet werden. Wenn, müsste dies mehr als deutlich kenntlich gemacht werden!
    Wende dich an den Betriebsrat und such dir Unterstützung.
    Gruß ludmilla
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Es kann durchaus die Möglichkeit geben, auch unfertige Dienstpläne einzugeben. Das kann auch von Vorteil sein.

    Irgendwann muss jedoch eine Freigabe o.Ä. erfolgen, an dem der Plan fixiert wird. Ab dann ist er verbindlich.
     
  6. ludmilla

    ludmilla Poweruser

    Registriert seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    233
    Welchen denn, wenn ich mich nicht auf die Planung verlassen kann und alles nur wage ist. Ich kann auf jeden Fall nichts planen was Geld kostet....
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das bietet dir die Möglichkeit vorher zu schauen, ob dir die Planung passt und ansonsten noch Änderungswünsche loszuwerden.


    Edit: einzugeben sollte übrigens einzusehen heißen oben.
     
  8. -Ben-

    -Ben- Stammgast

    Registriert seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Fachpfleger für Psychiatrie, Student Pfl.-Manag.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein-/Akutpsychiatrie
    Ganz einfach. Den AG wechseln.
     
  9. lusche

    lusche Poweruser

    Registriert seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    59
    Moin feivelmaus67,
    (süsser Nick)
    Hast du von den „Vorläufern“ Kopien...vielleicht ein Bild mit dem Handy gemacht?
    Waren diese Pläne als vorläufig gekennzeichnet?
    Wenn nicht, wie solltest du erkennen, dass der Plan nicht verbindlich ist?
    Wurdet ihr (auch bei den vorherigen Vorfällen) gefragt, ob ihr mit der jeweiligen Änderung zustimmt?
    Habt ihr einen Wunschzettel?
    Wenn ja stand dein Wunsch drauf?

    Das, wenn auch kurzfristige, Krankmelden zweier Kollegen ist keine Havarie. (Eine geplante OP erst superkurzfristig bekannt zu geben ist allerdings auch nicht gerade angenehm für die DP-Schreiber...bei NF ist´s was anderes...ändert aber nichts an nur 2)

    An deiner Stelle würde ich erst mal das Gespräch suchen, deiner Chefin die Situation erklären und parallel aktiv versuchen zu tauschen...du brauchst ja eine schnelle Lösung. Ansonsten....ist die SL nicht die letzte Instanz...Dienstweg einhalten...also PDL und b.B. BR.

    Generell würde ich klar machen, dass solche Verfahrensweisen in Zukunft nicht mehr ohne Einverständnis toleriert werden.

    Solltest du auf komplettes Unverständnis treffen, würde ich langfristig auch über einen Wechsel nachdenken. „Mal eben ganz einfach...den AG wechseln“...grins... geht das nicht überall, aber gut geplant, kann es funktionieren.

    VG lusche
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dienstplan Änderung Gebuchter Forum Datum
Willkürliche Dienstplan Änderung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 14.08.2012
Sehr kurzfristige Dienstplanänderungen Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 17.02.2012
Rufdienste und Dienstplanänderungen Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.05.2011
Dienstplanänderung bei Pflichtversetzung? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.02.2011
Dienstplanänderung ohne Rücksprache Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 01.02.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.